Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Canon N2000

Canon N2000: Ausstattung und Druckkosten


Der N2000 von Canon kann Papier bis A3+ verarbeiten, diese jedoch nicht randlos bedrucken. PCL oder Postscript stehen als Druckersprache nicht zur Verfügung - lediglich eine proprietäre Sprache Namens GARO kommt zum Einsatz.

Das zweizeilige große Display gibt Auskunft über den Zustand des Druckers und nennt auch das Dokument, das derzeit gedruckt wird. Die Tastenanordnung und die Bedienung ist indes zu kompliziert.

Der Papierschacht ist mit 250 Blatt für einen Drucker dieser Klasse zu klein. Ein weiterer Papierschacht mit nochmals 250 Blatt Fassungsvermögen lässt sich für rund 110 Euro nachrüsten.


Serienmäßig ist der Canon N2000 mit USB 1.1 und einer Parallelschnittstelle ausgestattet. Für den Druckerchannel-Test ließen wir uns das Netzwerkmodell liefern, das zusätzlich mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet ist.


Im Drucker arbeitet ein Permanentdruckkopf, der während des Druckerlebens laut Canon nicht ausgewechselt werden muss. Der Druckkopf des N2000 stammt aus den Large-Format-Druckern von Canon und ist entsprechend groß. Im Bild (anklicken) sieht man links oben den Druckkopf des Canon S750, rechts unten den Druckkopf des Canon N2000.


Ein großes Lob verdient der Drucker für die großvolumigen Tintenpatronen (130 ml Schwarz und 80 ml pro Farbe). Zum Vergleich: Beim Business-Inkjet 3000 von HP sind es ganze 69 ml Schwarz und 55 ml pro Farbe. Die Tintenpatronen lassen sich separat austauschen. Die Tinte führt der N2000 dem Druckkopf über ein Schlauchsystem zu.

Für den Drucker sprechen zwei Jahre Herstellergarantie mit Vor-Ort-Service.

Druckkosten
Mit dem Canon N2000 konnte das Druckerchannel-Testlabor mit einer schwarzen Tintenpatrone satte 1.828 Seiten ausgeben. Bei einem Preis von rund 43 Euro pro Patrone entspricht das einem günstigen Seitenpreis von 2,4 Cent pro Textseite - die meisten Laserdrucker können nicht so günstig drucken.

Beim Farbdruck schickten wir so viele A4-Farbfotos zum Drucker, bis die erste Farbe leergedruck war. Die restliche Tinte in den noch nicht leeren Patronen ermittelten wir durch exaktes Wiegen. 609 A4-Fotoseiten ließen sich mit dem N2000 ausdrucken, bis die erste Farbe zur Neige ging und der Treiber zum Wechsel aufforderte. Nach Abzug der Resttinte ergibt das einen Seitenpreis von 21 Cent pro A4-Seite. Der N2000 ist damit im Unterhalt der günstigste Tintendrucker, den Druckerchannel getestet hat.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 11/2005
01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Profi-Tintenstrahler mit Überformat
2Ausstattung und Druckkosten
3Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

2 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:17
22:45
22:43
21:28
21:01
15.6.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,73 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen