1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Dell 1720 und 1720dn

Dell 1720 und 1720dn: Neue Dell-Drucker für kleinere Büros

von Roland Freist

Dell stellt mit dem 1720 und dem 1720dn zwei neue S/W-Laser für Privatanwender und kleine Unternehmen vor. Wie der Zusatz „dn“ schon vermuten lässt, unterscheiden sie sich durch die Duplexeinheit und den Netzwerk-Adapter, die beim 1720dn zusätzlich mit dabei sind. Zudem ist dieser Drucker standardmäßig mit 32 anstatt mit 16 MByte Arbeitsspeicher ausgerüstet. Die Preise liegen bei 190 beziehungsweise 300 Euro.

Die Druckgeschwindigkeit gibt Dell mit 28 Seiten pro Minute an. Diesen Wert erreichen die beiden Drucker jedoch nur in der Standardauflösung von 600 x 600 dpi. Schaltet man um auf die ebenfalls verfügbaren 1.200 x 1.200 dpi, sinkt die Geschwindigkeit um die Hälfte ab. Bis zum Druck der ersten Seite sollen rund sieben Sekunden vergehen.

Beide Drucker nehmen bis zu 250 Blatt Papier auf, mit einer optionalen Erweiterung lässt sich der Vorrat auf 800 Seiten erhöhen. In die Papierausgabe passen maximal 150 Blatt. Die Printer sind mit einer USB-2.0- und einer parallelen Schnittstelle ausgerüstet. Treiber sind verfügbar für Windows NT 4, 2000, XP, Vista und Server 2003. Hinzu kommt Software für Mac OS 9.2, Mac OS X 10.2, Linux, Unix und Netware. Die Geräte emulieren HP PCL5e und 6, der Dell 1720dn darüber hinaus auch Postscript. Der Treiber für den Dell 1720 bietet zwar ebenfalls Postscript-Unterstützung, allerdings nur beim Betrieb unter dem Mac OS.

weitere Informationen

22.03.07 08:12 (letzte Änderung)
Technische Daten

11 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:08
15:05
14:47
12:33
12:08
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 286,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 272,00 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen