1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Kyocera Update-Tool

Kyocera Update-Tool: Benutzer sollen Firmware bald selbst aktualisieren können

von Ronny Budzinske

Bis jetzt bietet Kyocera für seine Drucker und Multifunktionssysteme keine Firmware zum Download an. Spätestens bei Sicherheitslücken stellt dies ein Problem dar. Aktualisierungen zur Korrektur können derzeit nur von "zertifizierten Kyocera-Technikern" durchgeführt werden. Dies soll sich nun "zeitnah" ändern.

Immer wieder gibt es im Druckerchannel-Forum die Anfrage nach Firmwareupdates für Kyocera-Drucker. In der Regel geht es dabei um erhoffte Fehlerbereinigungen oder Erweiterungen des Funktionsumfangs. Spätestens weckt jedoch die im April 2022 aufgedeckte Sicherheitslücke "CVE-2022-1026" solche Begehrlichkeiten.

Was auf den ersten Blick recht einfach klingt, ist bei Druckern und Multifunktionssystemen der Japaner nicht ganz so einfach zu bewerkstelligen. Eine Updatefunktion findet man weder über das Bedienpanel, noch über das Webinterface.. Auch die Hersteller-Webseite bietet keinerlei Möglichkeit eines Downloads.

Bei Kyocera laufen solche Aktualisierungen bislang stets über einen Fachhändler ab. Was die Sache für Firmenkunden mit Verträgen einfach und zuverlässig gestaltet, ist für den "einfachen" Privatkunden, der seinen 500-Euro-Farblaser im Elektromarkt gekauft hat, schon etwas ärgerlicher. Man muss sich in dem Fall einen "zertifizierten Kyocera-Techniker" suchen und eventuell sogar mit weiteren Kosten rechnen.

Im Rahmen einer Anfrage zur bereits erwähnten Sicherheitslücke (bezüglich der ungesicherten WSD-Dienste) kam nun von Kyocera-Pressesprecher Sebastian Kronenberg eine interessante Antwort. So arbeitet man aktuell an einem "Tool", welches nun endlich auch die Aktualisierung der Firmware durch den Endkunden selbst ermöglichen soll.

Dazu schreibt uns Kyocera: Zeitnah soll für alle Kunden ein Tool zur Verfügung gestellt werden, mit dem sie die Firmware ihres Geräts eigenständig updaten können. Für Kunden, die dieses Tool nicht nutzen können oder möchten, wird auch weiterhin unser Partner-Netzwerk mit zertifizierten Kyocera-Technikern zur Verfügung stehen, um Firmware-Updates für Kunden durchzuführen. Dieser Service bringt unter Umständen Kosten mit sich, wenn der Partner dies nur als kostenpflichtige Dienstleistung anbietet.

Wie der genaue Funktionsablauf ist und wann das Tool erscheinen soll, ist noch nicht genau terminiert. Bei "zeitnah" sollte das aber wohl noch 2022 der Fall sein. Druckerchannel wird darüber bei Erscheinung berichten.

Firmwareaktualisierung bei anderen Herstellern

Derweil verwenden andere Hersteller Firmwareaktualisierung mittlerweile recht offensiv dafür, die Benutzung der Drucker mit Fremdmaterialien (Toner oder Tinten) zu erschweren oder sogar zu unterbinden. Nicht selten funktionieren günstige Nachbauten "plötzlich" nach einer Aktualisierung oder beim darauffolgenden Wechsel nicht mehr.

Entsprechend einfach ist daher in der Regel auch die Aktualisierungsmöglichkeit der Druckersoftware gestaltet. "Idealerweise" meldet der über das Internet angebundene Drucker dies von selbst und stellt den Anwender vor die Wahl zur sofortigen Installation. Die Anfrage wiederholt sich ansonsten auch periodisch.

Allen voran geht der Weltmarktführer HP diesen Weg. Dies wird mittlerweile auch eindeutig kommuniziert. Dieses "Feature" nennt sich dann euphemistisch "dynamische Sicherheit". Auch wenn sich andere Hersteller diesbezüglich nicht so direkt äußern, ist die Vorgehensweise auch bei einem Großteil der Branche gang und gäbe. Bei Kyocera ist davon wohl zunächst auch weiterhin nicht auszugehen. Ein Großteil des Umsatzes wird derzeit über feste Verträge erzielt.

Ohnehin spielt Fremdtoner bei Kyocera eine eher untergeordnete Rolle. Die Kartuschen sind zumeist vergleichsweise günstig. Das liegt auch daran, dass der Toner von den mit Keramik beschichteten und langhaltenden Trommeln getrennt ist.

02.06.22 12:31 (letzte Änderung)

2 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:08
22:07
21:37
21:32
21:11
Artikel
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX931dse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX943adtse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,74 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,64 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 331,00 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen