1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Test S/W Laser: Brother HL-5380DN

Test S/W Laser: Brother HL-5380DN: S/W-Lasersprinter von Brother

von Ulrich Junker
Seite « Erste« vorherigenächste »

Die Brother HL-5300er-Serie besteht aus sieben Modellvarianten. Sie drucken schnell und günstig. Druckerchannel untersucht, ob sie fürs Büro infrage kommen.

Die Brother-HL-5300-Serie besteht aus sieben Geräten, die zwischen 270 und 830 Euro kosten. Sie drucken bis zu 30 Seiten pro Minute und sind alle duplexfähig.

Im Testlabor hat Druckerchannel das Topgerät, den HL-5380DN.

Gemeinsamkeiten...

Alle sieben Modellvarianten arbeiten mit der gleichen Druckengine. Sie drucken bis zu 30 Seiten pro Minute, haben PCL6 und Postscript als Druckersprache, besitzen einen Duplexer für den automatischen doppelseitigen Druck und haben alle (nach Registrierung) drei Jahre Vorort-Herstellergarantie. Zudem können alle auch den großen "Jumbo-Toner" aufnehmen.


...und die Unterschiede

Die Modelle mit einem "N" im Namen haben Ethernet - der HL-5370DW hat zusätzlich Wlan. Auch die Anzahl der Papierkassetten ist unterschiedlich: "LT" bedeutet eine zusätzliche Kassette, "2LT" steht für zwei zusätzliche Kassetten. Auch das "Praxis"-Modell ist mit zwei zusätzlichen Papierkassetten ausgestattet, obwohl man das aus dem Modellnamen nicht herauslesen kann. Die beiden Drucker HL-5380DN und HL-5380DN Praxis haben ein Display.

Während Brother den anderen Modellen bei Auslieferung nur Toner für 3.000 Seiten spendiert (TN-3230), kommen die beiden HL-5380-Drucker mit der Vollausstattung für 8.000 Seiten daher (TN-3280).

Alle 7 Brother-Drucker im Vergleich


Druckerchannel-Fazit

Die Brother-Modelle der HL-5300er-Serie eignen sich als flotte Büroarbeiter. Sie haben alle PCL und Postscript und sind über Netzwerk (außer dem kleinsten Modell) ansteuerbar. Eine kleine Besonderheit ist die Parallelschnittstelle, die nur noch wenige moderne Laserdrucker haben. Die Modellserie ist durchweg empfehlenswert - sie gibt es, je nach Ausstattung, zwischen 270 und 830 Euro.

Sowohl der im Labor getestete HL-5380DN als auch HL-5380DN Praxis haben gegenüber den anderen Modellen einen Preisvorteil von rund 50 Euro, weil Brother bei diesen Modellen die große Tonerkartusche (Jumbo-Toner) beilegt. Zudem gibt's nur bei diesen Druckern die Funktion "Secure-Print", die den Ausdruck nur über eine Pin freigibt.

26.11.10 11:07 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1S/W-Lasersprinter von Brother
2Verbrauchsmaterial und Druckkosten
3Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
4Die Druckqualität: Text, Grafik, Farbe, Duplex
5Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

63 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:40
22:12
21:37
21:22
20:09
14:56
1.7.
1.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 386,01 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 450,40 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,68 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,80 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

  HP Sprocket Select

Mobiler Fotodrucker (Thermo)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen