1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. IP5000 druckt stellenweise kein schwarz mehr

IP5000 druckt stellenweise kein schwarz mehr

Interesse am Canon Pixma iP5000: Fotodrucker (Tinte) mit Foto, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,86 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
mein Canon IP5000 Drucker druckt stellenweise mit den Programmen CoverXP oder CD-Cover kein schwarz. Selbst Cover die ich schonmal ausgedruckt hatte haben weiße Stellen wo schwarz sein sollte. Drucke ich das ganze mit Photo Print (Canon Software) druckt er alles wie er soll, allerdings kann ich dort nicht die DVD-Cover Größe vorgeben. Wer weiß Rat?
Pentium 4, 2,8 Ghz
Beitrag wurde am 13.09.06, 18:32 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
In Abhängigkeit von der Papierwahl im Druckertreiber verwendet der Drucker die pigmentierte schwarz (breite Patrone) oder die Fotoschwarz (dünne Patrone). Eine von beiden wird bei deinem iP5000 ausgefallen sein.

Drucke mal einen Düsentest über den Druckertreiber (unter "Wartung) aus. Da siehst du, ob die 3eBK oder die 6BK ausgefallen ist.

Wenn du weißt, welche schwarz nicht gedruckt wird, solltest du die entsprechende Patrone (egal ob leer oder nicht) austauschen, da wahrscheinlich ein Problem mit der Patrone vorliegt.

Ausnahme: Wenn das Problem nach längerer Standzeit aufgetreten ist, werden die Düsen nur vertrocknet sein, dann hilft eine Intensivreinigung über den Druckertreiber.
von
Halo fr@nk,
danke für Deine schnelle Antwort!! Der Düsentest ergab, dass die 3eBK nicht gedruckt wurde, eine Stunde vorher wurde sie noch beim Test angezeigt. Nachdem ich eine neue Patrone reingetan habe hat der Düsentest die 3eBK wieder nicht erkannt. Ist der Drucker defekt?
Was ich nicht verstehe ist, dass es bei einem Programm funktioniert und bei den anderen beiden nicht, egal wie oft ich das wiederhole.
Gruß
Harvey
von
Es ist nicht klar, ob Framdpatronen verwendet werden, der Tintenfluss ist gestoert, wenn die Luftzufuhr nicht klappt, dazu muss die Fahne von der Patrone abgetrennt sein, bei Fremdpatronen sicherheitshalber mal mit der Nadel nachstechen, bei Canon habe ich da keine Probleme dieser Art gehabt, aber mit Fremdpatronen.
von
Wie gesagt. Je nach Papiereinstellung verwendet der Drucker die 3eBK oder die 6BK. Das eine Programm also die 3eBK, das andere die 6BK. Da ändert auch mehrfaches Probieren nichts dran :). Im Gegenteil: "druckst" du viel, ohne dass Tinte aus den Düsen kommt, so überhitzen diese und du brauchst einen neuen Druckkopf.
von
Wenn du Fremdpatronen verwendest, probiere den Ratschlag von Ede-Lingen. Danach (oder bei Originalpatronen direkt) würde ich mal eine Intensivreinigung über den Druckertreiber ausführen.
von
Intensivreinigungen habe ich schon mehrere gemacht. Ich verwende Fremdpatronen und werde das mit dem Nagel mal probieren! Wie kann ich feststellen, ob der Druckkopf defekt ist?
von
Der Düsentest hat normalerweise nichts mit dem Programme zu tun.
Kannst Du den Düsentest hier mal Hochladen das wir uns den mal ansehen können, wenn Du sagst das die 3eBK nicht Druckt, heisst das nicht unbedingt das der Druckkopf defekt ist, was für Tinte benutzt Du den.
von
ein Nadelstich reicht, ein Nagel ist zu dick....
von
Ich habe leider keinen Scanner, um den Düsentest hochzuladen. Probleme gibr es dabei immer nur bei der 3eBK. Einmal fehlte der Block komplett, einmal war nur ganz wenig zu sehen und einmal fehlten nur Balken in der letzten Reihe.
Ich habe die Patronen dieses Jahr bei der Hobbtronic gekauft. Firmenname steht keiner drauf. Auf der Verpackung steht u.a. drauf für iP3000 & 4000 aber nicht 5000. Der Verkäufer versicherte mir aber, dass sie auch beim 5000er funktionieren. Kann das das Problem sein, dass sie doch nicht für den 5000er geeignet sind?
Mit der Nadel muss ich morgen probieren, wenn ich jetzt eine Nadel im Schafzimmer hole wird meine Frau wach:-)
von
So sollte der Düsentest in etwa aussehen www.druckerchannel.de/...
man kann so schlecht sagen ob es sich schon um Schäden am Druckkopf bzw. der Düsen handelt, ich würde mir an deiner Stelle mal Originaltinten-Patronen besorgen die in den Drucker geben und mal eine Reinigung machen und den Drucker dann auch mal etwas stehen lassen, wenn da was verstopft ist ,ist Original-Tinte immer der bessere löser, von der Qualität der Tinte sind die User hier im Forum mit InkTec oder z.B. mit JetTec zufrieden, das wäre eine alternative, wenn man nicht unbedingt Originaltinte verwenden möchte, die aber wenn nicht viel gedruckt wird immer die bessere Lösung ist.
Sehe dir auch mal den LA von fr@nk an Canon- und HP-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:56
12:52
11:43
11:39
11:29
23.10.
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen