1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-3450CN
  6. Druckbild links heller als rechts - woran kann das liegen? (2)

Druckbild links heller als rechts - woran kann das liegen? (2)

Interesse am Brother HL-3450CN: Drucker, A3 (Laser/LED) mit A3, Farbe, 24,0 ipm, 6,0 ipm (Farbe), PCL/PS, Ethernet (ohne Airprint), kompatibel mit CR-2CL, FO-2CL, OP-2CL, TN-02BK, TN-02C, TN-02M, TN-02Y, WT-2CL

Passend dazu Brother TN-02BK ab 15,40 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo, ich hatte am 14.04.06, 09:27 schon mal hier im forum iber mein problem bei Borther HL 3450 CN (wie QMS Magicolor 6100) geschrieben und dort auch ein paar fotos von den ausdrucken reingetan. ich hatte auch einige antworten - die mich aber leider auch nicht wirklich weitergebracht haben ...

- neuer stand vom 22.09.2006:

also, ich hab' in der zwischenzeit mal einiges gewechselt:

1.) die komplette 'heizrolleneinheit', das schwarze teil hinten in der maschine, wo die ganzen heizrollen drin sind und die ölflasche und so
ergebnis: keine sichtbare verbesserung!

2.) das grüne opc-band (war ganz schön teuer)
ergebnis: die ausdrucke sehen zwar 'sauberer' aus als vorher, aber (hauptsäclich) bei den farben mageta und ganz doll bei cyan ist immer noch die linke seite viel zu hell ...

jetzt hab' ich blödmann ja schon so viel kohle für diese ersatzteile ausgegeben und es liegt noch nicht mal daran!
was mich hauptsächlich wundert ist, dass ein einfacher 'scharz'-ausdruck wirklich gut aussieht, nur die farben haben einen linken 'schatten' und davon auch nur das magenta und hauptsächlich das cyan!

vielleicht hat noch jemand einen tip ...
von
Hallo sassnitzer
versuch mal den Laser (unter den Tonern) zu demontieren (öffnen) und vorsichtig die Umlenkspiegel etc. zu reinigen. Berühre dabei nicht die Spiegel, Polygon etc. und verwende wenn möglich Reinbenzin oder notfalls ein Fensterputzmittel. Die Möglichkeit besteht durchaus das der Fehler nur bei den Farbprints gut sichtbar ist, vorallem dann wenn das Druckwerk mit Toner verschmutzt ist oder war.
Freundliche Grüsse
Martin
von
Hallo,

schade das ich erst jetzt online bin. Ich glaube, das kein wirklicher defekt vorliegt.

Probier mal folgendes: Drücke plus, set, set.

Dann druckt er eine konfig liste aus. Und siehst den Seitenzähler.

Es handelt sich hierbei um ein HITACHI Druckwerk mit "ÖL"!

Nachdem, was Du alles gewechselst hast bleibt (fast) nur noch folgendes übrig:

- öffne den Drucker oben
- entferne in der mitte (zwischen OPC und Fixiereinheit) die graue Klappe

- da siehst eine schwarze "Bürste"

- nimm diese raus

- dann siehst du ein "Schneckengetriebe", ist das voll mit Toner?

- das gleiche hast du, wenn du das OPC-Belt raus nimmst.

- pack es in einen Karton und stell es Dunkel!! Darf maximal zwei
minuten dem Licht ausgesetzt sein!!!!

- wenn du dann reinschaust, wo das OPC-Belt war, siehst du die zweite "abkehrmaschine" ist die voll? Ein Federmechanismus wie eine Kugelschreiberfeder, bloß größer, achte auf die Zahnräder!

- letzte möglichkeit sind die kontakte für das OPC.

- Federn mal reinigen

- schick mir mal die konfig Liste mal per Mail!

- hörst du beim drucken, ein "ticken"?

Viele Grüße littlewilli
Beitrag wurde am 26.09.06, 23:48 Uhr vom Autor geändert.
von
hallo liebe leute,

vielen dank erstmal für die antworten - leider komme ich erst heute zum antworten ...

also, ich habe als erstes mal den laser gesucht (das ist doch das schwarze teil unter den tonern), dort gibt es auch eine kleine klappe, die hab' ich aufgemacht und dort das glas (spiegel?) vorsichtig saubergemacht. war nicht besonders schmutzig - und leider war der effekt auch nicht der erwünschte, kaum eine verbesserung bei den ausdrucken ...

zu der 2. nachricht vom kleinen willi:
also, ich habe 2 statusblätter ausgedruckt und würde die auch gerne mailen - nur wohin? an welche e-mail-adresse? ansonsten werde ich mal gleich versuchen die als bild hochzuladen.

ich habe auch im mittelteil den deckel abgemacht und die schwarze flauschige 'bürste' rausgenommen - naja, die sieht nicht ganz sauber mehr aus - auch in dem 'schneckengehäuse' ist einiges an toner? solllte ich da mal einen staubsauger reinhalten und alles absaugen? (ich habe schon mal bei einem kopierer zuviel abgesaugt bis mir einer sagte das wäre irgendein 'entwickler' gewesen den man drinlassen muss!)
dann hab' ich auch die opc-einheit rausgenommen - da kann ich allerdings keine zweite bürste entdecken, auch nichts was sonst noch nach 'abkehrmaschine' aussieht. lediglich rechts ist irgendso ein zahnradgetriebe wo tonerreste drin sind - links ist zwar eine feder aber die steht glaub' ich einfach nur so da hoch, da sind keine zahnräder ...

ich habe übrigens jetzt mal wieder ein paar neue ausdrucke vollflächig A3 gemacht mit dem ergebnis:
schwarz - okay, gleichmäßig
gelb - auch okay, gleichmäßig
magenta - naja, ist zwar überall was da, aber eine seite sichtlich 'dunkler' als die andere
cyan - da haben wir das problem: rechts okay, aber langsam nach links gehend sieht es so aus, als wären dort nur ca. 40/50% cyan gedruckt

übrigens, wenn ich die farben einzeln und vollflächig ausdrucke, sieht es nicht 'ganz so schlimm' aus wie wenn ich z.B. ein Foto ausdrucke - da scheinen cyan (und magenta) auf der linken seite fast komplett zu fehlen.

kann es vielleicht auch am toner selbst liegen? ich weiß nicht mehr genau, ob die original von brother sind. oder von minolta (ist ja denke ich das gleiche gerät)

tja was kann ich nun noch tun?
Beitrag wurde am 28.09.06, 11:32 Uhr vom Autor geändert.
von
dei zweite seite statusblatt
von
Hallo zusammen.
hast du mal nachgeschaut wie die Deckung an der Tonerwalze der Tonerkartuschen bei Cyan und Magenta aussieht??vergleich doch einfach mal mit gelb.

gruß medoxs
von
die tonerwalzen sehen gleichmäßig aus - bei allen farben, kann da nichts entdecken, schwarz sieht zwar so aus, als wenn da weniger drauf ist aber das geht ja trotzdem

gruß sassnitzer
von
Hallo nochmal,
wir hatten mal einen fall, ist aber schon 4-5 jahre her, da haben die kupplungen von den tonerkartuschen probleme gemacht.kann aber nicht mehr sagen welche auswirkungen dies auf den ausdruck gemacht hat.vielleicht kannst du diese ja mal gegen tauschen.

gruß medoxs
von
achso, übrigens noch zu dem beitrag von 'littlewilli':
ich höre tatsächlich beim drucken so ein komisches ticken - als wenn da immer ein relais oder schalter an- und ausgeht ...
was hat dieses ticken zu bedeuten? ich kann mich erinnern, dass es einach ab irgendwann da war ....
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen