Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. Text verzerrt!

Text verzerrt!

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Druckerexperten,
ich habe seit ca. 5 Tagen den Canon IP3000. Habe folgendes Problem damit: Wenn ich Text ausdrucken will, ist immer ein bestimmter Bereich des Textes auf der Seite leicht verzerrt. Es ist auch egal welche Farbe oder welche Schriftgröße ich wähle, es ist ca. immer an der gleichen Stelle auf der Seite. Und es ist auch nie eine ganze Zeile , sondern immer nur ca. 1/3 bis 1/2 der Zeile. Habe auch schon die ganzen Wartungsarbeiten durchgeführt, ohne Erfolg. Woran könnte das liegen? Eventuell am Druckkopf? An der Tinte?
Tinte: Daremedia
Papier: No-Name Papier.
Für einen Hinweis wäre ich echt dankbar.
Es grüßt Euch herzlichst
Mayhem2004
von
Wenn selbst eine Druckkopfausrichtung - und Reinigung nichts bringen kann es natürlich sehr wohl ander Tinte liegen, da die Daremedia so weit ich weiß keine Pigmenttinte verwendet. Doch da wirkt er Text eher ausgefranzt und nicht verzerrt. Vllt kann ja seggel was dazu sagen, denn er hat auch die Daremedia für kurze Zeit verwendet.

Ansonsten würde ich einfach mal versuchen eine Original! Schwarzpatrone zu verwenden. Die kostet ja auch nicht so viel. Danach ne Reininung und nochmal probieren.

Viel Glück! ;)

Ansonsten kann natürlich eine Mail an Daremedia (wenn du den Drucker da gekauft hast) helfen. Am Besten mit nem Scan der verzerrten Schrift.
von
Normalerweise sollte es nicht an der Tinte oder Papier liegen. Ganz ausschließen kann man es aber nicht.

Als erstes würde ich mal eine andere Papiersorte ausprobieren. Als zweites Originalpatronen. Als drittes auf jeden Fall von Daremedia abkommen, hier im Forum berichten inzwischen einige die vorher begeistert ware über Farbstiche. Lieber Jettec oder wenn Du wenig druckst, Originaltinte.

Du kannst natürlich als Erstes auch noch mal den Treiber deinstallieren und den aktuellsten von der Canon-HP installieren.
von
Hab mal was von einem Positionsband gelesen, das verschmutzt sein kann.

schau mal in den Beitrag von Anton T.: Leserartikel: Basiswissen: Typische Fehler der Canon S/I/IP Seri

unter "4. Druck seltsam streckt oder gestaucht"

das Band ist ein durchsichtiger Plastestreifen mit schwarzen Linien drauf das hinter dem Druckkopf quer durch den Drucker entlang der Verfahrachse des DK gespannt ist. habs beim ersten mal auch net gefunden.

mfg
poldi
von
Ist möglich, halte ich aber für eher unwahrscheinlich, da kommts meistens zu ganz anderen Problemen. Kannst ja trotzdem mal versuchen, es vorsichtig zu reinigen.

Was verstehst du unter "leicht"? 1mm, mehr, weniger?
Druckst du im Entwurfsmodus?

Ich würde die Druckkopfausrichtung mal auf InkJet-Papier ausführen.
von
Und wenn es das Band wäre, würde es nicht nur an einer Stelle auf dem Papier sondern auf der ganzen Seite zu sehen sein.
von
Muss nicht sein, leider geht aus Mayhem's Erklärung nicht hervor ob es auf der gesamten Seite auftritt (also von oben bis unten), aber er beschreibt es Zeilenweise, und da kann es ziemlich sicher das Positionsband sein.
Da können alle möglichen Symptome auftretten, Balken (vertikal), Verzerrungen (lokal oder auch überall), manchmal auf der ganzen Seite, manchmal erst später auf der Seite und auch Totalausfälle weil der Kopf gegen die Wand fährt.
Beitrag wurde am 27.04.05, 11:12 vom Autor geändert.
von
Liebe Forumianer,
danke für Eure zahlreichen Antworten. Ich habe jetzt mal Inkjetpapier eingelegt, und habe nochmal die Druckkopfausrichtung gestartet. Folgendes Ergebnis: Wenn ich die Papierauswahl auf \"normal\" belasse, dann ist das Ergebnis besser wenn ich die Qualität auf \"hoch\" gesetzt habe. Nicht einwandfrei, aber besser. Und noch etwas erstaunliches: Wenn ich als Papierwahl \"hochauflösend\" einstelle, dann ist dort, wo vorher die Schrift verzerrt war jetzt die Tinte verschmiert. Und zwar zieht sich das in etwa senkrecht durch die Mitte des Dokuments. Hat das was zu sagen? Hängt das mit der verzerrten Schrift zusammen?
Es grüsst Euch
Mayhem2004
P.S. Ich hab mal ein Beispiel Ausdruck angehängt.
von
Hier hoffentlich das Bild?!?
von
Ah es hat geklappt mit dem hochladen...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
00:18
23:38
23:28
22:26
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen