Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Ricoh Aficio G700

Ricoh Aficio G700: Die Ausstattung


Der Aficio G700 lässt sich mit vier separat austauschbaren Tintenpatronen bestücken. Die sind im Unterschied zu den Business-Inkjets von HP oder Canon nicht mit einem Smartchip ausgestattet.

Die Tintenpatronen sind über ein Schlauchsystem mit den Druckköpfen verbunden. Die Druckköpfe sind mit 3,2 Zentimeter pro Düsenzeile sehr groß, was sich positiv auf das Drucktempo auswirkt. Die Düsen können die Tröpfchen in fünf verschiedenen Größen aufs Papier bringen: 36, 17, 11, 7 und 5 Picoliter. Zum Vergleich: Der Canon Pixma iP5000 kann Tröpfchen mit einer Größe von 1 Picoliter produzieren (1 Picoliter = 1 billionstel Liter).


Vorteil: Auch mitten im Druck kann man die Tintentanks wechseln. In den Tanks befindet sich Tinte, die beim Auftreffen auf das Papier geliert und sofort schmierfest ist. Das macht sich auch beim automatischen Duplexdruck bemerkbar. Während andere Tintendrucker mit Duplexeinheit eine Trocknungspause einlegen müssen, nachdem die erste Seite bedruckt ist, damit die Einzugswalzen nicht verschmutzen, kann der Aficio G700 sofort weiterdrucken.

Die Duplexeinheit ist an der Rückseite des Druckers angebracht. Das Öffnen der Duplexeinheit während eines laufenden Druckjobs unterbricht den Auftrag nur. Schließt man die Duplexeinheit, fährt der Drucker mit seiner Arbeit fort. Andere Drucker melden dabei einen Fehler und man muss gestautes Papier in der Regel manuell entfernen.


Für den Transport des Papieres durch den Drucker sorgen keine Einzugsrollen, sondern ein Transportband. Das schiebt das Papier mittels statischer Aufladung durch das Gerät. Selbst bei Druckunterbrechungen wie Öffnen der Klappe oder Öffnen der Duplexeinheit konnten wir keinen Papierstau verursachen. Einziges Manko dieses Papiertransportsystems ist die Tatsache, dass damit kein Randlosdruck möglich ist. Weil der Ricoh aber gar nicht für den Fotodruck ausgelegt ist, lässt sich auf den Randlosdruck auch verzichten. Farblaserdrucker beherrschen den Randlosdruck auch nicht.


In die stabile Papierkassette passen 200 Blatt. An der Rückseite befindet sich ein Einzelblatteinzug, der Papier bis zu einem Gewicht von 163 Gramm verarbeiten kann. Wer mehr Kapazität braucht, kann den Drucker mit einer optionalen zweiten Papierkassette aufrüsten, die nochmals 500 Blatt fasst.


Vorne ist gut erreichbar das Bedienfeld untergebracht. Es sind lediglich drei Buttons für Druckabbruch, Seitenvorschub und Ein/Aus vorhanden. Darunter befinden sich vier LED, die rot leuchten, sobald eine Tintenkartusche ausgewechselt werden muss.


Klicken Sie die Bilder an, um sie jeweils in Originalgröße zu sehen.

19.04.06 09:30 (letzte Änderung)
1Der mit dem Gel
2Die Ausstattung
3Druckkosten
4Tinte sparen mit dem Level-Color-Modus
5Druckqualität und -tempo: Fotodruck
6Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
7Druckqualität und -tempo: Textdruck
8Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

64 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:42
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen