1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Pixma iP3300, iP4300 und iP5300

Canon Pixma iP3300, iP4300 und iP5300: Neue Canon-Single-Ink-Drucker

von Ronny Budzinske

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Der schnellste Pixma von Canon" sowie "Canons Allrounder in neuem Gewand" verfügbar.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "TEST: Canon Pixma iP3500 und Pixma iP4500" verfügbar.

Unter den 14 Pixma-Neuvorstellungen stellt Canon drei neue Allround-Tintendrucker mit einzelnen Farbpatronen (Single-Ink) vor. Während sich beim iP4300 und dem iP5300 gegenüber den populären Vorgängermodellen iP4200 und iP5200 das Drucktempo erhöht hat, reiht sich der iP3300 neu in die Pixma-Druckerserie ein.

Alle drei Geräte setzen weiterhin auf die Chip-Verdongelten CLI-8-Farbpatronen und der PGI-5-Textschwarz-Patrone.


Der Canon Pixma iP3300

Beim kleinsten Single-Ink-Spross hat sich Canon aufs Wesentliche konzentriert. Auf der Streichliste stand die Fotoschwarz-Patrone (CLI-8BK), der CD-Direktdruck und der automatische doppelseitige Druck (Duplex). Eine geschlossene zweite Papierkassette unter dem Drucker gibt es nicht mehr - als Ersatz kam ein Klappdeckel daher, der als Papiereingabe und Ausgabe dient. Das obere Papierfach ist gleich geblieben. Auch die Auswahl, aus welchem Einzug gedruckt werden soll, lässt sich nicht mehr am Gerät selbst per Knopfdruck, sondern lediglich über den Treiber steuern.

Änderungen gegenüber dem iP4200 gibt es auch beim Druckwerk. Der Permanentdruckkopf soll eine Platzierungsgenauigkeit von 4.800 x 1.200 dpi bieten. Die kleinste Tröpfchengröße beträgt 2 Pikoliter, wodurch sich das Drucktempo als erfreulichen Nebeneffekt erhöht hat.


Der Canon Pixma iP4300

Dem populären Pixma iP4200 hat Canon den Druckkopf des bisherigen Turbo-Druckers iP5200 verpasst. Für ein hoch aufgelöstes Farbfoto im Postkartenformat soll der Pixma lediglich 36 Sekunden benötigen.

Die bewährte Ausstattung des Gerätes bleibt identisch. Dazu gehören zwei Papiereinzüge, eine Duplexeinheit und die Möglichkeit, CDs oder DVDs direkt zu bedrucken.

Bei der Gehäuseform ging Canon wieder zurück zur kompakten Quaderform der ersten Pixma-Generation (iP4000). Verzichtet hat Canon jedoch auf die kratzempfindliche "Klavierlack-Optik".


Der Canon Pixma iP5300

Das neue Top-Modell der Pixma-Serie wird der ip5300. Mit dem iP4300 hat der iP5200-Nachfolger die Ausstattung gemeinsam. Rein äußerlich lassen sich nur bei genauem Hinsehen Unterschiede feststellen. Bei beiden Modellen öffnet sich die Papierausgabe auf Knopfdruck sanft.

Neuerungen gibt's beim Druckkopf. Trotz gleich gebliebener Düsenanzahl konnte Canon das Fotodrucktempo um satte 70 Protenz auf 21 Sekunden erhöhen. Optimierungen gibt es dabei an zwei Stellen: Der iP5300 hat neben 1pl- und 5pl-Düsen auch eine Reihe mit 2pl-Düsen. Diese größeren Tintentropfen können Farbflächen schneller drucken. Zudem spendierte Canon dem Gerät ein zweites Encoder-Band. An diesem transparenten und mit kleinen Markierungen versehenen Band orientiert sich der Druckkopf. Insbesondere den Blatträndern und dem Randlosdruck soll diese erhöhte Positionierungsgenauigkeit zugute kommen.

Der iP5200R mit zusätzlicher Ethernet- und WLAN-Funktionalität soll weiterhin im Markt verfügbar bleiben.

Bei der ohnehin sehr guten Druckqualität der Vorgängergeräte konnte Druckerchannel in einem ersten Kurztest auf der Pressekonferenz keine Verbesserungen feststellen.

Druckwerk
iP3300iP4300iP5300
Druckkopf vom ...ix4000iP5200Neuentwicklung
Drucktempo
Farbfoto, 4x6
47 Sek36 Sek21 Sek
Farben/ PatronenPGI-5 ( für Text)
und CLI-8C/M/Y
PGI-5 ( für Text)
und CLI-8C/M/Y/BK
PGI-5 ( für Text)
und CLI-8C/M/Y/BK
Druckwerk1.600 Düsen
minimal 2 pl
3.584 Düsen
minimal 1 pl
3.584 Düsen
minimal 1 pl
Düsenkonfiguration
Schwarz
320512
+ 512, 5pl (Foto)
512
+ 512, 5pl (Foto)
Düsenkonfiguration
Cyan
512, 2pl/5pl1.024, 1pl/5pl1.024, 1pl/2pl/5pl
Düsenkonfiguration
Magenta
512, 2pl/5pl1.024, 1pl/5pl1.024, 1pl/2pl/5pl
Düsenkonfiguration
Gelb
256, 5pl512, 5pl512, 5pl
© Druckerchannel (DC)
Ausstattung
iP3300iP4300iP5300
Preisempfehlung80 Euro100 Euro130 Euro
Patronen4 (3 bei Foto)
CLI-8/PGI5
5 (4 bei Foto)
CLI-8/PGI5
5 (4 bei Foto)
CLI-8/PGI5
Papierzufuhr
oben
150 Blatt, 60g/m²150 Blatt, 60g/m²150 Blatt, 60g/m²
Papierzufuhr
Kassette
150 Blatt
(offen)
150 Blatt150 Blatt
Duplexdruckneinjaja
CD-Druckneinjaja
USB/ Parallelja / neinja / neinja / nein
© Druckerchannel (DC)

Der neue iP3300 und der iP4300 sollen bereits Anfang September für rund 80 und 100 Euro erhältlich sein. Die Verfügbarkeit des 130 Euro teuren iP5300 ist ab Oktober 2006 geplant.

weitere Informationen

29.08.06 09:37 (letzte Änderung)
Technische Daten

61 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:27
07:29
00:39
23:34
23:01
22:34
17:18
12:03
11:01
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
10:32
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen