1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Ecotank ET-18100

Epson Ecotank ET-18100: Erster Fototintentanker mit Hellfarben für A3+

von Ronny Budzinske

Epson stellt seinen ersten Foto-Tankdrucker im "klassischen" Sechstinten-System mit Hellfarben vor. Damit gibt es eine Alternative zum ET-8550. Erwarten kann man sanfte Farbübergänge und ein feines Raster. Papier bis A3+ und CD/DVD-Rohlinge können direkt bedruckt werden. Neu in der Klasse: Die Aufnahmewalze lässt sich erneuern.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Ungleiches Duell der Fototanker" verfügbar.

Bereits im Januar hat Druckerchannel über neue Foto-Tintentankdrucker für den europäischen Markt berichtet. Während der A4-Drucker L8050 in Deutschland wohl nicht erscheinen wird, wurde das A3-Modell L18050 hierzulande nun als Ecotank ET-18100 vorgestellt.

Epson Ecotank ET-18100

Der Ecotank für bis zu "A3+"-breite (329 mm) Drucke ordnet sich dabei im Grunde komplett neu in das Epson-Portfolio ein. Es handelt sich um einen reinen Drucker für das Überformat mit den sechs klassischen Fotofarben mit Dyetinte: Schwarz, Gelb, Cyan, Magenta, Hellcyan und Hellmagenta.

Vom Druckwerk her entspricht der ET-18100 dem Patronen-Multifunktionsdrucker Expression Photo XP-970 samt den beiden Helltinten. Beim sonstigen Portfolio setzt Epson zumeist auf Sonderfarben (Grau und Rot beim Photo HD XP-15000) oder wie beim hochwertigen Ecotank ET-8550 lediglich auf ein Grau. Die professionellen Fotodrucker von Epson, wie der Surecolor SC-P700 setzen dagegen durchgehend auf Pigmenttinten.

Mitbewerber Canon hat mit dem Pixma Pro 200 einen ähnlichen Patronendrucker am Markt, dessen Farbsatz jedoch zusätzlich noch zwei Grautöne enthält.

Eine stolze Preisempfehlung hat Epson für den Neueinsteiger: 800 Euro. Der unter anderem in Osteuropa erhältliche Vorgänger L1800 war bereits ähnlich kostspielig. Der preisliche Unterschied zum Ecotank ET-8550 (rund 850 Euro) ist somit fast schon zu vernachlässigen. Dabei bekommt man in der 8000er-Serie sogar einen Scanner, eine A4-Papierkassette und ein pigmentiertes Schwarz für den Textdruck. Ethernet und einen großen Farb-Touchscreen gibt es "dort" auch auf der Habenseite.

Der ET-18100 ist hier etwas anders gestrickt. Das Gerät ist komplett dem Fotodruck gewidmet und führt die Tradition des schon vor einigen Jahren abgekündigten Stylus Photo 1500W (mit Patronen) fort.

Druckwerk

Im Gegensatz zu diesem ist jedoch ein neuer Druckkopf mit doppelter Düsenanzahl (180 je Kanal) und somit einem deutlich höheren Tempo verbaut. Im schnellen Modus soll eine randlose Postkarte in rund 12 Sekunden zu Papier gebracht werden.

Das auf den Dokumentendruck auf Normalpapier ausgerichtete Normtempo (ISO/IEC 24734) ist dagegen mit 8 ipm in S/W oder Farbe eher gemächlich angegeben. Standard-Bürodrucker haben jedoch auch oftmals mehr Schwarzdüsen, die vorrangig für den Textdruck relevant sind.

Generell dürfte aber ohnehin das fehlende Pigmentschwarz ein Hindernis beim Einsatz im Büro sein. Dafür gibt es neben den vier Grundfarben mit Dyetinte zwei hellere Varianten von Cyan und Magenta mit dazu. Das unterscheidet das Gerät vom Ecotank ET-8550, der dafür eine Grautinte verwendet.

Die kleinste Tropfengröße gibt Epson mit 1,5 Pikolitern an. Beim verwendeten "Micro-Piezo"-Druckkopf können aus jeder Düse bis zu fünf verschieden große Tropfen ausgegeben werden. Kleine für feine Details oder große (bis zu 11 Pikoliter) für die deckende Füllung von Farbflächen.

Tintentropfen mit den hellen Farben (die Deckung entspricht gegenüber den Standardfarben etwa 40 Prozent) sind für das menschliche Auge kaum sichtbar und lassen das Druckraster in der Regel deutlich feiner erscheinen, als man es mit dafür weniger platzierten "Standardfarben" erzielen kann. Nachteilig ist dafür, dass mehr Tinte aufgetragen werden muss, was dann zu höheren Folgekosten führt - bei einem Tintentankdrucker ist aber auch das dann kein großes Problem mehr.

Beständigkeit - keine "Claria"-Tinten?

Dyetinten haben oftmals den Ruf, dass diese (gegenüber Pigmenttinten) ziemlich schnell verblassen und für den professionellen Einsatz daher kaum geeignet sind. Nicht erst seit der Einführung von hochwertigen (zumeist) Original-Tinten, z.B. "Claria Premium" oder "Claria Photo" bei Epson oder "Chromalife 100" bei Canon, hat sich dies jedoch stark gedreht.

Auf glänzendem Papier zeigen Testergebnisse (z.B. von "Wilhelm Imaging Research"), dass die Drucke nicht nur im Album, sondern auch offen und bei Sonneneinstrahlung "haltbar" sind. Das gilt auch für die "Claria ET"-Tinte beim Ecotank ET-8550 oder eben die "ChromaLife 100"-Tinte für den günstigen A4-Tanker Canon Pixma G550.

Für die neuen Serie-107-Tinten für den Ecotank ET-18100 gibt es seitens Epson (derzeit) keine Angaben zur Beständigkeit. Die hierzulande offiziell nicht erhältlichen "Vorgängertinten" der Serie T673, wie z.B. für den L1800, basieren auf einer anderer Zusammensetzung, die von der Haltbarkeit her etwas abfällt. Ob sich bei den neuen Tinte diesbezüglich etwas getan hat, werden erst Tests zeigen.

Papier und Medien

Bei der Medienzuführung ist der Drucker ziemlich spartanisch ausgestattet. Für den Einzug von Papier dient ausschließlich ein hinterer Schacht in offener Bauweise. Darüber lassen sich Epson Fotopapier mit bis zu 300 g/m² (in dem Fall das "Ultra Glossy") verarbeiten. Im Rahmen sollte auch ein flexibler Karton kein großes Problem darstellen. Einen dafür hilfreichen starren Einzug, den der ET-8550 hat, gibt es jedoch nicht.

Vorteilhaft ist jedoch die etwas größere Kapazität. Gemessen in A4-Normalpapier lassen sich bis zu 100 Blatt, in A3 bis zu 50 Blatt einlegen. Bei der Bestückung mit Fotoglanzpapier ist bei 30 Blatt in A4 oder 10 Blatt in A3/A3+ Schluss. Damit hat man etwas mehr "Luft", als beim ET-8550.

Panoramabilder oder Banner lassen sich in einer Breite bis zu 329 mm (entsprechend A3+) und einer Länge von bis zu zwei Metern bedrucken. Wie bei Epson Fotodruckern üblich, dürfte das auch in Randlos gehen, solange man sich an die hinterlegten "Standardbreiten" hält.

Interessant ist, dass der Drucker weiterhin auch speziell beschichtete CD/DVD/Bluray-Rohlinge bedrucken kann. Dieser Weg lässt sich jedoch nicht als starrer Einzug für Kunstpappe nutzen - das ist beim ET-8550 besser gelöst.

Bedienung & Anschlüsse

Das Gehäuse des A3-Ecotanks ist recht einfach gehalten. Ein Display gibt es nicht, dafür wenige Tasten zur Verbindungsaufnahme und den Druckabbruch. Der Status wird über einige LED-Anzeigen dargestellt.

Ansonsten ist es ein Drucker, der über einen Computer oder aber auch über mobile Geräte verwendet werden soll. Lokal mit Windows, MacOS oder Linux ist dies über USB möglich. Für eine App-gesteuerte Nutzung lässt sich der ET-18100 per Wlan in das eigene Heimnetzwerk integrierten. Das 5-GHz-Band oder ein drahtgebundenes Ethernet bleiben jedoch außen vor.

Für sporadische Drahtlosverbindungen kann man zudem Wifi-Direkt nutzen. Ein Schnellaufbau über Bluetooth oder NFC ist jedoch nicht vorgesehen.

Foto-Tintentankdrucker für A3
Epson Ecotank ET-18100

Ecotank ET-18100

Epson Ecotank ET-8550

Ecotank ET-8550

Preis (inkl. MwSt)ca. 800 Euro
ab 630 €*1
ca. 850 Euro
ab 599 €*1
TypDrucker ohne ScannerMultifunktionsgerät
(in dieser Tabelle wird nur die Druckfunktion beachtet)
Testbericht
Tintenart5-Farb-Dyetinte
ohne weitere Bezeichnung
5-Farb-Dyetinte mit Pigmentschwarz
Claria Premium für Ecotank
Druckkopf, DüsenMicro-Piezo, 6x 180 Düsen
Tropfengröße variabel, bis 1,5 Pikoliter
Druckformatbis A3+
(329 mm Breite)
SchwarztinteFotoschwarz (Dye)Fotoschwarz (Dye),
Textschwarz (Pigment)
StandardtintenCyan, Magenta, Gelb
SonderfarbenHellcyan, HellmagentaGrau
Standardzufuhr (bis A3+)bis zu 40 Blatt Normalpapier
30 Blatt Fotopapier (bis A4)
10 Blatt Fotopapier (bis A3+)
bis zu 40 Blatt Normalpapier
20 Blatt Fotopapier (bis A4)
5 Blatt Fotopapier (bis A3+)
Papierkassette (A4)bis zu 100 Blatt Normalpapier
20 Blatt Fotopapier (bis A4)
Fotofach (bis 13x18cm)20 Blatt (bis 13x18cm)
Starrer Einzug1 Blatt (bis A3+)
Maximale Längebis 2.000 mm
(auch randlos)
Randlosdruckjaja
automatischer DuplexdruckA4
Scannen & Kopierenja
Einzug für CD/DVD-Rohlingja
Display10,9 cm LCD-Display
Farbtouchscreen
AnschlüsseUSB, Wlan (nur 2,4 GHz), Wifi-Direkt, Airprint, MopriaUSB, Ethernet, Wlan (2,4 GHz und 5 GHz), Wifi-Direkt, Airprint, Mopria
PatronenserieSerie 107Serie 114
Patronenfüllmenge6 x 70 ml (je 11 Euro)6 x 70 ml (je 18 Euro)
ResttintenbehälterResttintenbehälter
C9345 (26 Euro)
AufnahmewalzeC12C937771 (14,99 €)
50.000 Seiten
Alle Datentechnische Daten
Copyright Druckerchannel.de

Verbrauchsmaterialien

Die sechs Tintenflaschen der neuen Serie 107 kosten jeweils rund 11 Euro und sollen für 7.200 Seiten nach ISO-Norm auf Normalpapier halten. Jede Flasche, die mit einem Rücklaufventil ausgestattet, sowie mit dem Schlüssel-Schloss-Prinzip physisch kodiert ist, beinhaltet 70 Milliliter Dyetinte. Klartext: Es ist regulär nicht möglich, sich den gelben Farbtank mit schwarzer Tinte zu versauen. Canon verhindert das auch, HP-"Smart Tanks" sind diesbezüglich derzeit nicht abgesichert.

Für den Druck auf Fotopapier gibt es keine einheitliche Norm zu Reichweitenmessung. Epson selbst spricht von rund 2.100 Fotos im Postkartenformat ohne Rand in einfacher Qualitätsstufe. Bei einem Setpreis von knapp 66 Euro sollten die Folgekosten auch mit hohem Tintenauftrag kein großes Problem darstellen.

Die "Claria"-Tinte des Ecotank ET-8550 mit einem anderen Farbsatz schlägt bei gleicher Füllmenge mit jeweils 18 Euro (5 Farben, je 2.500 Fotos) zu buche. Jeweils 60 Milliliter "Chromalife 100"-Tinte für den Canon Pixma G550 kosten glatte 15 Euro.

Resttintenbehälter wechselbar

Wie bei aktuellen Canon- und Epson-Druckern mittlerweile üblich, lässt sich der Resttintenbehälter des neuen Fototankers vom Benutzer wechseln. Bei besonders hohem Druckaufkommen oder vielen Reinigungen entfällt somit ein kostenpflichtiger Serviceeinsatz.

Der Behälter ist vergleichsweise groß dimensioniert, kostet jedoch auch recht üppige 25 Euro. Für den Wechsel ist kein Schraubendreher notwendig. Die "Wartungsbox" findet man direkt nach dem Öffnen der Hauptabdeckung.

Aufnahmewalze

Neu in dieser Geräteklasse ist eine austauschbare Aufnahmewalze für das Papier. Bei leistungsfähigen Laserdruckern oder auch dem neuen Bürotintendrucker Workforce WF-C5890DWF gehört diese ebenfalls zu den regulären Verbrauchsmaterialien.

Der sogenannte "Pick-Up-Roller" lässt sich mit wenigen Handgriffen wechseln. Angedacht ist dies nach 50.000 Seiten oder spätestens fünf Jahren der Nutzung. Über den Druckertreiber lässt sich der aktuelle Zählerstand einsehen und auch zurücksetzen.

Ein Austausch wird dann nötig, wenn Papier nicht mehr ordentlich gegriffen werden kann und / oder wenn die Walze unerwünschte Abdrücke auf dem Papier hinterlässt.

Aufnahmewalze: Das Ersatzteil soll rund 15 Euro kosten und nach 50.000 Seiten oder spätestens nach fünf Jahren gewechselt werden. Gezeigt am Beispiel der A4-Version des Druckers, die es in Deutschland nicht zu kaufen gibt.

Verfügbarkeit und Garantie

Der Ecotank ET-18100 ist für März 2023 angekündigt und soll für 800 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Epson gewährt eine Garantie von lediglich zwölf Monaten ab Kauf oder höchstens 50.000 gedruckten Seiten - je nachdem, was zuerst eintritt.

Aktionsbedingt und bei Registrierung direkt nach dem Kauf bietet Epson eine kostenlose Garantieerweiterung auf 3 Jahre an - das gilt für die meisten Ecotank-Modelle.

Garantieaktionen für Tintendrucker

*1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

09.02.23 00:35 (letzte Änderung)
Technische Daten

15 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
23:11
22:47
22:30
20:10
18:54
Artikel
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
07.03. Canon Pixma TR7650: Da issa ja wieder! Fotodrucker mit Fax und ADF neu aufgelegt
02.03. HP All-​In Plan (USA): Ein Leihdrucker zum "Instant Ink"-​Abo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 337,89 €1 Brother ADS-1800W

Kompakt-Dokumentenscanner

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 273,08 €1 Brother ADS-1300

Kompakt-Dokumentenscanner

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 284,41 €1 Canon Maxify GX3050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 396,39 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 360,10 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen