1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Habe bei meinem Canon probleme mit der zweiten schwarz Patronr

Habe bei meinem Canon probleme mit der zweiten schwarz Patronr

Interesse am Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,32 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Erstmal schönes Hallo an alle.Wirklich tolles Forum.
Wie in der Überschrift zu lesen habe ich probleme mit der zweiten schwarz patrone.Gestern wurde meine schwarze patrone (für foto,die breite)leer.
Als ich heute einen text drucken wollt war das blatt schön sauber weiß geblieben,obwohl die zweite schwarze patrone(die schmale)noch absolut voll ist.
Soweit ich es weiß muß er doch wenigstens text drucken solange eine schwarze noch voll ist.
Kann es sein das ich bei den einstellungen etwas ändern muß?
Für hilfe bedanke ich mich schonmal im vorraus.
Gruß Salomon
von
Stopp.

Die große breite ist die pigmentierte für den Textdruck (nicht Foto). Die kleine ist die für den Rest (bspw. Fotodruck) und ist nicht pigmentiert.

Da keine Leerwarnung erfolgt ist allem Anschein nach, setzt Du refillte ein. So oder so sollteste schnellstens die leere auffüllen oder ersetzen, wenn Du in Zukunft noch einen funktionierenden Druckkopf haben möchtest.

Da die große Textschwarz leer ist, ist es ja jetzt klar, warum nix auf dem Papier ist.

Bei Papiereinstellung "Normalpapier" ohne weitere Optionen kommt die große zum Einsatz, bei allen anderen Optionen die kleine. Aber mit leerer Patrone zu drucken ist nicht ratsam, da die kühlende Tinte fehlt - s.o.
von
Wau erstmal besten dank.Die antwort kam schneller als ich die neue patrone einsetzen konnte:).
Also ist es genau umgedreht ich hatte immer gedacht die breite wäre für foto,naja wieder was gelernt.
Da bin ich wieder beruhigt da ich mit dem drucker sehr zufrieden bin.
Nochmals besten Dank.
Gruß Salomon
von
wenn die Patrone leer ist, aber dies nicht angezeigt wird, wird da wohl nachgefüllt. Wenn man in so einer Situation noch etwas zu Ende drucken will, kann man den Treiber auf Fotopapier umstellen, damit mit dem Fotoschwarz gedruckt wird, und das langsamer; aber eine Patrone ohne Tinte muss ersetzt oder gefüllt werden, schnellstens, man kann Refillen, aber muss den Tintenstand im Auge behalten, sorgfältig, sonst kann man von den Ersparnissen an der Tinte einen neuen Druckkopf kaufen.
von
Bis jetzt hatte ich immer originale patronen hatte mal probleme mit anderer tinte.Mit der originalen hat man die beste Qualität aber teuer.
Außerdem haben die doch den chip,kann man den umgehen?
PS:hatte vergessen zusagen das die meldung kam als sie leer war.
von
Schau Dir hier mal den Test zum iP4200 an. Da ist es glaub auf Seite 4 beschrieben.

Wenn der Chip sagt 'Patrone leer', kannst Du weiter drucken, a) weil Du refillt hast oder b) Du keine Neue griffbereit hast (ein minimaler Rest bleibt ja aus Sicherheitsgründen immer im Schwamm). Spätestens wenn der Drucker über das Prisma bei einem leeren Chip in der Tintenkammer Tinte findet, wird die Tintenstandsanzeige deaktiviert (siehe im Bericht Seite 4).
von
Der Drucker funktioniert allerdings weder ohne Chip auf den Patronen noch lässt sich die Tintenfüllstandsanzeige durch einen Trick wieder reaktivieren. Damit muss man bei den aktuellen Canons leben.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:05
14:38
14:26
13:27
12:51
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 284,47 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen