1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. Was spricht noch für einen "einzelnen" Drucker???

Was spricht noch für einen "einzelnen" Drucker???

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe mir den Canon IP 5200 Drucker gekauft und bin mit diesem auch sehr zufrieden. Vorher hatte ich ein "billiges" AllinOne Gerät von HP, mit Scanner.

Ich frage mich aber was noch für für einen einzelnen Drucker spricht wenn man auch einen Scanner benötigt? Canon bietet ja auch schon sehr gute AllinOne Geräte an.

Spricht etwas dafür noch einen guten Drucker und einen guten Scanner einzeln zu kaufen?

Danke für jede Info.

Gruß

Snippy
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Für die normalen Scanaufgaben spricht eigentlich nichts mehr gg. getrennte Geräte, ausser, wenn ein Gerät defekt ist, ... .

Wenn das Optimum haben willst, wirste um seperate Geräte nicht herumkommen. Selbst der derzeit beste verbaute Scanner in einem AIO (Rx700) kann nicht mit dem Top-Scanner von Epson mithalten.

Auch beim Fotoddruck erzielst Du mit keinem AIO die Druckquali es R800s.

Textdruck ist bei Canon (Einzel wie AIO) gleich.
von
Ja, kommt auf die Anforderungen an. Wenn du einen besonders guten Scanner und/oder einen besonders guten Drucker brauchst, führt nichts an Einzelgeräten vorbei. Für die meisten Anwender dürfte ein All-In-One-Geräte aber die beste Wahl sein, wenn Scanner und Drucker benötigt werden.
von
Ich möchte schon mal Fotos und Dias scannen und einen guten Ausdruck hätte ich auch gerne. Eigentlich wollte ich mir den neuen AIO PIXMA MP600 von Canon kaufen. Allerdings glaube ich das er doch nicht so geeignet ist wenn man mal eine größere Serie von Fotos scannt. Schon alleine weil die Klappe recht schwer und dick ist.
von
Zum scannen von Negativen/Positiven würde ich schon ein gehobenes AIO von Epson nehmen (Rx640/Rx700) - bei diesen Drucker gibt es nur ein Grünstichproblem auf Original Epson Premium Glossy.

Wenn es Einzelgeräte sein sollen, einen Epson-Scanner der gehobenen Klasse, also keins von um die ca. 100,-.
von
@ Steps
Das gilt aber nur für den RX700 und kann bei passendem Papier umgangen werden. Der RX640 hat keinerlei Probleme, da er andere Patronen verwendet.
von
Naja, ich gehe aber vom günstigen/billigen Originalpapier aus, für mich zählt nix anderes. Aber ich habe ja auch geschrieben: Grünstich auf Epson Premium Glossy. ;)

Und: Andere Patronenform heißt nicht andere Tinte. :)
von
Doch, das ist in diesem Fall aber so. Ich hatte ja lange den RX500 und der hat mit den gleichen Patronen wie der RX640 gedruckt und keine Probleme mit Grünstich gehabt, nur im SW Modus ganz leicht, aber das ist bei allen Druckern der Fall. Der RX700 hat andere Dyetinten, Budze hat es schonmal bestätigt.
von
Ich würde mir zu dem IP5200 den Canon Scanner CanonScan 4400 kaufen. Das ist zwar ein Gerät der "100 Euro Klasse", aber für mich sicher ausreichend. Ich warte aber mal bis der Pixma MP600 (AIO) im Handel ist.
von
Ich habe mir den nagelneuen AIO Drucker/Scanner Canon MP600 gekauft. Leider ist der "Scanner" des MP600 schon schlechter als mein 9 Jahre alter Epson Scanner. Das ist mir für ein so neues Gerät doch zu schlecht. Der MP600 geht damit zurück zum MM.

Leider ist mein Epson Perfection 1200 ein SCSI Gerät mit einem 30cm langen Kabel. Ein neues Kabel würde fast so viel kosten wie ein neuer Scanner.

Ich werde mir dann den Canon CanoScan 4400F Scanner kaufen.

Gruß

Snippy
von


Merkwürdig, der MP600 hat eine doppelt so hohe Auflösung wie Dein alter Epson und scannt schlechter? Bei normalen Vorlagen? Kaum zu glauben...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen