1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Tintenkostenvergleich 2006 (ein Versuch)

Tintenkostenvergleich 2006 (ein Versuch)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,
mangels aktueller Infos, jedenfalls konnte ich keine oder nur unzureichende Infos im Netz finden, habe ich mich selbst daran gemacht, einen Tintenkostenvergleich über aktuelle Geräte um 100 Euro (Herbst 2006) zu erstellen.
Persönlich finde ich es sehr schwer brauchbare, vergleichbare Informationen zu bekommen. gerade bei der Seiteneistung werden verschiedene Standarts gesetzt. Wenn ich es noch recht erinnere gibt Canon auf seiner Website die Seitenleistung im Normalmodus an und Lexmark z.B. im Schnellmodus. Ich habe daher versucht die Angaben von Amazon und Geizhals.at zu benutzen. die Preise beruhen übrigens auch auf Amazon, da die ab 20€ keine Versandkosten haben.

Hätte gerne eure Kommentare dazu, insbesondere zur Druckleistung,inwieweit die korrekt sind.
Merkwürdig finde ich die völlig verschiedenen Angaben zur Reichweite. Canon kommt im Schwarzdruck mit der PG50 22ml Patrone, 330Seiten weit, mit der 13ml der PGI-5BK aber 360 Seiten. HP schafft mit 11ml sogar 450 Seiten.
Kann das sein oder sind die Angaben falsch?
Beitrag wurde am 23.09.06, 22:41 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Dass unterschiedliche Druckermodelle und insbesondere unterschiedliche Druckerhersteller unterschiedlich viel Tinte für eine bestimmte Seitenleistung verbrauchen, ist richtig. Eine höhere Reichweite bei einer Tintenpatronen mit kleinerer Kapazität für das gleiche Modell kann aber nicht sein. Bei den Angaben musst du immer auch auf die jeweils zugrunde liegende Seitendeckung achten und eventuell umrechnen.
von
Achso, die Angaben zur Seitendeckung beruhen auf 5% Deckung.
die Angaben sind wie geschrieben entweder vom Hersteller, Amazon oder Geizhals.at
Beitrag wurde am 23.09.06, 18:19 Uhr vom Autor geändert.
von
Ganz grob decken sich die Ergebnisse deiner Berechnungen auch mit den Testergebnissen von Druckerchannel.

Der Pixma MP460 basiert dabei auf dem Pixma iP2200, der MP510 auf dem iP4200 und der Epson DX4850 auf dem D88. Wie es bei HP und Lexmark aussieht, kann ich dir nicht genau sagen.

Wenn die Angaben für dei beiden Canon-Patronen beide auf 5% Seitendeckung bei gleicher Druckqualität basieren, liegt da wohl ein Fehler vor.
von
Das müsste man dann halt mit allen verfügbaren Druckern machen.

Auf www.druckkosten.de ist das für Laserdrucker ja schon alles aufgeführt...
von
die PGI-5BK ist doch dicke Schwarze und hat ca. 25ml und keine 13ml?
von
Ja, da ist ein Fehler drin. die PGI-5BK hat 26 ml.
von
Das würde dann auch erklären, warum die Patrone mehr Seiten drucken kann als die PG-50.
Frag mich aber immer noch, wie es HP schafft mit so wenig Tinte soweit zu drucken?
von
Das ist allgemein bekannt, das HP deutlich weniger Tinte benötigt um auf die Seitenzahl zu kommen. Die HP Tinte ist wohl sehr effektiv. Die Seitenzahlen stimmen so weit...
von
HP verliert auch bei direktem Leerdruck deutlich weniger Tinte durch die Aktivierung der Tintenpatronen und automatische Druckkopfreinigungen zwischendurch als Canon und Epson. Hinzu kommt wohl, dass HP Tinten mit kräftigen Farben bzw. guter Deckung verwendet.
von
Na dann sollte der alte IBM ableger Lexmark bei denen Mal die Schulbank drücken, wenn es darum geht,sparsam mit der Tinte umzugehen.

Leider berücksichtigt die Liste nicht den Verbrauch durch Druckkopfreinigungen.
Gibt es dazu eigentlich irgendwo Infos, wie häufig die Modelle reinigen und wieviel Tinte da verbraucht wird?
Oder auch anders gefragt, gibt es Unterschiede zwischen den Techniken (Piezo, Bubblejet?) was die Häufigkeit angeht
Wenn ich daran denke, das es Leute gibt, die die Schwämme vollkriegen, die müssen da ja eine Goldgrube im Druckerboden haben.
Hat da eigentlich schon jemals einer nachgerechnet, wieviel € da vereinigt wurde ;)

Im übrigen habe ich für mich persönlich mal nachgerechnet, bei meinem geringen Druckaufkommen liegt der Unterschied pro Jahr bei vielleicht 20€, wenn ich die Daten vom HP und Lexmark vergleichsweise ranziehe.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
20:17
19:08
18:20
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,86 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,84 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen