1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Neuer drucker für 2 Studenten

Neuer drucker für 2 Studenten

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich brauche nen neuen Drucker, hab mir einige angeschaut aber keine Ahnung welcher es werden soll, brauch ihn fürs Studium (viiiel Text drucken für auch mal farbig,keine Fotos)2 Personen werden ihn benutzen also kommt einiges an gedrucktem zusammen,soll bis 200 € kosten und natürlich günstig im Betrieb sein (Patronenpreis)

Kann mir jemand einen Tipp geben?
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Der DX4xx0 ist von der Druckquali und Eigenschaften mit dem D88 vergleichbar. Im Druck nur schneller (Farbe) und langsamer (Text), da unterschiedliche Anzahl Düsen (180/90 SW) (je 59/90) (D88/DX4xx0).

Für den normalen Gebrauch reicht der Scanner aus.
von
noch ne dumme Frage: irgenwo hab ich mal gelesen das die kompatiblem Patronen z.B. für Epson den Drucker kaputtmachen(für Canon gibts ja keine soweit ich weiß außer die bei denen man den chip selbst anbringen muss)??Stimmt das? Sollte ich dann wirklich die teuren originale kaufen?
von
Das kommt auf die Qualität an. Wenn die Patronen und/oder die darin enthaltene Tinte nichts taugen, kann der Drucker (in erster Linie ist der Druckkopf betroffen) Schaden nehmen.
von
und sind da irgendwelche besonders empfehlenswert? Jettec oder so?
Beitrag wurde am 15.09.06, 16:49 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja, mit guten Markenherstellern wie JetTec und InkTec gibt's in der Regel keine Probleme. Wie in der Druckqualität, können aber selbst diese Hersteller meist auch in der Zuverlässigkeit nicht ganz mit dem Original mithalten.

Bei einem hohen Druckaufkommen spricht aber auch vieles für die Verwendung von Nachbauten. Sollte der Drucker doch irgendwann Schaden nehmen, sollte man den Anschaffungspreis durch die billigere Tinte locker eingespart haben.
von
Hab da noch ein Problem in den Ferien also so um die 2 Monate wird meistens gar nicht gedruckt was kann man da tun damit der Drucker nicht eintrocknet? Oder gibts da welche die das besser vertragen?:)
von
Hier mal zu den D-/DX-Druckern ein kleiner Tintentest von mir: Lesertest: Epson Stylus DX4850: Der kleine Tintentest (Update)

Wie es allerdings bei zwei Monaten aussieht, kann ich nicht sagen. Mit Originaltinte an einem normalen Standort (also keine Hitzequellen wie Sonner oder Heizung), sollte es aber keine großen Probleme geben. Das Problem ist nur, eine 100%ige Garantie darauf kann man niemandem geben. Billigstschrott, wie Patronen von eBay, siehe mein Test, die 1,- gekostet haben, haben zwei Wochen nicht verkraftet.

Bei einem (Farb-)Laser wird man keine Probleme mit eintrocknen bekommen. :)

Falls Dich noch mein LA zum DX4200 interessiert (ist übertragbar auf alle DX4er): Lesertest: Epson Stylus DX4200: Schlicht + Einfach + Gut = DX4200
von
ehrlich gesagt eine Standzeit von zwei Monaten traue ich den D- und den DX-Modellen von Epson nicht zu. Ich möchte nur kurz an die etwas ausgeartete Diskussion um den PC Pro-Blog und deren Test erinnern, bei dem der Epson nach drei Wochen hinüberwar.
von
Und ich traue Epson das ohne Probleme zu!!

Wie kann es sein, dass z.B. meine Drucker wie der C82, ein R300 und auch mein R800 teilweise mehrere Monate ohne Probleme überdauert haben?
von
Dass es der R300 schafft, glaube ich auch. Der verwendet auch Dye-Tinte.
Aber was sich der oben genannten Diskussion ablesen lässt, ist, wie ich es dort bereits auchg erwähnt habe, dass Epson anscheinend innerhalb einer Serie keine konstante Fertigungsqualität hat und deswegen bei manchen der Druckkopf eintrpcknet und bei manchen nicht.
Wer Lust auf Glücksspiel hat, kanns gern versuchen.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 124,99 €1 Brother HL-L2310D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 459,73 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,79 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,47 €1 Epson Expression Photo XP-8700

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen