1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. NEWS: Der Kyocera Umweltpreis

NEWS: Der Kyocera Umweltpreis: 100.000 Euro für nachhaltige Klimaschutzprojekte


Mit Rücknahmeprogrammen für Tinte, Toner oder Reduzierung des Stromverbrauchs demonstrieren immer mehr Hersteller der Informationstechnik ihr Engagement im Umwelt und Klimaschutz. Während viele Hersteller erst mit den geführten Debatten zur CO2-Reduktion zu diesem Schritt übergingen, feiert Kyocera dieses Jahr seine 20-jährige Partnerschaft mit der Deutschen Umwelthilfe.

In den vergangenen Jahren hat sich der japanische Technologiekonzern vor allem für die Renaturierung und dem Natur- und Hochwasserschutz an der Elbe engagiert. Auf umweltfreundliche Technologien setzt Kyocera auch bei seinen Produkten. Die Ecosys-Druckwerke von Kyocera basieren auf einer haltbaren Keramiktrommel, welche nur sehr selten getauscht werden muss und Müll vermeidet.

Auch beim Verpackungsdesign und Stromverbrauch versucht Kyocera der Umwelt gerecht zu werden. Hierfür zuständig ist Detlef Herb als Umweltbeauftragter bei Kyocera Mita.

Kyocera selbst sieht den Umweltschutz nicht als Alibi sondern als Firmenphilosophie, welche vom japanischen Firmengründer Kazuo Inamori vorgelebt wird.

Der Umweltpreis

Um seinen Anspruch und die Ernsthaftigkeit auf diesem Gebiet weiter zu zeigen, hat Kyocera dazu den Kyocera Umweltpreis ins Leben gerufen.


Zusammen mit seinem langjährigen Partner, der Deutsche Umwelthilfe (DUH) und dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) will Kyocera Mita Projekte für den nachhaltigen Klimaschutz fördern. Anders als viele andere Projekte sollen dabei jedoch Projektideen und keine bereits umgesetzten Projekte unterstützt werden.

Die drei besten Projekte werden mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro unterstützt. Um die tatsächliche Realisierbarkeit sicherzustellen, werden die Gewinner von einer erfahrenen Expertenjury bestimmt.

Expertenjury

Die Bewertung der Projektvorschläge geschieht unter dem Aspekt des Nutzens für den Klimaschutz und der Realisierbarkeit. Eine Jury von Experten, unter Vorsitz von Prof. Klaus Töpfer soll dabei sicherstellen, dass Nutzen und Chancen der einzelnen Projekte praxisnah eingeschätzt werden.

Die Jury besteht aus den sechs Vertretern:

  • Vorsitzender: Prof. Klaus Töpfer
  • Prof. Mojib Latif (Universität Kiel)
  • Mario Ohoven (Präsident BVMW)
  • Prof. Harald Kächele (Bundesvorsitzender DUH)
  • Heiko von Tschischwitz (Geschäftsführer Lichtblick)
  • Detlef Herb (Umweltbeauftragter Kyocera Mita)

Gewinnerprojekte und Preisgeld

Der Kyocera Umweltpreis ist insgesamt auf 100.000 Euro dotiert. Das Preisgeld verteilt sich auf drei Gewinnerprojekte, welche jeweils mit 50.000, 30.000 bzw. 20.000 Euro ausgestattet werden.

Der überwiegende Anteil von 80 Prozent des Preisgeldes wird den Gewinnern als Vorauszahlung zur Verfügung gestellt. Die verbleibenden 20 Prozent werden bei erfolgreicher Umsetzung und Dokumentation des Projekts ausbezahlt.

Teilnahme

Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, wobei der Fokus auf kleine bis mittelständige Unternehmen gesetzt ist. Dazu muss ein Bewerbungsbogen mit der Projektvorstellung (siehe Link unten) bis zum 30. April 2008 abgeschickt werden.

weitere Informationen

13.07.11 20:42 (letzte Änderung)

0 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:06
09:52
08:47
08:15
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen