1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Canon Pixma iP4200... Probleme über Probleme

Canon Pixma iP4200... Probleme über Probleme

Interesse am Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,29 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
1. Hoher Tintenverbrauch

Der iP4200 ist nun schon der dritte Canon Drucker den ich mir gekauft habe. Beim Kauf wurde mir dieser Drucker empfohlen,
da er angeblich sehr sparsam sei. Ich werde das Gefühl nicht los, daß dieser der verbrauchsfreundlichste aller Drucker ist.
Da werden ja mehr Druckerpatronen als DIN A4 Blätter durchgezogen.
In der Vergangenheit (vor dem Kauf des iP4200) habe ich viele hochauflösende Fotos ausgedruckt,
und weitaus weniger Tinte verbraucht. Doch nun hab ich viel Büroarbeit, und drucke eher nur Briefe in sw aus,
doch der Verbrauch ist nach meinem Gefühl gestiegen.
Man kann doch nicht in nur einem Monat etwa einen Satz Tinte verbrauchen. Ein so hoher Verbrauch ist doch Wahnsinn!!!
Vielleicht hat jemand eine Antwort?
Vielleicht liegt es an einer Einstellung am Drucker, oder so etwas??

2. Druckt falsche Farben

Das andere Problem liegt im farbigen Ausdruck. Drucke ich eine Datei aus, so ist der Ausdruck in falschen Farben durchgeführt. Lediglich eine Intensivreinigung VOR JEDEM EINZELNEN AUSDRUCK
bringt das gewünschte Ergebnis.
Wo hängt denn bloß der Haken?

Wäre schön, wenn jemand eine passende Lösung hat
Danke im voraus
Beitrag wurde am 28.09.06, 16:23 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Moin,
ich hab den 4200 auch, nur ist bei mir der Verbrauch sehr gering.
Ich bin zwar kein vieldrucker, aber die erste pigmentierte schwarze Patrone hielt bei mir ca. 700 Seiten (relativ viele Seiten auf Entwurfsmodus).
Welche Qualität hast du eingestellt ?
Standard reicht in (fast) allen Fällen.
Auch die falschen Farben kann ich hier nicht bestätigen.

Gruss
von
Hallo!
Auch wenn Du nur schwarz Textdruck machst, wird auch immer bei den Reinigungen Farbige Tinte verbraucht um die Düsen frei zu halten, darum wundert es mich etwas das Du bei Farbausdruck Reinigungen machen mußt in nur Kurzen Zeitabstände, das sollte bei Originaltinte normalerweise nicht der Fall sein.

Gruß sep.
von
1. Je weniger Du druckst, je teurer druckst Du im Endeffekt, da der Drucker autom. Reinigungen durchführen muss. Somit sind irgendwann auch die unbenutzten Farbpatronen leer. Ob das innerhalb 30 Tg. passiert, kann ich nicht sagen, glaub aber nicht, zumindest nicht durch die normalen. Durch Deine Reinigungen wird natürlich auch nicht unerheblich Tinte verbraucht.

2.
Falsche Farben und häufig eingetrocknete Düsen sind zu 99% Ursache Einsatz falscher Tinte (billigste Fremdtinte). Setzt Du Fremdtinte ein?
von
Antwort für Starr:
Die Einstellung ist auf Standard gesetzt. Wenn ich jedoch Fotos drucke (ist ja selten geworden), da reiz ich das gerät schon mal aus. Ich werd beim Textdruck mal Entwurf antesten.
Danke für den Tip

Antwort für Steps:
Ja sep, mich wundert bei dem iP4200 auch so einiges. Ich hoffe, das war kein Fehlkauf.
Dank Dir

Antwort für Steps:
Hm, ich benutze originale Patronen. Und der Drucker läuft fast täglich. Ich war gestern beim Händler, der meinte, der Druckkopf könnte kaputt sein?
Dank auch an Dich, Steps
von
Ich würde da nicht lange rummachen und mich mit Canon in Verbindung setzen. Die werden dich an die Vertragswerkstätten verweisen. Vermutlich wird ein neuer DK eingebaut und das Problem sollte behoben sein.
von
Ja Seggel,
du hast recht. Das ist eine gute Idee, könnte von mir sein :)
Mal schauen, was Herr Canon so erzählt

Danke schön, bis später mal
von
Jetzt ist da sowiso Pause bei Canon. Ich glaub die Hotline ist bis 1700 Uhr oder sowas besetz ;) Am Wochenende vermutlich nicht. Also Montag anrufen ;)

€dit:
von
Ich denke, der iP4200 ist trotz deinen Kritikpunkten eine gute Wahl in dieser Preisklasse.

Kaum ein Tintenstrahldrucker druckt nennenswert günstiger (in dieser Preisklasse sowieso nicht). Leider bleibt zum Senken der Druckkosten nur der Griff zur Spritze (Tintenpatronen nachfüllen) oder zur Heißklebepistole (Chip auf Nachbauten ohne Chip umkleben).

Die Sache mit den falschen Farben ist selbstverständlich nicht normal und sollte von Canon anstandlos behoben werden. Je nach Vertragswerkstatt kann das allerdings unterschiedlich lange dauern.
von
Ein ungewöhnlich hoher Tintenverbrauch könnte auch daran liegen, dass der Drucker ganz vom Stromnetz getrennt wird... z.B. wenn der Besitzer eine Steckdose mit Ein-/Ausschalter hat und damit Strom sparen möchte.
Der Drucker muss ständig "unter Strom stehen", sonst vergisst er, wann er sich zum letzten Mal gereinigt hat. Dann führt er bei jedem Einschalten eine Intensivreinigung durch, die viel Tinte verbraucht.
von
@ Harvester

Meinst du nicht die Eigenschaften von Epson?

Grüße
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:42
22:29
22:19
20:38
20:19
Papierstau Gast_59651
14:42
07:47
27.10.
26.10.
Kopieren Gast_59637
Advertorials
Artikel
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Envy Inspire 7220e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Envy Inspire 7920e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen