1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Hochwertiger Drucker (ca.200€) ohne Dongle-Patronen!

Hochwertiger Drucker (ca.200€) ohne Dongle-Patronen!

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi Leuz,

ich habe bis jetzt den R300 von Epson und bin damit nicht zufrieden. Die Probleme bei dem Drucker sind dass er keine Refill-Tinte verträgt, dass er bei 20% einer Tinte schon wieder befüllt werden muss, dass er dann gar nicht mehr druckt sobald eine nachgefüllt werden muss.

Ich will hauptsächlich Grafiken und Fotos drucken, drum dachte ich mir wechsle ich zu Canon - einen IPixma4200 oder so, allerdings hab ich jetzt gehört, dass auch die neuen Modelle von Canon nur noch mit original Tinten zusammenarbeiten bzw. so mit einem Chip gedongelt sind dass keine Fremdtinte funktioniert.

Allerdings möchte ich nicht auf die Fremdtinte verzichten, da ich aus verlässlicher Quelle weiß, dass man auch mit einer Jettec-Tinte und z.b. einen Pixma8500 sehr hohe Qualität zusammenbringt.

Aber die alten Drucker von Canon sind ja dermaßen preislich in die Höhe katapulitiert dass die Anschaffung ein halbes Vermögen kostet.

Seht ihr hier einen Ausweg für mein Problem?

MFG
FLO
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Schau mal hier: Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!

Wie schon gesagt wurde, je nach Verstopfung durch unsachgemäße Nutzung nicht originaler Tinte, kann auch keine Originaltinte was machen. Die Wahrscheinlichkeit ist nur ein vielfaches größer als mit jeder Fremdtinte.
von
Probier mal die Tipps aus obigem Link. Hilft alles nicht, ist dein R300 wohl oder übel schrottreif. Dann würde ich allerdings die Originalpatronen retten und im R200 das gleiche ausprobieren. Normalerweise hat man bei Epson-Tintenstrahldruckern recht gute Chancen das Gerät mit Originaltinte wieder ans Laufen zu bringen.
von
so jetzt ist es wohl amtlich - habe mit meinen originalpatronen und meinem R300 min 5x Düsenreinigung gemacht, dann zwischendruch Verdünner mit einer Spritze durch die Düsen gejagt und das Resultat ist...

Alles geht - bis auf GELB!

Also ist er wohl schrottreif oder?!?! So ein Mist der ganze Huckauf umsonst, so weit war ich fast auch shcon mit den Billigpatronen. Werde morgen mein Glück noch ma beim R200 und der gleichen Vorgehensweise probieren und wenn das genau so kommt weiß ich auch nicht weiter.

Ich hab die speziell die GELB mit Verdünner beschossen die anderen nicht, allerdings kam auf das Taschentuch untendrunter immer nur die anderen Farben raus nichts von GELB weit und breit zu sehen. Was mir noch aufgefallen ist, der Verdünner hat sich irgendwie nicht richtig durchgeprennt scheint mir, er hat sich mehr am Boden des Druckkopfes abgesetzt und ist dort stehen geblieben.

Meint ihr wenn ich den Verdünner mal die ganze Nacht drin stehen lasse bringt das mehr als nur 2h?

SO
LONG
FLO
von
so jetzt kann ich ihn weck werfen :) :( ich hab die die düse abgebrochen - super!
von
Tut mir leid zu hören, aber ein Versuch war es wert. Auch wenn's jetzt hart ist, aber das nächste Mal bessere Tinten verweden. ;)
von
nun das hab ich jetzt auch kapiert - ist halt wie überall auf der welt, wer qualität will sollte ruhig ein paar € mehr ausgeben und nicht auf billigschund setzen. es ist mir immer wieder ein lehre wenn ich das selbst erfahre!

nichts desto trotz, danke ich euch allen für eure hilfe und hoffe, dass ich zumindest meien R200 retten kann.

SO
LONG
FLO
von
Tja, da ich gerade einen anderen Beitrag geschrieben habe, vielleicht wenn der Drucker nicht mehr wiederzubeleben ist, einen IP 6600 D kaufen, den gibts zur Zeit enorm günstig, da Nachfolger, der aber technisch identisch ist, gerade eingeführt wird
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:04
07:33
23:52
22:57
20:45
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen