1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. neues problem mit canon pixma mp550

neues problem mit canon pixma mp550

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
ich habe nun neue patronen magenta, yellow, cyan in meine Drucker canon pixma mp550 getan

nun habe ich ein bild in din A4 grösse ausgedruckt wass gut ging dann wolte ich ein paar seiten text ausdrucken jedoch der drucker druckte nur 1 seite aus dann drukte er keinen text mehr aus nur noch leere seiten obwohl die patrone die für textdruck zuständig ist es ist die breite schwarze patrone mit der bezeichnung: PGI 520BK noch halbvoll ist

ich habe scho eine reinihung sowie eine intebnsiv reinigung durchlaufenlassen
auch habe ich mnanuel mit Druckkopfreiniger den druckkopf gereigt auch habbe ich die partone zurücksetzt (geresetet)

alles brachte kein erfolg

der canom support sagte nur ich solle mir einen euen drucker kaufen

mein drucker canon mp550 ist erst zweieinhalbjahre alt
ich habe in im September 2010 gekauft

was kenn ich tun das ich wieder alles sprich bilder und text ausdrucken kann


ps: bei meinem alten drucker den ich leider nicht mehr habe gab es so etwas nicht es war ein hp Officejet r45 gekauft im dezember 1999 ich hate den hp drucker 11 jahre lang in gebrauch (bei dem waren nur die patronen extrem teuer, patronen nachfüllen ging bei dem drucker nicht, auch konnte man nur einzelne farben nicht wechseln) deshalb habe ich mir 2010 einen neuen drucker den canon pixma mp550 gekauft

und nun solche probleme
Beitrag wurde am 04.01.13, 20:13 vom Autor geändert.
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Meine Empfehlung: Mx850, Canon Patronen refillt mit Octopus Tinte.
Gleich nach dem Kauf sollte eine neuer Druckkopf rein, und so sollte für 4-6 Jahre ein problemloses Geräte an ihrer Seite stehen. Ich selbst benutze 2 dieser MX850, der 2. ist die Reserve, und bekommt nur gelegentlich mal einen Druckauftrag, oder ich Faxe mit im.
In der Regel drucke ich auch nur ca. 50 Seiten im Monat, verteilt auf beide Geräte, doch seit dem ich mich ständig gegen Behörden Willkür zu wehr setzen muss, ich mein Druckaufkommen sprunghaft angestiegen. Mein 2. MX hatte mal ein halbes Jahr überhaupt nichts zu tun, das hat er klaglos verkraftet, genau wie den Stress jetzt, wo in manchen Monaten 3 Papierpakete a 500 Blatt verbraucht wurden.
Ich habe mir noch ein 3. Gerät für alle Falle fertig gemacht, der hatte schon 50000 Seiten auf dem Buckel, und das Druckwerk wurde schon etwas lauter, aber funktionierte noch tadellos, obwohl das Innenleben komplett mit einem violetten Tintennebel eingefärbt war. (Dank mieser Tinte)

Die alte Generation ist jedenfalls gut geeignet, viele Jahre klaglos zu funktionieren, auch die Druckköpfe scheinen länger durchzuhalten.
einige IP 4000 und 5000 laufen noch heute, und haben zig Nachfolger locker überlebt.
Und ganz wichtig: Die Tinte bestimmt die Lebensdauer des Druckkopfes! Hier zu sparen, zahlt sich auf Dauer nicht immer aus, vor allem weil das Gerät selbst schnell ein Fall für den Recyclinghof nach Druckkopftod wird.
Auf diese Art wird der bestraft, der keine original Canon Tinte verwendet. Ich habe auch noch keine Informationen über die Schädlichkeit der Tinten gefunden, aber selbst die bittere Erfahrung mit der beliebten InkTec Tinte sammeln dürfen. Mein alter Opferdrucker, ein IP4500 mit dem ersten Druckkopf funktioniert seit 6 Wochen problemlos mit den Octopus Tinte, Mit Inktec habe ich einige Druckköpfe geschrottet. Zwei Druckköpfe ca. 4 Jahre alt, die mit Fremdtinte benutz wurden (Perl) starben innerhalb eine Woche mit Inktec, und es kam zum finalen B200. Da die Geräte bei Bekannten standen, konnte ich das Finale nicht verhindern. Deswegen der Test mit dem IP4500, der eigentlich überreif für einen B200 ist. Dieser Drucker stand mit eingesetzten Patronen, welche mit Officeagent Tinte refillt waren, 2 Jahre im Karton, und das hat er ziemlich gut verkraftet. Ein paar Reinigungen, und er druckte wie neu. Das ist schon eine außergewöhnliche Leistung für einen Tintenstrahler!
von
Ich gratuliere zu der Ausstattung. Bei mir ist auch die Behörden-Willkür schuld an meinen monatlichen Ausdrucken.
Wie es scheint haben diese noch nichts vom Papierlosen Büro gehört, Pdf's werden abgelehnt, alles muss gedruckt per Post dorthin.
Dass man diese Kosten sich ersparen könnte ist denen egal.
Deshalb muss ich mir jetzt einen neuen Drucker kaufen, werde Zuschuss beantragen.
Aber der Tipp, sich für den Fall der Fälle einen weiteren Drucker in die Ecke zu stellen ist gut. Dieses Fiasko wie zur Zeit werde ich mir nicht mehr antun.
Welche Tinte wird sollte ich in Zukunft verwenden?

Gruß
canonfreak
von
Und was bringt dir das, entsorgst Du dann den Drucker der Probleme macht und benutzt den Ersatzdrucker, den zwei Drucker in Bereitschaft zu halten dürfte etwas aufwendig sein, wenn nicht öfters etwas gedruckt werden sollte.

sep
von
so nicht, aber die Drucker gehen meistens kaputt wenn man sie wirklich braucht. Am liebsten am Wochenende wie bei mir.
Gruß
canonfreak
von
Und im Fall IP 7250 ist der Druckkopf vermutlich teuerer, wie ein ganzer Drucker beim preiswerten Versender. Und Starterpatronen sind auch noch dabei.
Wenn ein neuer Drucker niemals Tinte gesehen hat, sollte dieser beliebig Lagerfähig sein, auch wenn die Druckköpfe seit einigen Jahren ab Werk eingesetzt sind. Die sind vermutlich wie Ersatzdruckköpfe mit Frostschutz befüllt, der beim ersten Einschalten abgesaugt wird.
von
Dazu eine Frage, kann es sein, dass dieses Absaugsystem voll ist, wie kann man diese Tinte entfernen?
Ich kann mir vorstellen dass dieser Speicher mit Hilfe einer langen Nadel und einer Spritze zu leeren geht. Oder einen anderen Vorschlag? Leider finde ich zu dem MP550 kein Handbuch und auf youTube ist auch nichts hilfreiches zu finden.
Gruß
von
Darum geht es doch nicht, das der sich so ohne weites Lagern lässt ist doch klar, wenn er aber dann aufgrund des Problem mit dem in Betrieb befindlichen Drucker in Betrieb nimmt hat das sich mit der Lagerungsfähigkeit auf langer Sicht.

Wenn der Tintenfilz voll ist gibt es eine Meldung bzw, zeigt der Drucker das durch Blinken an.
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:12
12:07
11:27
23:09
22:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 610,51 €1 Ricoh SP C262SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,53 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 134,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen