1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. günstigen USB-Drucker gesucht.

günstigen USB-Drucker gesucht.

von
Hallo,

ich suche für einen älternen Herrn einen günstigen, gebrauchten Drucker. Das Modell sollte problemlos über USB funktionieren (Win10) und SW reicht locker aus.

Es wird nicht viel gedruck (1x im Monat ein paar Seiten), weshalb sich der sehr robuste HP Deskjekt 710C, der auch nicht so schnell eintrocknet, BISHER sehr gut dafür geeignet hat.
Der Drucker funktioniert auch im SW-Modus noch einwandfrei, wenn die Farbpatrone leer ist, und eine nachgefüllte Patrone kostet nur 17 Euro.
LEIDER hab ich es bisher nicht hin bekommen, den Paralellport-Drucker über einen Adapter, oder Virtual-Box oder so, unter Win10 zum laufen zu bekommen.

Wenn jemand einen Adapter kennt, der 100% unter Win10 funktioniert, immer her damit.

Ansonsten würde ich sagen, eher Laser, weil wenig gedruckt wird und die moderneren Geräte doch eher dazu tendieren schneller einzutrocknen... (liege ich da richtig?)

Wer kann mir da ein Gerät nennen, dass für diesen Zweck in Frage kommt? Preis sollte so bei max. 50 Euro liegen und Druckerpatrone ähnliche, wie die bisherigen (ich sag mal bis 25 Eu).

Vielen Dank schon mal für Infos, Tipps u. Anregungen.
Beitrag wurde am 26.08.17, 01:42 vom Autor geändert.
von
Was ist denn "günstig"? Du bekommst ein Multifunktionsgerät im Prinzip ab 60 Euro - wozu der Aufwand mit gebrauchten Geräten? Ansonsten, ist vielleicht ein kleiner Laser eine akzeptable Lösung...
von
Hallo,

reicht beim Laser S/W oder muss es in Farbe sein? Ansonsten würde ich wohl wieder zu einem Tintendrucker mit Einwegpatronen raten. Bei den Patronenpreisen gibt es jedoch kaum noch wiederaufbereitete Kartuschen, das könnte man nachfüllen lassen.

Dann wäre man beim Canon Pixma MG3650 oder auch beim recht spannenden neuen Canon Pixma TS5150 - kommt erst im September. Beides Multifunktionsdrucker.

Als S/W-Laser könnte man den Ricoh SP 150 (ab 70 € inkl. Versand) wählen. Mit Porto knapp über dem Budget und einfach. 700 Seiten gehören zum Lieferumfang.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hab jetzt mal diese Antwort im Forum gefunden:
DC-Forum "Alter Drucker an USB-Port am Router"
= HP Officejet-Serie (z.B. K5400, L7590),
Epson BX600FW.
Gebraucht z.B. HP 990cxi (in der Bucht für ca. 40 €).


Gibts darüber hinaus noch Anregungen?
von
Um meine Anfrage etwas zu präzisieren: Ich würde gerne ein Gerät nehmen, das
a) einfach
b) lange
c) wartungsfrei (so gut wie)
funktioniert.

Gerne gebraucht, da ich mir dadurch 2erlei erhoffe:
1. das Gerät funktioniert einwandfrei
2. ist günstiger, da halt gebraucht (also wenn ich 50 Eu dafür bezahlen, war es vorher etwa 100 Eu wert, so in der Art).

Neue Geräte funktionieren meist zwar top, BIS man dann die erste Druckerpatrone kaufen muss und fällt dann vom Glauben ab, da die teurer ist als der ganze Drucker. Deswegen tendiere ich eher zu einem Gebrauchten.
Aber da lass ich mich auch gerne überzeugen...

@ VenomST:
Günstig ist für mich: max. 50 Eu Anschaffung u. ca. 25 Eu für ne neue Druckerpatrone.

@ alle: SW reicht locker!
Beitrag wurde am 26.08.17, 12:02 vom Autor geändert.
von
Die Geräte sind allerdings so alt, das man da schon Probleme erwarten kann, gerade wenn man nachgefüllte Patronen nutzen möchte.
Wenn es auch ein S/W-Laser tut gibt es z.B. den Ricoh SP 211 der hat Toner für 700 Seiten im Lieferumfang das sollte dann wohl einige Zeit reichen
von
Hallo,

ich weiss nicht, ob das nun ein Vorteil ist, sich so einen alten Drucker, wie den HP Deskjet 990Cxi hinzustellen. Gerade wenn wenig gedruckt wird, finde ich die 35 Euro für einen neuen Satz bei dem Canon gar kein Problem. Das hält ja nun auch ein bisschen ...

Ansonsten fallen für einen Neuen Drucker nach dem enthalten Satz genauso kosten an, wie für einen Neuen. Bei einem billigen gebrauchten, ist die Differenz ja noch höher.

Wenn S/W reicht, würde ich einen kleinen Laserdrucker wählen und drauf achten, dass der Toner aus dem Lieferumfang entsprechend lange hält.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo richtigMacher,

der genannte Ricoh SP 211 steht heute in DC-Forum "Günstige Drucker am 26. August 2017" zu einem Preis vo 40,61€ inkl. Versand. Da wäre schon Toner für 700 Seiten dabei und man sollte auch bei den Nachfolgetonern auf die Reichweite schauen.
Was nutzt es, wenn ich 25,-€ bezahle, dafür aber nur 500 Seiten drucken kann, während der kleine Toner beim Ricoh mit 1500 Seiten angegeben ist. Da muss man dann eben auch die 25,-€ mal 3 nehmen (soviel Toner ist enthalten) und dann komme ich auf 75,-€ für 1500 Seiten.
Sollte die Patrone 17,-€ kosten und 500 Seiten halten, käme man auf 51,00€ für 1500 Seiten
Den Original-Toner für den 211er mit 1500 Seiten Reichweite gibt es ab 43,35€, den für 2600 Seiten ab 65,39€

Ich betone an dieser Stelle, dass die 500 Seiten Reichweite einfach ein Wert sind, den ich mal so angesetzt habe (fiktiv). An diese Stelle solltest Du dann die Reichweite der Tintenpatrone setzen, das Verhältnis zu 1500 oder 2600 damit ausrechnen und den Patronenpreis damit multiplizieren.

Grüße

Jokke
Und Dein Laser würde auch nicht eintrocknen.
Beitrag wurde am 26.08.17, 15:28 vom Autor geändert.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:41
00:35
00:08
23:37
23:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 132,51 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,03 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 191,99 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen