1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus CX6400
  6. CX6400: Nach Austausch von Tintenpatronen plötzlich kein Druck mehr

CX6400: Nach Austausch von Tintenpatronen plötzlich kein Druck mehr

Interesse am Epson Stylus CX6400: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit T0431, T0442, T0443, T0444, 2003er Modell

Passend dazu Epson T0431 ab 54,99 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nach dem letzten Austausch der Cyan Patrone fehlte diese Farbe in allen Ausdrucken. Zur Sicherheit habe ich eine weitere neue Cyan Patrone eingesetzt, ohne Erfolg. An der Patrone kann es also nicht liegen. Kurz darauf musste ich auch die Gelb und Magenta Patronen auswechseln, nun wird gar nichts mehr gedruckt.

Düsentest und Druckkopfreinigung habe ich mehrmals ausgeführt, sowohl vom Mac aus als auch per Bedienpanel am Drucker, mit und ohne USB-Anschluss an den Mac. Alles ohne Erfolg.

Der Drucker arbeitet zwar, aber es wird eine leere Seite ausgeworfen. Ich bin mit einem Latein am Ende. Hat jeman deine Ahnung, was da los ist? Und wie krieg ich das Ding wieder zum Laufen?

Epson nimmt ja meines Wissens pauschal 150 Euro pro Reparatur, egal um was es geht. Dafür bekommt man ja fast schon ein neues Gerät.
Beitrag wurde am 02.09.06, 14:57 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo!
Was für Tinte benutzt Du den in deinem Drucker, ich gehe mal davon aus das der klebestreifen für die Belüftung der Patronen richtig entfernt wurde, könnte auch sein das es ein Problem mit der Reinigungseinheit gibt, sehe auch hier mal nach dem LA von Fr@nk
Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
von
> Was für Tinte benutzt Du den in deinem Drucker,... <
Immer und ausschliesslich die Epson Originaltinte.

> ...ich gehe mal davon aus das der klebestreifen für die Belüftung der Patronen richtig entfernt wurde, ... <
Einen Klebestreifen gibt es da nicht, die Patronen sind rundum luftdicht in Folie eingeschweißt, die man komplett aufreißt.

> ...könnte auch sein das es ein Problem mit der Reinigungseinheit gibt, sehe auch hier mal nach dem LA von Fr@nk ... <
Ich werde also mal mein Glück mit den Tipps zur \"Power-Druckkopfreinigung\" versuchen.

Was mich an der Sache so wundert, ist die Tatsache, dass die Fehlfunktion unmittelbar nach dem Austausch der Tintenpatronen auftrat.

Das Gerät ist übrigens gerade mal 2 Jahre alt und wird nicht übermässig beansprucht (im Durchschnitt täglich ca. 10 bis 30 Seiten).
Beitrag wurde am 03.09.06, 12:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Tja, Power-Reinigung hat auch nichts gebracht. Da Epson für eine Reparatur kräftig hinlangt, lohnt sich das wohl kaum. Für ca. 100 Euro bekommt man einen neuen Epson DX 4850 oder Canon Pixma 450. Also werde ich wohl einen neuen Drucker kaufen, obwohl der alte grad mal 2 Jahre auf dem Buckel hat. Von den Kosten her sicher kein großes Thema. Aus Sicht der Umwelt freilich schon...
von
Aus sicht der Umwelt würde ich am Liebsten nen Drucker mit 100ml Patronen und Einzeln auswechselbaren Bauteilen haben ;)

Leider sind dann die derzeitigen Druckerpreise unmöglich. Und genau da ist der springende Punkt. Hauptsache billig, wenn kaputt dann wandert er halt in die Tonne. So weit ist leider die Wegwerfgesellschaft schon gekommen.
von
Hallo,

wenn die Patrone wirklich keinen Klebestreifen hat (bin mir da gerade nicht sicher), dann würde ich mal zu 99% auf eine verstopfte Reinigungseinheit tippen. Die ist sehr leicht wieder frei zu bekommen, insbesondere wenn das Gerät an der Rückseite die kleine Revisionsklappe hat, über die man an der Schlauch kommt. Die kleinen Multifunktionsgeräte haben diese, beim CX6400 weiß ich es nicht.

Wenn das Gerät noch nicht zu lange mit dem Defekt steht, sollte nach Duchspülen der Reinigungseinheit alles wieder gehen. Per Suche dürfte sich die Beschreibung, wie man das macht, leicht finden lassen.

Bei einem Gerät dieses Kalibers lohnt ein eigener Reparaturversuch unbedingt, denn Epson hat nichts Vergleichbares mehr im Programm. Die neuen Geräte der DX-Serie haben Minipatronen :-(

Viel Erfolg,

Christof
von
So stimmt das schon. Ich würde jetzt aber eher mal wieder auf einen abgerutschten Schlauch der Reinigungseinheit tippen. Ist leider nicht selten. Beheben kann man es oftmals, stand der Drucker aber schon ne Weile gehts leider nicht mehr so Problemlos.
von
Also ich hab's nochmal gecheckt: keine Klebestreifen! Hatte auch noch nie zuvor irgendwelche Klebestreifen abgemacht bei diesen Patronen.

Revisionsklappe hat der CX6400 keine. Aber man kann die Reinigungseinheit recht gut sehen. Schlauch sitzt, soweit ich es erkennen kann, fest und ist auch nicht verstopft. Ich hab trotzdem mal ein wenig dran gewackelt und auch nochmal mit Isopropylalkohol gereinigt so gut es ging. Ohne Erfolg.

Jetzt habe ich mich den ganzen Sonntagnachmittag an dem Teil vergnügt. Morgen kommt ein Canon her. Seit 7 Jahren habe ich einen Canon BJC 85, der nur alle paar Monate mal sporadisch auf Reisen, mobil und unter wesentlich härteren Bedingungen, genutzt wird. Und das Ding läuft und läuft...

---

€dit: Bitte Forenregeln beachten.
Beitrag wurde am 03.09.06, 18:51 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja bei den Originalpatronen sieht das wohl etwas anders aus mit der Belüftung als bei Nachbauten.
von
> ...€dit: Bitte Forenregeln beachten. ... <
Sorry, ich dachte, vielleicht will das Teil ja noch einer haben. Wußte nicht, dass sowas hier nicht gern gesehen ist. Asche auf mein Haupt!
von
Ich würde auch auf eine verstopfte Reinigungseinheit tippen. Deine Beschreibung (Ausfahl aller Farben nacheinander) entspricht diesem Fehlerbild.
Das kann man nur überprüfen, in dem man das Gehäuse entfernt und den Schlauch mal spült.
von
Prima Forum, danke für eure hilfreichen Antworten.

Aber ich bin kein Bastler oder Druckertechniker. Den Epson und meinen Lagerbestand an Tintenpatronen geb ich deshalb weg und es kommt wieder ein Canon her, vermutlich MP450 oder MP460.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
20:17
19:08
18:20
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,84 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen