1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Mobil
  6. Lexmark P315

Lexmark P315: Fotoqualität und Geschwindigkeit

Druckerchannel prüft jeden mobilen Fotodrucker mit über sechs Dateien, mit denen wir Geschwindigkeit und Druckqualität testen.

Druckerchannel Testfoto

Zum Test der Fotodruckqualität schickt Druckerchannel ein 10x15 Zentimeter großes Foto (300 dpi) im JPG-Format zum Drucker.

Eine komprimierte JPG-Version dieses Fotos erhalten Sie in unserem Download-Bereich. Damit können Sie Ihren eigenen Drucker prüfen und bei Interesse bei uns einen Testbericht schreiben.

Das Foto gibt Druckerchannel beim Lexmark aus einer Compact-Flash-Karte und höchster Druckqualität direkt vom Gerät aus.

Foto, Vollansicht

Dem Lexmark gelingen auf Anhieb vergleichsweise Farbneutrale Ausdrucke. Auffallend ist ein leichter Blaustich. Sehr helle Bildbereiche gehen oftmals unter, was großteils am fehlen der Fototinten liegt.

Der positiven Farbdruck wird leider vom groben Druckraster getrübt. Auch mit etwas Abstand betrachet (30 Zentimeter) sind Pixel zu erkennen. Insbesondere homogene Farbflächen wirken unruhig und zu stark gerastert.

Dies kann der HP Photosmart 375 mit ebenfalls nur drei Druckfarben besser. Seine Fotos wirken bei gleichem Abstand nicht so stark gerastert. Ein deutlich besseres Druckraster kann der Epson Picturemate (Classic) aufweisen, was an helleren Farbtinten und kleineren Tintentropfen liegt.

Im Detail

Beim Testauge ist gut die mangelnde Schärfe erkennbar. Feine Details wie zum Beispiel die Wimpern sind so gut wie nicht voneinander zu unterscheiden. Auch an scharfen Kanten scheint die Tinte zu diffus verteilt und hinterlässt leicht schwammige Konturen. Dies lässt sich auch mit mehrfacher Kalibrierung nicht in den Griff bekommen.

Gut gefällt dagegen die Darstellung von Hautönen, welche lediglich einen minimalen Rotstich aufweisen. Bei der S/W-Variante zeigt Lexmark sogar Qualitäten als S/W-Drucker. Ohne einen Vergleich zu haben, fällt der geringfügige Stich ins blaue kaum auf.

Druckgeschwindigkeit

Trotz des groben Druckrasters ist die Geschwindigkeit beim Druck von Fotos eher gemächlich. Nach exakt 2:41 Minuten wurde unser Testfoto ausgegeben.

Der HP schlägt diese Zeit um nochmals eine Minute. Der Picturemate von Epson ist lediglich rund 20 Sekunden flotter als der Lexmark P315.


Probleme beim unteren Druckrand

Die untersten drei Zentimeter stellt der Lexmark P315 deutlich gröber und mit Streifen dar.

Die Ursache liegt am unexakten Papiervorschub, welche für die letzten Zentimeter sehr genau arbeiten sollte. Besonders störend wirkt sich dieser Effekt bei flächigen Bildbereichen aus.

In der vergrößerten Ansicht des Fotos (Bild anklicken) ist dies deutlich zu erkennen.

Drucktempo
Lexmark P315HP Photosmart 375Epson
Picturemate
Randloses Foto
Druck von CF-Card
2:41 min1:40 min2:18 min
Randloses Foto
PC-Druck
(max. Qualität)
nicht möglich *12:12 min4:28 min
© Druckerchannel (DC)

*1
Der Lexmark P315 ist ein reiner Standalone-Drucker und kann nicht von einem Computer drucken.
02.05.05 16:42 (letzte Änderung)
1Dickerchen mit großem Display
2Design & Mobilität
3Handling beim Direktdruck
4Die Druckkosten
5Fotoqualität und Geschwindigkeit
6Papierqualität und Überdruck
7Wassertropfen-Test
Technische Daten & Testergebnisse

11 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:33
19:33
19:30
19:23
18:40
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen