Vergleichstest: Drei Alleskönner für zuhause

von

Aus dem nahezu unüberschaubaren Markt der Multifunktionsgeräte hat sich Druckerchannel je ein Gerät von Canon, Epson und HP im Wert zwischen 150 und 210 Euro herausgepickt und gegeneinander antreten lassen.

Erschienen am 12. Dezember 2012 bei Druckerchannel.de, 17 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3276


Seite 14 von 17

Kopieren: Tempo, Qualität und Handling

Wenn man sich für ein Multifunktionsgerät entscheidet, legt man zumeist auch Wert auf die Kopierfunktion. Bei allen drei Geräten funktioniert dies auch, wenn kein Computer eingeschaltet ist.

Die Geräte in diesem Testfeld sind nicht für den Büro-Einsatz konzipiert, sondern punkten mit vielen Funktionen und guten Ergebnissen beim Fotodruck. Daher muss man bei den Geräten von Canon und Epson auf einen automatischen Dokumenteneinzug verzichten und jedes Blatt einzeln auflegen. Der HP bietet immerhin einen ADF, der hinterlässt jedoch sichtbare Spuren auf den Originalen und ist zudem nicht duplexfähig.

Wenn man kopiert, möchte man in möglichst wenigen Schritten zum Ziel kommen. Bei allen drei Testkandidaten ist lediglich ein Tastendruck nötig, um im Kopiermenü zu landen. Der Epson springt sogar beim Anheben des Scannerdeckels in eine vereinfachte Menüauswahl, um auf Anhieb die Scan- und Kopierfunktionen wählen zu können. Von dort aus genügt bei Canon und HP ein weiterer Tastendruck, um eine S/W- oder Farbkopie zu starten. Lediglich der Epson hat nur eine "Start-Taste" auf dem Touchscreen, sodass man unter Umständen zuerst in den S/W- oder Farbmodus wechseln muss.

Kopierfunktionen im Überblick
ADFADF-KapazitätKopierfunktionen
Canon Pixma MG5450nein2-auf-1-Kopie
4-auf-1-Kopie
randlose Kopie
Duplexkopie
Buchkopie (Ränder löschen)
Epson Expression Premium XP-700nein2-auf-1-Kopie
Duplexkopie
randlose Kopie
HP Photosmart 7520ja25 Blatt2-auf-1-Kopie
Duplexkopie
© Druckerchannel (DC)

Kopierqualität

Um zu prüfen, wie schnell und wie gut die Geräte beim Kopieren arbeiten, kopiert unser Testlabor eine einfache Textseite in S/W in normaler Qualität und ein A4-großes Foto in hoher Qualität - jeweils auf Normalpapier.

Einfache Textseiten bringen alle drei Multifunktionsgeräte in guter Qualität zu Papier.

Bei der Foto-Kopierqualität schneidet das Canon Multifunktionsgerät am besten ab. Die beiden Konkurrenten zeigen ein etwas gröberes Druckraster, gehen dafür aber merklich schneller zu Werke (siehe Tabelle unten).

Bei einseitigen Kopieraufträgen gibt es merkliche Unterschiede. Bei der Text- und Fotokopie braucht das Multifunktionsgerät von Canon länger als seine beiden Konkurrenten. Gleichauf liegen alle Prüflinge, wenn man von einer Textseite zehn Exemplare anfertigen will.

Kopiertempo im Vergleich
1 Textseite10 TextseitenA4-Foto
    
Epson Expression Premium XP-700
 
 
12 Sek.
 
55 Sek.
 
 
50 Sek.
HP Photosmart 7520
 
 
14 Sek.
 
 
53 Sek.
 
 
58 Sek.
Canon Pixma MG5450
 
18 Sek.
 
 
54 Sek.
 
88 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen