1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Rückruf: Canon Maxify GX7050 und GX6050

Rückruf Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-Megatankern kann Tinte austreten

von Ronny Budzinske

Canon warnt vor Problemen mit Maxify-Megatank-Druckern. Bei einer "Tintenspülung" kann Tinte aus dem Gerät austreten. Zur Verhinderung von Schäden reduziert die neueste Firmware die Spülleistung. Eine Reparatur ist jedoch notwendig. Auf dem europäischen Markt sind wohl weniger als 3.200 Geräte betroffen.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Bürotanker mit Vollausstattung" verfügbar.

Wie uns erst jetzt über das Druckerchannel-Forum bekannt wurde, hat Canon bereits Anfang September 2021 über fehlerhafter Chargen seiner neuen Tintentank-Bürodrucker (Maxify Megatank) informiert. Das entsprechende Support-Dokument lautet "L00000887".

Die unter anderem in Westeuropa als Maxify GX6050 und GX7050 bekannten Drucker können ein Problem mit dem Tintensystem haben. Als Ursache wurde bei einigen Geräten ein nicht dicht sitzender Schlauch zum Druckkopf ausgemacht. In Folge kann dies jetzt oder später dazu führen, dass das Zuleitungssystem Luft zieht und nur noch mit Streifen druckt.

Anschließend durchgeführte Reinigungen beheben das Problem nicht, sondern verstärken dieses. Versucht man dann aus dem Wartungsmenü eine deutlich stärkere "Tintenspülung" (englisch "Ink Flush"), dann kann Tinte aus der undichten Stelle ins Gerät laufen oder sogar aus dem Gerät auf der rechten Seite austreten. Ähnliches gilt für die Prozedur des Druckkopfwechsels.


Tintenspülung (Ink Flush)

Die Tintenspülung ist bei den Maxify-Megatank-Druckern eine besonders starke Methode zur Reinigung bei hartnäckigen Druckkopfproblemen. Dabei wird Tinte nicht nur durch den Kopf gespült, sondern auch durch die Schläuche gepumpt. Wie Canon im Handbuch beschreibt wird dafür eine große Menge an Tinte benötigt, und die auswechselbare Wartungskassette "MC-G01" stark beansprucht.

Die wiederholte Nutzung einer (Standard-) "Reinigung" oder die "Intensivreinigung" führen nicht zum geschilderten Fehlerbild der auslaufenden Tinte, helfen jedoch nicht mehr, wenn bereits Luft gezogen wurde.

Firmwareupdate nur als Schadensbegrenzung - Reparatur bleibt notwendig

Canon hat bereits am 1. September eine Firmware (Version 1.1 vom 1. September 2021) veröffentlicht, die die Ursache des Problems zwar nicht beheben kann, die besonders starke Tintenspülung jedoch reduziert oder gar unterbindet.

Man weist ausdrücklich darauf hin, dass sich härtnäckige Düsenprobleme somit jedoch nicht mehr beheben lassen. Die Schadensbegrenzung über die Firmware ist daher nur als temporär anzusehen. Canon empfiehlt dringend den Kontakt zum Support, damit der Drucker in einem "Service-Center" repariert werden kann.

Canon-Support 069 29 99 36 80 (Montag – Freitag, 08:00 – 20:00 Uhr)

Laut Rückmeldungen im Druckerchannel-Forum informieren die betroffenen Geräte (mit der aktuellen Firmware) bei jedem Start mit dem Code 3452, dass der Drucker zum Service muss. Nach einer Bestätigung sollen jedoch alle Funktionen (mit Ausnahme der eingeschränkten Tintenspülung) betriebsbereit sein.

Eher wenig betroffene Geräte

Von dem Problem sind aktuell offenbar eher wenige Geräte betroffen. Canon hat die Seriennummern dazu veröffentlicht. Die für andere europäische Märkte erhältlichen Modelle GX6040 und GX7040 werden ebenfalls genannt.

Die Seriennummer findet man auf einem Aufkleber auf der Geräterückseite, oder auf dem Druckerkarton. Am Gerät selbst kann sich auch über das "i"-Symbol auf dem Display die Systeminformationen ausdrucken - auf diesen ist die Seriennummer vermerkt. Ein Düsentest gibt keine Auskunft über diese Information.

Bei einer durchgehenden Nummerierung, von der auszugehen ist, sind europaweit lediglich höchstens 3.164 Geräte betroffen. Wie viele Einheiten davon tatsächlich ausgeliefert wurden, bleibt unklar.

betroffene GX6050-Geräte

  • mit Seriennummer zwischen "KNDM00001" bis "KNDM01214" (EU)
  • mit Seriennummer zwischen "KNDN00001" bis "KNDN00127" (UK)

betroffene GX7050-Geräte

  • mit Seriennummer zwischen "KNDY00001" bis "KNDY01288" (EU)
  • mit Seriennummer zwischen "KNGT00001" bis "KNGT00027" (UK)

betroffene GX6040-Geräte (Modell für z.B. Osteuropa)

  • mit Seriennummer zwischen "KNDP00001" bis "KNDP00386"

betroffene GX7040-Geräte (Modell für z.B. Osteuropa)

  • mit Seriennummer zwischen "KNEA00001" bis "KNEA00122"

Selbst wenn der betroffene Drucker derzeit keine Probleme bereitet, ist es ratsam das Gerät zum Service zu bringen, oder aber einen Vor-Ort-Austausch anzustossen.

Ablauf der Reparatur und Garantieleistung

Die Maxify-Megatank-Serie ist standardmäßig mit einer zwölfmonatigen Einsendegarantie ausgestattet. Sobald man nicht die Gewährleistung des Händlers in Anspruch nimmt, muss der Drucker somit zu Canon geschickt werden. Ein Rücksendeaufkleber für den kostenfreien Rückversand wird zur Verfügung gestellt.

Kurz nach dem Verkaufsstart der neuen Druckerserie hat Canon auch eine kostenfreie Garantieverlängerung auf drei Jahre mit einem Vor-Ort-Austauschservice aufgelegt. FAlls man diese binnen 30 Tagen nach dem Kauf aktiviert hat, so sollte Canon das fehlerhafte Gerät am Aufstellplatz direkt austauschen. Möglicherweise erhält man dann jedoch auch ein aufbereitetes Gerät.

Canon-Support 069 29 99 36 80 (Montag – Freitag, 08:00 – 20:00 Uhr)

Aktualisiert am 1.12.2021, 11:00 Uhr

Der Artikel wurde an einigen Stellen angepasst und die Fehlerursache näher beschrieben.

02.12.21 08:48 (letzte Änderung)
Technische Daten

3 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:02
23:56
23:46
22:25
22:24
21:13
Druckauflösung KlemensH
20:30
18:26
17:54
17:19
Artikel
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 273,25 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 735,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 617,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 649,99 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,99 €1 Brother DCP-L2660DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 167,23 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,89 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen