1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Epson Stylus S20, SX200 und SX400

News: Epson Stylus S20, SX200 und SX400: Neue Druckerserie soll D/DX-Drucker ablösen

Nachdem Epson seine Vierfarbdrucker erst vor zwei Jahren von Stylus C/CX in die D-Serie umbenannt hat, führt der japanische Hersteller jetzt die S-Serie ein. Sowohl der D92, DX7400 und DX8400 bekommen ab Juni einen Nachfolger.

Neuvorstellungen bei Epsons einfachen Vierfarbdruckern und Multifunktionsgeräten zeigten sich in den vergangenen Jahren zumeist unspektakulär. Im Wesentlichen beschränkten sich Änderungen auf ein runderes Gehäuse und/oder neue Tintenpatronen mit verblüffend geringem Preis und entsprechender Füllmenge.


Aus D mach S

Auch 2008 macht Epson keine Ausnahme: Die Modelle, die bisher unter der D- und DX-Serie (Multifunktion) geführt wurden, werden nach und nach in die neue S-Serie überführt. Alle Neulinge zeigen sich nunmehr in einer dunklen Lackoptik und teilweise mit Chrom-Effekten. Technische Neuerungen lassen sich indes kaum ausmachen.

Unterschiede sind nur unter der Patronenabdeckung zu finden: Bei gleicher Patronengröße haben die Japaner neue Patronen vorgestellt, die eine noch geringere Füllmenge haben. Eines gemeinsam haben alle vier Patronen: Sie kosten rekordverdächtige 7 Euro pro Stück - bisher gab es nur 10-Euro-Patronen von Epson.

Die schon bisher geringe Reichweite in unseren Messungen wird Epson mit den neuen Patronen mit Sicherheit unterbieten: Das Tintenvolumen der schwarzen Patrone hat Epson um rund 20 Prozent und bei den farbigen Pendants sogar um 35 Prozent reduziert.

Der Epson Stylus S20

Mit dem neuen S20 schickt Epson den Nachfolger des D92 ins Rennen.

Neben der neuen Farbgebung schafft der Neuling statt bisher 25 ppm ("pages per minute"/ Seiten je Minute) nunmehr 26 ppm. Im Lieferumfang gehören weiterhin die T0711-Patronen, welche sich bei Wenigdruckern durch die winzigen T089-Patronen ersetzten lassen.

Der Epson Stylus SX200 und SX400

Auch bei den beiden Multifunktionsneulingen SX200 und SX400 macht Epson keinen Hehl daraus, welche Geräte ersetzt werden.

Während sich der kleine SX200 neben der Druck-, Scan- und Kopierfunktion lediglich auf einen Kartenleser und einen Pictbridge-Anschluss begnügt, hat Epson dem 10 Euro teureren SX400 zusätzlich ein klappbares Farbdisplay für die Fotovorschau spendiert.

Wie auch beim S20 gehören die bisherigen T0711-Patronen bei den Multifunktionsgeräten zum Lieferumfang. Weiterhin lässt sich jedoch die große 11-Milliliter-Schwarzpatrone (T0711H) einsetzen.

Die neuen Patronen im Detail

Neben den vier neuen T089-Tintenpatronen Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb mit pigmentierter Durabrite-Farbtinte für einen Preis von jeweils rund 7 Euro ist auch ein neues Multipack mit den drei Grundfarben (ohne Schwarz) für rund 20 Euro erhältlich - die Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf beträgt also ganze 5 Prozent.

Gegenüber den bisher kleinsten Patronen (T071-Serie) hat Epson die Füllmenge nochmals um rund 30 Prozent reduziert - entsprechend gering dürfte die Seitenleistung ausfallen. Genaue Daten zur standardisierten ISO-Reichweite konnte Epson noch nicht vorlegen.

Patronen-Kompatibilität
S20SX200SX400
T089-Patronen
7 Euro
jajaja
T071-Patronen
10 Euro
ja
(Lieferumfang)
ja
(Lieferumfang)
ja
(Lieferumfang)
T0711H Schwarz HC
26 Euro
neinjaja
© Druckerchannel (DC)
Tintenvolumen je Farbe
Epson Stylus Photo 1400 (15 €)
11.0 ml
 
Epson Stylus Photo R285 (10 €)
7.4 ml
 
Epson Stylus D92 / S20 (10 €)
5.5 ml
 
Epson Stylus S20 (klein) (7 €)
3.5 ml
 
© Druckerchannel (DC)

Der Stylus S20 als auch die beiden Multifunktionsgeräte sollen noch im Juni im Handel erhältlich sein. Für den Fachhandel gibt es die beiden Sondermodelle SX205 und SX405 mit einer leicht abgeänderten Gehäusefarbe.

weitere Informationen

11.06.08 09:42 (letzte Änderung)
Technische Daten

32 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:24
08:19
08:02
07:48
07:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen