1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher all in one drucker???

Welcher all in one drucker???

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hi,

ich suche einen all in one drucker. bin mir aber nur noch nicht ganz im klaren welcher es sein soll. was der drucker können sollte bzw. haben sollte.

- autom. mehrblatteinzug, dh problemloses kopieren skripten von 30 seiten
- billiges drucken, dh er sollte problemlos mit "unechten" patronen funktionieren
- sehr gute druckquali
- gute scannquali
- die druckgeschwindigkeit bzw. scanngeschwindigkeit ist nicht so wichtig


ich habe bisher einen epson cx 6600 und bin mit diesem auch sehr zufrieden, aber leider hat dieser keinen automatischen mehrblatteinzug (oder wie immer das man das auch nennt). momentan tendiere ich zu einem canon. bin aber für alles offen.

würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.

lg
max
Seite 2 von 6‹‹1234››
von
hi,

alles klar danke für die info. des weiteren hat der verkäufer gemeint das die canon was die druckqualität angehen einfach unschlagbar seien. es meinte desweiteren das momentan alle 6-9 monate ein neuer drucker auf den markt kommt. was es von den käufer bei der vielfalt nicht gerade einfacher macht.

daher habe ich echt keinen plan was ich kaufen soll, da die angebotsvielfalt wirklich sehr gross ist. z.b. momentan seh ich gerade nen canon mp750 (die ja anscheinend keinen chip haben und es deshalb kein problem ist plagiat patronen zu benutzen) bei ebay.

wäre sehr, sehr nett wenn ihr mir 5 drucker nennen könntet die meinen ansprüchen genügen. preis bis max 200 euro.

hier mal ein link von chip.de
www.chip.de/...

würdet ihr dieses testergebnis unterschreiben oder habt ihr andere erfahrungen/tests usw gemacht?

gruss
max
Beitrag wurde am 16.09.06, 03:59 Uhr vom Autor geändert.
von
Wenn Du den MP750 bekommen kannst, wäre das wohl der ideale Drucker für Dich:

-ADF
-Fremdpatronen möglich (keine Chipverdongelung)
-Scanner, Kopierer, Drucker
-2 Papierfächer
-CD-Druck
-CCD-Scanner
-Textdruck sehr gutauf geeigneten Medien
-Fotodruck (geht besser, für einen Officedrucker aber i. O.)
Da will wohl jemand unbedingt Canon an den Mann bringen. Das ist mal absolut eine Falschaussage. Die Canons sind top Allrounder. Auf geeigneten Medien ist die Textdruckquali mit einem Laser vergleichbar. Für einen Officedruker werden auch ordentliche Fotos gedruckt, aber im Fotodruck kann gerade mal er iP6600D mit einem Epson (R220 <-- Epsons' Einstiegsfotodrucker) mithalten.

Es ist halt nun mal so, das es nicht den perfekten Drucker gibt.
von
hi,

das problem ist eigentlich ganz einfach. der all in one drucker ist nicht für mich, sondern für meinen daddy. der möchte sich jetzt so langsam an die ganze pc materie heranarbeiten.

ich hab mich mit ihm unterhalten und wir sind uns einig, dass adf (obwohl ne nette funktion) nicht zwingend von nöten ist. was wirklich absolut im vordergrund steht ist das das gerät

- ne sehr gute druckqualität hat (der will als rentner halt sehr viele bilder ausdrucken die er mit der digicam gemacht hat, deshalb sollte die quali schon sehr gut sein)

- ausserdem sollte das gerät problemlos mit unechten patronen drucken

wir sind aufgrund des testes bei chip.de bei folgenden modellen hängengeblieben.

canon pixma mp 500
epson stylus photo rx 520

ist bei beiden modellen die bedingung mit den unechten patronen erfüllt? oder habt ihr noch andere vorschläge nachdem ich das "anforderungsprofil" des druckers ja um einiges eingeschränkt habe.

ich habe des habe deshalb das ganze eingeschränkt da es den "perfekten" drucker nicht gibt und wenn der drucker fast alles kann, dann sind wir in einer preiskategorie die für mich zu hoch ist.

vorab danke für eure hilfe bzw. eure zeit.

lg
max
von
Wenn Ihr um unechte patronen nicht herumkommen wollt, bleibt nur Epson übrig. Bei Canon weiß ich nicht, das kannst nur Du oder Dein Daddy wissen, ob er es sich zutraut, Patronen zu refillen und dabei auf die Tintenstandsanzeige zu verzichten.

Aber Qualität und Fremdtinte ist eh nicht vereinbar, auch wenn es für Vieldrucker gute Fremdtinte (Inktec, Jettec) gibt.
von
hi,

ist das von mir vorgeschlagene epson modell dann gut oder welches würdet ihr empfehlen???

gruss
von
Der RX520 ist nicht übel, sein Fotodruck ist in etwa mit dem Canon vergleichbar. Ich habe mit dem Ding eine Weile arbeiten können, einen Bericht dazu findest Du hier: Lesertest: Epson Stylus Photo RX520: Epson RX520 - Fotodruck für Jedermann

Wenn es irgendwie machbar ist, würde ich mal nachschauen, ob ihr nicht den RX620 bekommen könnt. Der würde den Canon MP500 in Sachen Fotodruck UND Scanner doch sichtbar schlagen können und verträgt sich prima mit Fremdtinten von Jettec (der RX520 aber auch). Der RX620 wird derzeit für ca. 180€ verramscht, das wäre ein Schänppchen, der Scanner ist für Dias und Negative recht gut geeignet und der Fotodruck ist mit 6Farben besser als der des 4Farb Canons.

Der RX520 ist ab ca. 137€ zu bekommen, der Canon ab ca. 155€, der RX620 ab ca. 185€ - Der Aufpreis zum RX520 würde sich DEFINITV lohnen, besser als der RX620 sind im Fotodruck nur der RX640 und der RX700
Beitrag wurde am 16.09.06, 13:14 Uhr vom Autor geändert.
von
Nein, der Rx520 ist nur ein 4farbdrucker: www.epson.de/...

Der Rx640 ist da wesentlich besser im Fotodruck.

Halt Textdruck erreicht nicht die Qualität des Canons, da Dyetinte verwendet wird. Also leichtes ausfranzen wird sich nicht vermeiden lassen.
von
hi,

hier ist der link von chip.de

www.chip.de/...

nachdem test zu urteilen sind sich der rx 520 und der rx 620 fast gleich. ich denke ich werde mich für nen epson entscheiden, weil einfach die sache mit den patronen für ihn spricht. sicherlich gibts immer bessere geräte, aber man muss den anschaffungswert auch in relation setzen zum grad seiner benutzung. da bin ich mir einfach bei meinem dad nicht so ganz sicher :-)))))).

gruss
max
von
Hallo,

Also in der Liste der Chip stecken noch andere widersprüchlichkeiten. Z.B. die total unterschiedlichen Wertungen von iP4200 und iP5200 (gleich, nur schneller).

Bei Epson steht noch ein All-In-One auf Basis des neuen R360 an. Der RX560 wird wohl bald vorgestellt.

Vom RX520 würde ich persönlich abraten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
hi ronny,

was sind deine bewegunggründe mir vom kauf dem rx 520 abzuraten? das ist doch aber genau das problem bei der druckervielfalt. wenn ich mich nicht mal mehr auf nen test von chip.de verlassen kann auf was dann??? ronny es ist wohl gut möglich das neue drucker vorgestellt werden aber diese werden wohl

a) zu teuer sein für mich
b) weiss ich nicht ob das mit den patronen so funzt

ich finds echt klasse das mir dieses forum so ausführlich hilft, aber leider bin ich momentan sehr verwirrt was die richtige wahl angeht. ich bin eigentlich mit der druckquali meines jetzigen druckers epson cx 6600 sehr zufrieden. die drucker auf der chipliste müssten doch eigentlich von der druckquali gleich gut oder besser sein oder??? wenn ja, welches modell??

lg und ä guts nächtle
max
Seite 2 von 6‹‹1234››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:04
07:33
23:52
22:57
20:45
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen