1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Know-How
  4. Software: HP Printview

Software: HP Printview: Hilfe bei schwierigen Druckaufgaben

Wer komplexe Druckaufgaben zu lösen hat, freut sich über jede Unterstützung beim Layout. Die Software HP Printview kann helfen, steht aber nur für HP-Drucker zur Verfügung.


Die meisten Druckaufgaben sind Routinejobs. Aus einer Textverarbeitung eine oder zwölf Seiten drucken? Das stellt niemanden vor ein Problem.

Schwieriger kann es werden, wenn eine Broschüre entstehen soll. Dazu vielleicht noch jeweils zwei Seiten auf jedem Blatt, und auch noch doppelseitig bedruckt. Wenn man nicht täglich mit seinem Drucker umgeht, kann das schwierig werden. HP hat das wohl auch erkannt, und stellt mit der Software Printview einen übersichtlichen animierten Assistenten vor, der das Drucken komplexer Formate vereinfachen soll.

Die Software arbeitet jedoch nur mit HP-Druckern - und das auch nicht mit allen Modellen. HP unterstützt viele aktuelle Farblaser und Officejet-Pro-Tintendrucker. Welche das sind, finden Sie unter "Supported printers".


Printview als Drucker auswählen

Die kostenlose Software Printview, frei übersetzt: "Schau Dir vorher an, was Du druckst", befindet sich auf der Treiber-CD. Ist das nicht der Fall, kann man sie sich in der aktuellsten Version von der HP-Webseite herunterladen.

Download HP-Printview

Bei der Installation schlägt HP vor, Printview als Standarddrucker einzurichten. Das kann man annehmen oder verwerfen, Printview verbleibt nach der Installation auf jeden Fall im Druckerangebot.

Printview ist kein Druckertreiber. Das Programm übernimmt lediglich das Layout, zeigt dessen animierte Vorschau und übergibt dann den Druckauftrag an einen der angeschlossenen HP-Drucker.


Aussehen bestimmen

Nach Auswahl von Printview kann man alle Einstellungen im Treiber so belassen, wie man sie gerade vorfindet (Bild rechts), denn die genaue Festlegung aller Druckeinstellungen erfolgt erst in den nächsten Schritten. Ein Klick auf "OK" führt nicht zum Druck des Dokuments sondern nur zur Druckvorschau.

Das sich nun öffnende Menü lässt die Auswahl der verschiedenen Druckparameter zu. So kann man im Layout zum Beispiel einseitigen, beidseitigen oder Broschürendruck anwählen (Bild unten, links), oder das zu verwendende Papier festlegen (Bild unten, rechts).

Ergebnis anschauen

Alle Einstellungen, die Einfluss auf das Aussehen und die Anordnung der Seiten haben, zeigt die Druckvorschau nach jedem Schritt in einer Animation (Bild links). So kann man sofort feststellen, welche Auswirkungen eine Einstellung hat und mögliche Fehler gleich korrigieren.

Vor dem eigentlichen Druck einer größeren Anzahl von Exemplaren ist der Ausdruck einer Testkopie empfehlenswert, um auch wirklich ganz auf der sicheren Seite zu sein (Bild rechts).

Im Artikel Top-Tools rund ums Drucken mit Windows stellt Druckerchannel weitere Hilfen für das Drucken vor, die nicht (wie die hier vorgestellte) an einen bestimmten Hersteller gebunden sind.

29.04.11 09:08 (letzte Änderung)

15 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen