1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. druckfehler

druckfehler

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo,

ich brauche mal eure Hilfe bei einem Problem.
Ich besitze einen Canon ip5000 und wenn ich eine Seite mit Word drucke verschieben sich der erste Buchstabe von Seitenkopf bis zum erste Buchstabe am Seitenfuß um gut 1mm. Die Seite sieht schief aus.
ich habe versucht den drucker einzustellen aber der fehler kommt wieder oder liegt das an Word das die seite schief wird.

danke
sushi
Beitrag wurde am 28.08.06, 22:39 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Sushi,

so wie du es schilderst hört es sich sehr danach an, als wenn das Papier ein wenig schief durch den Drucker läuft.

Zuersteinmal würde ich den Papieranschlag nochmal korrekt auf das richtige Papierformat einstellen und eventuell nochmal einen Text/ Bild aus einem anderen Programm ausdrucken um die Software komplett auszuschließen. Ich kann es mir zwar kaum vorstellen daß es von einem Programm oder Treiber kommt, aber Möglich ist ne Menge.

Das Problem wird sein, dich davon zu überzeugen, daß 1mm Versatz auf eine Länge von knapp 30cm bei DinA4 nichts aussergewöhnliches ist und man im Endeffekt nicht mehr daran tun kann als wie schon erwähnt den Papieranschlag danach ein wenig auszurichten bzw zu vergrößern damit der Drucker das Papier anders einzieht.


Grüße Benni
von
Klingt auch so, das der Einzug nicht richtig arbeitet.

Erst mal alles richtig arretieren, dass das Papier keinen Spielraum hat.

Wichtig: In die Papierkassette nur Normalpapier einlegen (schätze daran wird es nicht liegen, da Du ja keinen Text auf Fotopapier druckst).

Kannst ja auch mal versuchen die Geschwindigkeit zu drosseln (höhere Qualitätseinstellung).

Wenn Du wissen willst, was aber nicht sein kann, ob es an Word liegt, musst Du ein anderes Programm mal testen.
von
ich habe schon mal Papier gehabt, das war schräg geschnitten, und wenn es denn auf der Vorderkante im Papierfach steht, wird es bezogen auf die Seitenkante schräg eingezogen. einfach mal mit einem Grafikprogramm einen rechtwinkeligen Rahmen zeichnen, und den dann auf Seitengröße ausdrucken, und dann sehen wo was nicht mit den Rändern parallel ist.
von
Er hat doch gar nicht gesagt, welchen Einzug er nimmt.
Also wahrscheinlich ist die Kasette unten genauer als wenn es lose
oben reingesteckt wird. Einfach mal die jeweils andere Einzugsmethode probieren.
von
Nein, hat er nicht, spielt aber keine Rolle, da man in beiden Fächern das Papier ausrichten kann.

Das die Kassette genauer ist, würde ich nicht unterschreiben. Das Blatt muss dann U-Turn durch den Drucker.
von
Oben wird das Papier schon von allein bei mir schief eingezogen.
Erstens ist der Schieber gerastert und es ist immer einen Millimeter(bruchteil) zu eng oder zu weit, und zweitens ist die Ausrichtung asymetrisch, da oben am Deckel das Papier nur rechts gestützt wird und das Papier sich etwas durchbiegen kann.
An der Fehlausrichtung kann man testen ob diese mit der schiefen Einzugsrichtung korrespondiert.
Unten in der Kasette wird das Papier auf längerer Strecke ausgerichtet.
Ist wie mit einer Waffe. Um so länger der Lauf um so genauer.
Beitrag wurde am 29.08.06, 10:25 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke für die schnellen Antworten .

hab es jetzt mit meinem Dell cn3100 ausgedruckt und sehe da keine Verschiebung. Also liegt das doch nicht am Programm.

@ printerchen
ja aber mein Prof. sieht das sofort und meckert da es schief ist.

gruß
sushi
von
Hast immer noch nicht geantwortet wie du es einziehen läßt,
aber interessiert dich wohl auch nicht?
von
@ richyrich

sorry habe das vergessen.

ich benutze fast nur die kasette als papier einzug.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 273,79 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen