1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Konica Minolta Magicolor 2430DL / 2400W

Konica Minolta Magicolor 2430DL / 2400W: Farblaser im Doppelpack

Seite « Erste« vorherigenächste »

Dasselbe Druckwerk hat Hersteller Konica Minolta in zwei verschiedenen Druckern untergebracht, die sich Magicolor 2430DL und 2400W nennen. Das Desklaser-Modell (DL) ist für einen Listenpreis von 580 Euro zu haben - der Windows-Drucker 2400W kostet laut Konica Minolta 465 Euro.

Beide Drucker arbeiten mit der Revolver-Technik, die beim Druck ein deutliches Rattern erzeugt. Bis zu fünf Farbseiten und 20 S/W-Seiten sollen die beiden kleinen Farblaser pro Minute zu Papier bringen können - Druckerchannel hat diese Angaben getestet (Siehe ab Seite 4 in diesem Artikel). In die Papierkassette lassen sich jeweils 200 Blatt einlegen. Ein manueller Einzug ist nicht vorhanden. Die fünf Verbrauchsmaterialien (vier mal Toner und ein mal Bildtrommel) sind bei beiden Druckern identisch.

Die Unterschiede

Während das W-Modell (Windows) ein GDI-Drucker ist, für den der Hersteller ausschließlich Windows-Treiber (außer NT4.0) bereitstellt, arbeitet der 2430DL (Desklaser) mit einer Konica-Minolta-eigenen Rastersprache (Konica Minolta Raster Language) und bietet auch Treiber für MacOS und Linux an. Eine zweite 500-Blatt-Kassette und eine Duplexeinheit, die das Papier für den doppelseitigen Druck im Drucker automatisch drehen kann, gibt's beim DL optional. Das W-Modell lässt sich damit nicht aufrüsten.

Als Schnittstelle steht beim 2400W ein USB-2.0-Port zur Verfügung. Der 2430DL bietet zusätzlich eine Ethernet-Schnittstelle, um den Drucker problemlos ins Netzwerk zu integrieren. Die Netzwerkinstallation geht nicht ganz hürdenfrei - HP- und Xerox-Netzwerkdrucker bieten da eine wesentlich einfachere Lösung.

Als erster uns bekannter Farblaser bietet der 2430DL an der Frontseite eine Pictbridge-Schnittstelle an. Dort kann der Anwender eine kompatible Digitalkamera anschließen und seine Bilder direkt drucken.

Druckerchannel-Fazit

Beide Farblaser arbeiten in etwa gleich schnell - die Ausstattung ist unterschiedlich. Beide sind solide verarbeitet und lassen sich einfach bedienen. Die von Druckerchannel gemessenen Druckkosten beim Text- und Farbdruck sind günstig. Die Geräte sind für denjenigen empfehlenswert, der nur wenig Platz auf dem Schreibtisch hat und hin und wieder farbig drucken will.

15.03.05 08:24 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Farblaser im Doppelpack
2Ausstattung
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo: Fotodruck
5Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
6Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

197 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen