1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Konica Minolta Magicolor 2430DL / 2400W

Konica Minolta Magicolor 2430DL / 2400W: Farblaser im Doppelpack

von Florian Heise
Seite « Erste« vorherigenächste »

Dasselbe Druckwerk hat Hersteller Konica Minolta in zwei verschiedenen Druckern untergebracht, die sich Magicolor 2430DL und 2400W nennen. Das Desklaser-Modell (DL) ist für einen Listenpreis von 580 Euro zu haben - der Windows-Drucker 2400W kostet laut Konica Minolta 465 Euro.

Beide Drucker arbeiten mit der Revolver-Technik, die beim Druck ein deutliches Rattern erzeugt. Bis zu fünf Farbseiten und 20 S/W-Seiten sollen die beiden kleinen Farblaser pro Minute zu Papier bringen können - Druckerchannel hat diese Angaben getestet (Siehe ab Seite 4 in diesem Artikel). In die Papierkassette lassen sich jeweils 200 Blatt einlegen. Ein manueller Einzug ist nicht vorhanden. Die fünf Verbrauchsmaterialien (vier mal Toner und ein mal Bildtrommel) sind bei beiden Druckern identisch.

Die Unterschiede

Während das W-Modell (Windows) ein GDI-Drucker ist, für den der Hersteller ausschließlich Windows-Treiber (außer NT4.0) bereitstellt, arbeitet der 2430DL (Desklaser) mit einer Konica-Minolta-eigenen Rastersprache (Konica Minolta Raster Language) und bietet auch Treiber für MacOS und Linux an. Eine zweite 500-Blatt-Kassette und eine Duplexeinheit, die das Papier für den doppelseitigen Druck im Drucker automatisch drehen kann, gibt's beim DL optional. Das W-Modell lässt sich damit nicht aufrüsten.

Als Schnittstelle steht beim 2400W ein USB-2.0-Port zur Verfügung. Der 2430DL bietet zusätzlich eine Ethernet-Schnittstelle, um den Drucker problemlos ins Netzwerk zu integrieren. Die Netzwerkinstallation geht nicht ganz hürdenfrei - HP- und Xerox-Netzwerkdrucker bieten da eine wesentlich einfachere Lösung.

Als erster uns bekannter Farblaser bietet der 2430DL an der Frontseite eine Pictbridge-Schnittstelle an. Dort kann der Anwender eine kompatible Digitalkamera anschließen und seine Bilder direkt drucken.

Druckerchannel-Fazit

Beide Farblaser arbeiten in etwa gleich schnell - die Ausstattung ist unterschiedlich. Beide sind solide verarbeitet und lassen sich einfach bedienen. Die von Druckerchannel gemessenen Druckkosten beim Text- und Farbdruck sind günstig. Die Geräte sind für denjenigen empfehlenswert, der nur wenig Platz auf dem Schreibtisch hat und hin und wieder farbig drucken will.

15.03.05 08:24 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Farblaser im Doppelpack
2Ausstattung
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo: Fotodruck
5Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
6Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

198 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:19
23:53
22:59
22:48
22:32
16:35
16:30
12:17
3.3.
Advertorials
Artikel
04.03. Epson Ecotank ET-​8500 und ET-​8550: Foto-​Tintentanker mit Grautinte bis A3+
02.03. Drucker-​Marktanteile in Q4/2020: Anstieg auf 27 Millionen verkaufte Ducker
25.02. HP Laserjet M400er-​Serie: Laser-​Mittelklasse als "Enterprise"-​Versionen für mehr Sicherheit
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 490,99 €1 Lexmark MC3224i

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 563,95 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 528,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 89,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 405,50 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen