1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1010
  6. Kyocera FS-1010 druckt plötzlich recht hell - keinerlei sonstige Fehler

Kyocera FS-1010 druckt plötzlich recht hell - keinerlei sonstige Fehler

Bezüglich des Kyocera FS-1010 - S/W-Drucker (Laser/LED)

von
Hallo,

habe einen Kyocera FS-1010, der recht wenig benutzt wird. Nach ca. 1 Woche Urlaub druckt er plötzlich recht hell. Druck ansonsten sauber.
Davor war es tiefschwarz, jetzt mehr dunkelgrau. Trommel hat <60.000 Seiten und ich habe es an 2 PC mit verschiedenen Treibern getestet, daran liegt es aber nicht.
Muß also irgendein Problem am Drucker selbst sein.

Korona, Walzen Innenraum habe ich gereinigt - kann da ggf. noch irgendwo eine Scheibe vor der Scannereinheit sitzen ? Habe aber nichts derartiges gesehen....

Woran kann das liegen ??

Gruß
Rainer
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hi!

Nimm mal die Process-Unit (Toner und das große schwarze Teil in dem er sitzt) raus schwenke es leicht von links nach rechts.

Baue das Teil wieder ein und schau ob das Ergebnis nun anders/besser ist.
von
tja, das habe ich alles schon gemacht, keinerlei Änderung.
von
Hab' selbst noch einen FS-1010.
Helle/blasse Ausdrucke kenne ich von schlechten kompatiblen Tonern, fast leeren O-Tonern und feuchtem Papier.
Du kannst auch mal die Aufnahmen der Transfer-Rolle (links und rechts) reinigen, das ist -bei ausgebauter Process-Unit- die hintere, schwarze (Schaumstoff)-Rolle (ich habe es immer vermieden, die Rolle selbst anzufassen/ zu reinigen).
LG Dirk
von
Die ganzen Rollen / Mechanik habe ich komplett gereinigt, da ist alles sauber, habs teilweise sogar ausgesaugt etc.

Toner ist m.W. momentan Original mit geschätzt ca. 30% Füllmenge, aber ich hatte auch mit kompatiblem Toner (recht teurer) nie Probleme - und am Qualitäts-Papier liegts bestimmt auch nicht.
Es wurde, wie gesagt, nichts verändert, das kam abrupt! Deswegen bin ich so ratlos...

Werde nochmals Original-Toner kaufen und sehen, was dann passiert.

Gruß
Rainer
von
Wenn Drucker am NEtzwerk hängt könntest Du im Webinterface im Menü I/F-unabhängig nach der Tonerdeckung/Druckdichte suchen und diese verstellen. Dort müsste glaube ich eine 3 als Normalwert stehen.

Zieh auch nochmal die Process-Unit raus und kontrolliere die Schaumstoffwalze im Drucker, ob diese sich gut drehen lässt und frei federt (ist etwas hoch und runter beweglich).


Nur zum Verständnis: Die gesamte Druckseite ist blass?
von
Drucker hängt nicht im Netzwerk, habe von dem Einstellmenü dort irgendwo gelesen, kann da aber nichts machen.

Die Schaumstoffwalze läuft frei, habs gestern nochmal gecheckt.

Es ist die gesamte Seite heller, als vorher, also nicht nur teilweise oder fleckig.

Mechanisch bin ich leider mit meinem Latein am Ende...
von
Blieben nich 2 Möglichkeiten.

1. Die Druckdichte lässt sich im Treiber einstellen (je nach Treiberversion geht das).

2. Sofern der Tonerkit noch gut voll ist: Drucker auschalten, Beide Tasten drücken und halten, Drucker einschalten und warten bis die Lichter ZWEImal durchgelaufen sind. Tasten loslassen. Entwder läuft der Drucker dann direlt ca. 16.5 Minuten vor sich hin oder muss nochmal ausgeschaltet und angeschaltet werden (ohne Tasten halten/drücken).
Der macht dann eine komplette Befüllprozedur durch und sollte auch Trommel usw. reinigen. Das kostet natürlich Toner aber vielleicht hilft es.

Die PU ist irgendwie auffällig verschoben? Kein Spalt an den Seiten oder so?
von
Habe soeben neuen Originaltoner TK 17 eingesetzt und 2. durchgeführt... siehe da, der Druck ist nun wieder schwarz :-))
Das gleiche Prozedere hatte ich vorher noch mit dem alten Toner ohne Ergebnis beendet...ist der ggf. zu alt oder zu leer?

Druckdichte zu 1. habe ich nicht gefunden - der Treiber ist Kyocera PCL 5 Classic Universaldriver 2.93 , auf dem anderen PC habe ich davon Version 3.1 installiert.

Einstellungen sind wie folgt:

Druckoptimierung AKTIV
Farbmischung AUTOMATISCH
Halftone Matrix - 1 und 2 verfügbar, habs jetzt einfach mal von 1 auf 2 gestellt, weiß aber nicht, was da passiert ?!

Ferner habe ich mal ein schwarzes Blatt gedruckt, dann sehe ich einige helle Flecken in ~ 4 Reihen quer übers Blatt verteilt in gewissen Abständen.
Kann man da an der Trommel was reinigen ?
Habe mal ganz leicht mit einem weichen Lappen drübergewischt, hat aber nix geändert.

Danke für deine Tips!

Gruß
Rainer
von
Hallo!

Schön, dass sich das Druckbild gebessert hat.
Kyocera bzw. bei diesem und vielen anderen Kyocera-Modellen wird der Toner aus dem Tonerbehälter in die Entwicklereinheit befördert und dann erst verdruckt. Es kann also sein, dass der alte Toner "verstopft" war und die die Entwicklereinheit langsam leergedruckt wurde oder aber der Toner war leer und man hat dem Drucker durch draufklopfen weißgemacht, dass der Toner noch voller ist als er es tatsächlich war. Möglich wäre auch, dass Füllstandmessung nicht hingehaut hat.

Wenn Du das schwarze Blatt hochlädst, kann man vielleicht was zur Fehlerquelle sagen.


Gruß MJJ
von
weißt Du mit obigem was anzufangen ?

Flecken anbei!
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:21
16:10
16:04
15:58
15:53
13:48
11:39
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,79 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 666,00 €1 Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen