1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma MG5350
  5. MG5550 als Nachfolger für MG5350: Fotodruckqualität?

MG5550 als Nachfolger für MG5350: Fotodruckqualität?

Bezüglich des Canon Pixma MG5350 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Ich bin nach einer längeren problemfreien Phase wieder hier.

Grund ist, dass der scanner des MG5350 sich wohl bald dauerhaft verabschiedet (Fehler 5011 nach 13 Monaten) und die Restbestände dieses 1 pl Feintröpfen Multis nur zu Abzockerkursen feilgeboten werden :(

Wie ist die Fotodruckqualität (Farbübergänge, Detailschärfe etc.) des MG5550 im Vergleich zum iP7250, welche sich die gleichen Patronentypen teilen, aber der "Billig-Multi" auf 2 pl Tintentropfen degradiert wurde?

Der logistische/finanzielle Vorteil für mich wäre nämlich, dass ich den iP7250 auch habe und zufrieden Nachbaupatronen verwende.

Bitter ist natürlich auch, dass es nur noch eine Papierzuführung beim MG5550 gibt.

(Es kommt für mich gar nicht in Frage, originale oder auch höherwertige Nachbaupatronen zu nutzen, da bei den Multis vermutlich wieder ein zeitlich kalkuliertes ;) Elektronikproblem auftauchen wird, viele eher als der der Druckkopf durch minderwertige Tinte Schaden nimmt; ist meine persönliche Meinung.)

Vielen Dank für Meinungen zum MG5550 und herzliche Grüße
AmigaJoker
von
Ich weiß nicht welchen Aufwand Du bei Fotodruck und Fremdtinte betreibst und welche Qualität die Fremdtinte hat, aber für den gemeinen User / 0815-User war die Fotodruckqualität schon vor 10 Jahren nicht mehr von einem Laborprint zu unterscheiden. ;-)

Unter Annahme, das der Druckkopf sonst identisch ist, sorgen 2pl ggü. 1pl für einen schnelleren und "geringfügigen" homogenere Flächendruck, allerdings würde man in hellen Bereichen ohne Fotofarben u. U. eher Druckpunkte sehen.

Ich würde mir da nicht so den Kopf drum machen unter normalen Voraussetzung (in Verbindung mit Fremdtinte).

Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2013/14)

MG7150 1pl 9.600x2.400 dpi
MG5550 2pl 4.800x1.200 dpi

Vlt. hilft Dir das weiter.
von
Danke fürs Verschieben in die Kaufberatung, Tschuldigung ;)

Danke sehr, Steps. Ja, das hilft bei der Entscheidung. Insbesondere, dass sich die Qualitätsunterschiede bzgl. Körnung für einen Viel- und daher Günstigfotoausdrucker relativieren und bei überwiegend 10x15-formatigen prints bestenfalls gar nicht auffallen werden. Bei Hauttönen hat der 6-Patronen Drucker aber im Testvergleich schon auffällige Vorteile.

Mit den Austattungsdefiziten habe ich mich jetzt arrangiert und das Angebot vom vor-ort Planeten Kaufhaus zu 59,- tut sein übriges, so dass ich es nun beruhigt annehmen werde.

Trotzdem schade, dass ein scanner Ausfall alles lahmlegt, aber das kennen wir ja schon lange...wieder was für einen Bastler über die Kleinanzeigen. Aus 2-mach-1 praktiziere ich erfolgreich beim MP830, der war noch recht schrauberfreundlich, beim 5350 habe ich keine Lust darauf. Immerhin hat der Druckkopf bei allein über 800 10x15 Fotos bis zum 5011 Fehler keinerlei Düsenausfall.

Herzlichen Dank und guten Start ins neue Jahr.
Amigajoker
Beitrag wurde am 29.12.14, 14:30 vom Autor geändert.
von
Ich verstehe dich nicht *kopfschüttel*

Zum einen hast du bei einem Defekt nach 13 Monaten noch Gewährleistung (2 Jahre) und zum anderen Frage ich mich, warum du aus dem Schaden nicht klug wirst und schon wieder Canon-Schrott kaufen willst?

Intelligente Menschen lernen aus ihren Fehlern...
von
Hallo,


Leider wird die Gewährleistung (hier medimax, schon versucht) zu Ungunsten des Kunden ausgelegt, also sobald man im Falle von canon die kurze Garantiezeit überschritten hat, bekommt man keinen Ersatz.

Es soll wieder ein canon werden da ich noch viele Patronen von meinem iP7250 habe. Ich hatte schon vermeintlich nicht schrottige teure Modelle von Epson und HP. Die Funktionsdauer war zwar länger, bis (andere) Ausfallgründe zum exitus führten. Die Fotodruckqualität der canons sowie der Tintenverbrauchs- und Anschaffungspreis sind für mich dennoch wieder Gründe das Schrottabo zu verlängern ;)

Den 7250er habe ich mit orig. Patronen für ~50€ ergattert, den MG5350 gabs seinerzeit für 85€ und den Klapperkasten MG5550 nun angebotsabhängig ab 59€. Das passt für meine Ansprüche.

Aber mit etwas Geduld schaffe ich es, den Scannerfehler in der Initialisierungsphase zu überspringen, so dass ich nachm Badeurlaub noch schön alle von den alten kleinen Patronen des 5350 leerdrucken werde...

Gutes neues Jahr Euch und dem Druckerchannel Team!

VG
AJ
von
Gewährleistung ist bei manchen Händlern nach 6 Monaten häufig schwer durchzusetzen. Da ab dem Zeitpunkt der Kunde in der Beweislast ist. Aber Ersatz muss kein Händler geben, dann allerdings das Gerät reparieren oder gutschreiben. Hier ist es dann eher die Hartnäckigkeit des Kunden gefragt, u.U. sollte man in solchen Fällen sich auch mal an die nächste Verbraucherberatung wenden und beim Neukauf solche Läden meiden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:14
14:56
13:52
13:22
10:10
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen