1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Know-How
  4. Software: HP Printview

Software HP Printview: Hilfe bei schwierigen Druckaufgaben

von Druckerchannel

Wer komplexe Druckaufgaben zu lösen hat, freut sich über jede Unterstützung beim Layout. Die Software HP Printview kann helfen, steht aber nur für HP-Drucker zur Verfügung.


Die meisten Druckaufgaben sind Routinejobs. Aus einer Textverarbeitung eine oder zwölf Seiten drucken? Das stellt niemanden vor ein Problem.

Schwieriger kann es werden, wenn eine Broschüre entstehen soll. Dazu vielleicht noch jeweils zwei Seiten auf jedem Blatt, und auch noch doppelseitig bedruckt. Wenn man nicht täglich mit seinem Drucker umgeht, kann das schwierig werden. HP hat das wohl auch erkannt, und stellt mit der Software Printview einen übersichtlichen animierten Assistenten vor, der das Drucken komplexer Formate vereinfachen soll.

Die Software arbeitet jedoch nur mit HP-Druckern - und das auch nicht mit allen Modellen. HP unterstützt viele aktuelle Farblaser und Officejet-Pro-Tintendrucker. Welche das sind, finden Sie unter "Supported printers".


Printview als Drucker auswählen

Die kostenlose Software Printview, frei übersetzt: "Schau Dir vorher an, was Du druckst", befindet sich auf der Treiber-CD. Ist das nicht der Fall, kann man sie sich in der aktuellsten Version von der HP-Webseite herunterladen.

Download HP-Printview

Bei der Installation schlägt HP vor, Printview als Standarddrucker einzurichten. Das kann man annehmen oder verwerfen, Printview verbleibt nach der Installation auf jeden Fall im Druckerangebot.

Printview ist kein Druckertreiber. Das Programm übernimmt lediglich das Layout, zeigt dessen animierte Vorschau und übergibt dann den Druckauftrag an einen der angeschlossenen HP-Drucker.


Aussehen bestimmen

Nach Auswahl von Printview kann man alle Einstellungen im Treiber so belassen, wie man sie gerade vorfindet (Bild rechts), denn die genaue Festlegung aller Druckeinstellungen erfolgt erst in den nächsten Schritten. Ein Klick auf "OK" führt nicht zum Druck des Dokuments sondern nur zur Druckvorschau.

Das sich nun öffnende Menü lässt die Auswahl der verschiedenen Druckparameter zu. So kann man im Layout zum Beispiel einseitigen, beidseitigen oder Broschürendruck anwählen (Bild unten, links), oder das zu verwendende Papier festlegen (Bild unten, rechts).

Ergebnis anschauen

Alle Einstellungen, die Einfluss auf das Aussehen und die Anordnung der Seiten haben, zeigt die Druckvorschau nach jedem Schritt in einer Animation (Bild links). So kann man sofort feststellen, welche Auswirkungen eine Einstellung hat und mögliche Fehler gleich korrigieren.

Vor dem eigentlichen Druck einer größeren Anzahl von Exemplaren ist der Ausdruck einer Testkopie empfehlenswert, um auch wirklich ganz auf der sicheren Seite zu sein (Bild rechts).

Im Artikel Top-Tools rund ums Drucken mit Windows stellt Druckerchannel weitere Hilfen für das Drucken vor, die nicht (wie die hier vorgestellte) an einen bestimmten Hersteller gebunden sind.

29.04.11 09:08 (letzte Änderung)

15 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
13:01
12:43
11:52
10:10
10:08
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 239,99 €1 Epson Ecotank ET-2875

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,42 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 387,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 420,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 568,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,50 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen