1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. IP5000, kein Duplex mehr, keine DVD/CD mehr ?!? Hilfe

IP5000, kein Duplex mehr, keine DVD/CD mehr ?!? Hilfe

Interesse am Canon Pixma iP5000: Fotodrucker (Tinte) mit Foto, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,41 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
hab den Drucker im Nov. 2004 gekauft und war bis vor kurzem sehr zufrieden damit. Nun spinnt er total.
Ich kann soweit alles drucken, ausser ich möchte DVD/CD bzw. Duplex drucken.

Beim Duplexdruck zerknittert er mir das Papier beim wiedereinziehen.
Beim CD/DVD Druck zieht er den Schlitten etwas rein und dann wieder raus. Es wäre kein bedruckbares Medium eingelegt worden.
Ich habe beim CD/DVD Druck festgestellt, dass er die helle Rollenschiene nicht anhebt. Das heisst, der Schlitten fährt gegen die weisse Rollenschiene und wieder zurück.
Wenn ich dann ein bischen nachhelfe und den Schlitten manuell unter die Rollenleiste schiebe, dann druckt er auch anstandslos.

Gibt es einen Tip, wie ich vielleicht den Drucker zurücksetzen kann ?
Es sieht so aus, als ob er ein paar Sachen "vergessen" hat.

Beim Duplexdruck läuft das Papier ganz normal unter der Rollenschiene durch und dann kann ich leider nicht mehr sehen, wo er weiter hinten den Papierstau erzeugt.
Ich tippe darauf, dass da vielleicht auch etwas nicht aktiviert wird.
Den Treiber habe ich auch schon deinstalliert und wieder neu installiert bzw. ich habe den auch mal auf dem Rechner meiner Tochter installiert und da macht er die gleichen Problem. Hat also nicht mit Rechner bzw. Betriebssytem zu tun.

Leider gibt es nur 1 Jahr Garantie auf dem Gerät und ich hoffe, dass mir einer helfen kann, ansonsten war es eine sehr teure Anschaffung für mich.
Sooo viel habe ich nicht gedruckt, dass er sich so schnell verabschiedet. Da hat sich der Preis zur Haltbarkeit nicht für mich gerechnet.

mfg
boerni
von
Wieso ein Jahr Garantie,2 Jahre Gewährleistung.
Du kannst den Drucker mit einer Kopie vom Kaufbeleg zur Reperatur schicken,kostet dir nur das Porto!
Hier eine Adresse für Canon Drucker.Die kennt kaum einer,aber die sind sehr schnell und auch recht ordentlich in der Qualität.
Bitte setze aber Orginal Patronen ein bevor du den Drucker wegschickst,können auch leer sein.
Adresse Deutsche Telecom /Zentaler Service
Bastionstr.11-19
52428 Jülich
von
Hallo,

ihr wisst doch, dass es einen Gewährleistungsanspruch nur gegenüber dem Händler gibt, bei dem der Drucker gekauft wurde. Man kann den Drucker nicht einfach außerhalb der Garantie an eine Canon-Adresse schicken und hoffen, dass sie diesen kostenlos reparieren.

@boerni: Du musst den Drucker wohl bei deinem Händler einschicken. Problematisch wirds nur, da du nach einem halben Jahr beweisen musst, dass der Mangel schon beim Kauf bestand, aber vielleicht machts er auch so.

Gruß,

CHRisDeDisk
Beitrag wurde am 04.09.06, 20:36 Uhr vom Autor geändert.
von

Ich weiss nicht ob ich es einfach mal versuchen sollte nach Willich zu fahren.
Das sind ca. 25 Min. incl. Autobahn von mir entfernt.

Nachdem was ich so gelesen habe, denke ich mir, dass die mich zum Teufel jagen.
Mit meinem Händler hatte ich vorher schon mal telefoniert und der sagte mir, es würde sich nicht lohnen den Drucker einzuschicken, weil die Garantie weg ist und ein Kostenvoranschlag von Canon zu teuer wäre. Für das Geld könnte ich mir fast einen Drucker kaufen.

Ich finde es einfach schade. Hab noch günstige 173 Euro dafür bezahlt und nun sowas.

Meine Hoffnung hier im Forum war, dass jemand das gleiche Problem hatte und es mit Tricks wegbekommen hat.

Gruss
Boerni
von
Hi boerni,

ich würds mal bei deinem Händler probieren und ihn darauf hinweisen, dass du bei ihm einen Gewährleistungsanspruch von zwei Jahren hättest. Er möge doch bitte seiner Nacherfüllung innerhalb einer angemessenen Frist beikommen. Wenn er sich ein wenig mit dem Gesetz auskennt, wird er dich um einen Beweis für den bestandenen Mangel beim Kauf bitten. Dann würde ich argumentieren, dass der Mangel offensichtlich nicht auf Verschleiß zurückzuführen ist, sondern aufgrund von aufgetretener Materialermüdung bzw. von fehlerhaftem Material (welches schon beim Kauf des Artikels bestand) und so weiter.

Den Versuch bei Canon würde ich es mir sparen, weil du davon ausgehen musst, dass sie außerhalb der Garantie nicht kostenlos reparieren werden.

Gruß,

CHRisDeDisk
von
Wenn der Händler sich so querstellt bei der Grantieerfüllung würde ich mal trotzdem mit Canon selber Telefonieren
Bei epson damals hat mir auch was gebracht obwohl Grantie schon 2 wochen ebgelaufen war
von


ich war bei Canon und man hat beide Augen zugedrückt.
Jetzt bekomme ich ihn auf Kulanz repariert !!!!

Super

Gruss
Boerni
von
Hi boerni,

cool, hätte ich nicht mit gerechnet. Glückwunsch und Respekt an Canon!

Gruß,

CHRisDeDisk
von
@boerni Siehste was hab ich gesagt
Herzlichen Glückwunsch
von


vielen Dank für eure super Unterstützung bzw. Hilfe.

Respekt.

Danke !!!!!!!!!!!!

Gruss
boerni
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:38
14:26
13:27
12:51
12:38
DruckfehlerGast_59597
08:27
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen