1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. NEWS: Epson Stylus Photo RX700

NEWS: Epson Stylus Photo RX700: Foto-AIO mit üppiger Ausstattung


Gegenüber dem bisherigen Top-Modell Epson Stylus Photo RX620 hat Epson den neuen Epson Stylus Photo RX700 grundlegend überarbeitet, der für rund 400 Euro zu haben ist.

Das Druckwerk

Das Druckwerk ist eine Neuentwicklung und ist derzeit in keinem anderen Epson-Tintendrucker verarbeitet. Wie auch beim Foto-Flaggschiff Epson Stylus Photo R800 kann der RX700 bis zu 1,5 Pikoliter (vorher 3 Pl) Tintentröpfchen aus 1.080 Düsen zu Papier bringen. Tinte bezieht der Epson dabei aus sechs einzelnen Patronen (Cyan, Magenta, Gelb, Hellcyan, Hellmagenta und Fotoschwarz). Ein Schlauchsystem führt die Tinte zum Druckkopf. Dabei handelt es sich um Dye-Tinten. Spezialfarben wie Rot, Grün oder Blau kommen indes nicht zum Einsatz.

Diese Tintenzufuhr ermöglicht einen leiseren und schnelleren Druck, da der Druckkopf die Patronen nicht mehr mitbewegen muß. Diese Technik setzt beispielsweise auch HP und Canon bei den Business-Tintendruckern ein.

Scanner/ Fotokopierer

Der verbaute Scanner soll Vorlagen mit bis zu 3.200 dpi (optisch) einlesen können. Mit der integrierten Durchlichtheit verarbeitet der RX700 auch Dias und Negativstreifen.

Scans lassen sich entweder auf den Computer übertragen, auf eine eingelegte Speicherkarte schreiben oder direkt ausdrucken (Kopie).

Die Ausstattung

Als Foto-Multifunktionsgerät bietet der RX700 neben dem integrierten Speicherkartenleser auch ein Vorschau-Farbdisplay. Neu bei Epson-Multifunktionsgeräten ist der Direktdruck auf speziellen CD- oder DVD-Rohlingen. Dies beherrschen derzeit nur Canon-Geräte wie zum Beispiel der Canon Pixma MP760.

Neues gibt es auch bei der Papierzuführung. Neben dem üblichen 120-Blatt-Einzug von oben bietet der RX700 auch eine Kassette für weitere 150 Blatt an. Dies ist dann nützlich, wenn man neben Fotos Briefe auf Normalpapier drucken will. Eine Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck bietet der Epson nicht.

Kommunikation

Der RX700 lässt sich via USB (bis zu 2.0) an den Computer anschließen. Optional ist auch eine Verbindung über Bluetooth vorgesehen.

Wer das Gerät als Standalone-Fotolösung verwenden will, kann seine Fotos über Speicherkarte (alle gängigen Formate) oder direkt von einer Pictbridge-kompatiblen Digitalkamera an den Epson übergeben.

Epson Stylus Photo
RX700RX620RX420
Gerätepreis400 Euro300 Euro150 Euro
Tinte6-Farb-Dyetinte
Einzelpatronen
6-Farb-Dyetinte
Einzelpatronen
4-Farb-Dyetinte
Einzelpatronen
Druckwerk5.670 x 1.440 dpi
6x180 Düsen
1,5 Pikoliter
5.670 x 1.440 dpi
6x90 Düsen
3,0 Pikoliter
5.670 x 1.440 dpi
4x90 Düsen
3,0 Pikoliter
ScannerCCD/ 3.200 dpi
Durchlichteinheit
CCD/ 2.400 dpi
Durchlichteinheit
CIS/ 1.200 dpi
Vorschau-
display
2,5 Zoll
Photofine
2,5 Zoll
DirektdruckSpeicherkarte/
Pictbridge/ Bluetooth (optional)
Speicherkarte/
Pictbridge/ Bluetooth (optional)
Speicherkarte
Druck auf CD/DVDja
Papierzufuhr120 Blatt
+ 150 Blatt
120 Blatt120 Blatt
© Druckerchannel (DC)

Der Stylus Photo RX700 soll laut Epson Anfang Juni für rund 400 Euro in den Läden stehen.

03.05.05 22:39 (letzte Änderung)
Technische Daten

17 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen