1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Mobiles Drucken mit HP ePrint

Mobiles Drucken mit HP ePrint: Mein Drucker hat 'ne Mailadresse

von Florian Rigotti (geb. Heise)

Neue HP-Drucker lassen sich mit dem Internet verbinden und haben eine eigene E-Mail-Adresse - das nennt HP "ePrint". Druckerchannel berichtet über Sinn und Unsinn dieser Idee.

Mit der ePrint-Funktion soll man von überall aus drucken können. Dazu bekommt der Drucker eine eigene Mailadresse. An diese kann man - egal, wo man sich gerade befindet - Dokumente zum Drucken schicken. Die Mailadresse bekommt der Drucker zugewiesen, wenn man sich bei HP für den Dienst registriert.

Das geht aber nur mit Druckern, die die neue ePrint-Funktion unterstützen. Das sind die neuen HP-Photosmart-Drucker, zum Beispiel der HP Photosmart Wireless B110a und andere Geräte, die im September 2010 erscheinen werden (Photosmarts, Officejets, Laserjets und sogar ein Designjet). Senden kann man die Mails von jedem normalen Mail-Programm und von Smartphones mit Mailfunktion.

Ist dem Drucker eine Mailadresse zugewiesen, kann jeder, der sie kennt, Texte, Bilder oder Dokumente zu dem Gerät schicken - eine neue Quelle für Spam. Um dem vorzubeugen, kann man bei HP angeben, welche Absender-Mailadressen der Drucker akzeptiert (Whitelist) oder sagen, welche er nicht akzeptieren soll (Blacklist). Damit ist sichergestellt, dass zum Beispiel in einem Büro nur die Mitarbeiter auf den ePrint-Drucker zugreifen dürfen. Aber vorsicht: Eine Absender-Mailadresse lässt sich problemlos manipulieren.

Ein weiterer Nachteil: Die Mailadresse, die man zugewiesen bekommt, ist dermaßen kryptisch, dass man sie sich unmöglich merken kann. Sie sieht dann zum Beispiel so aus:

  • 48d8u5zdic62u76oji@hpeprint.com

"Zurzeit ist ePrint kostenlos", so HP. Das könnte bedeuten, dass für diesen Dienst früher oder später ein Obolus fällig wird.


Heise meint

So sehr ich auch nachdenke, mir fällt nichts ein, wie man ePrint sinnvoll nutzen könnte. Von unterwegs will ich mir nichts an den Drucker schicken - das mache ich viel einfacher und schicke es an meine Mailadresse. Im Büro kann ich dann immer noch entscheiden, ob ich das Dokument drucken will oder nicht.

Zudem muss der Drucker ständig mit dem Internet verbunden sein. Wie HP dann das Gerät abfragen kann und meine Nutzung kontrolliert, steht in den Sternen.

Auf einer HP-Veranstaltung haben die Produktmanager dann doch noch zwei Verwendungsmöglichkeiten genannt: Man ist im Hotel und will sein Flugticket drucken, das sich auf dem Smartphone befindet (ich checke direkt mit dem Samrtphone ein). Oder man schickt aus dem Urlaub keine Postkarte mehr, sondern sendet ein Foto mit Urlaubsgrüßen direkt an den Drucker seiner Freunde - die bezahlen dann quasi das Porto dafür in Form von verdruckter Tinte (ich wäre sauer, wenn andrere meine Tinte verdrucken).

Ergo: ePrint ist eine witzige Idee, aber unnötig und eher gefährlich. Denn richtig sicher ist die ganze Sache nicht. HP hat eine ganze Reihe neuer Drucker (vom Billigdrucker bis zum Profigerät) damit ausgestattet - wie man es nutzen soll, weiß HP indes noch nicht.

Apps sind gefragt

Das iPhone macht's vor, alle anderen ziehen nach. Auch HP stattet seine Drucker nun mit Apps aus. Damit lassen sich zum Beispiel Nachrichten, Kalender, Sudokus, Wettervorhersagen oder Formulare drucken. Das kann nützlich sein. Allerdings ließe sich das vom PC ebenso einfach steuern.

Nachdem Lexmark bereits Apps anbietet (dort heißen sie "Smart Solutions", DC berichtete), musste HP wohl nachziehen und ebenfalls Apps auf dem Druckerdisplay zum Anklicken bieten.

Mit ePrint und Apps versuchen HP und andere Druckerhersteller lediglich, neue Kaufanreize zu bieten. Zudem sollen die Funktionen den Anwender zum Drucken verleiten. Wirklich nötig sind beide Funktionen aber nicht.

Haben Sie Ideen zur Nutzung von ePrint? Dann teilen Sie uns Ihre Idee mit, indem Sie unten auf „Ihre Ideen zu ePrint“ klicken.

06.01.11 08:23 (letzte Änderung)

54 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:27
08:25
07:52
07:20
00:41
25.9.
Advertorials
Artikel
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 461,75 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 209,96 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 548,16 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 397,90 €1 Epson Ecotank ET-4800

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,99 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 216,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 143,95 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,23 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 294,60 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen