1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaserdrucker.....nur welcher ?

Farblaserdrucker.....nur welcher ?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallöchen !
Um es kurz zu machen...
Vor einigen Monaten haben wir uns einen Kyocera S/W Laserdrucker zugelegt...den FS-1030D (Ecosys) und bin damit sehr zufrieden,-auch schon wegen der Geschwindigkeit.
Nebendran steht noch ein etwas älterer HP Deskjet 970CXi Farbtintenstrahldrucker mit welchem wir auch recht zufrieden sind, welcher aber sehr sehr langsam ( Vergleichsweise ) druckt..
Während der S/W Laser von Kyocera 30 Seiten ausgedruckt hat, müht sich der HP in dieser Zeit noch mit einer halben Farbseite des gleichen Dokuments wie im S/W Laser ab. Gerade für die Schule werden meistens Farbseiten im Klassensatz ( 25 Schüler ) benötigt,-aber diese müssen dann eben notgedrungen in S/W ausgedruckt werden.
So haben wir beschlossen, uns demnächst einen Farblaser anzuschaffen.
Da wir bisher mit Kyocera Produkten sehr zufrieden sind.....sollte es auch ein Kyocera sein, oder gibt es andere Empfehlungen ?
von
Grundsaetzlich sind die Kyo-Farblaser aufgrund ihrer niedrigen Druckkosten zu empfehlen. Es stellt sich allerdings die Frage, wie viele Seiten im Monat mit dem Drucker gedruckt werden sollen. Wenn es z.B. nur zwei Klassensaetze im Monat waeren, wuerde sich der hoehere Anschaffungspreis eher nicht bezahlt machen. Auf der Startseite von Kyocera [ www.kyoceramita.de ] gibt es einen Druckkostenrechner. Dort kannst du einfach einmal dein Druckvolumen eintragen. Als zu vergleichende Geraete wuerde ich den Kyocera FS-C5020N bzw. FS-C5030N nehmen und den Oki c5600n bzw. c5700n. Du kannst natuerlich auch andere nehmen, aber ich wuerde bei diesen bleiben, da die beiden OKIs die einzigen Inline-Drucker sind, die imho in Frage kaemen.

MfG

mr.checker
von
...ziemlich teuer der Drucker....von Kyocera Farblaser....
Was sind "Inline"-Drucker ?
Gibt es heute schon Tintenstrahler, welche schneller als mein derzeitiger HP 970CXi drucken ?
Bin also nicht zwangsläufig auf Farblaser fixiert.
Was wäre zu empfehlen ?
von
Ja, schneller geht es schon, die Geschwindigkeit eines Laserdruckers mit Inline-Technik (siehe oben) erreichen aber auch aktuelle Tintenstrahldrucker bei einer halbwegs vernünftigen Druckqualität bei weitem nicht.
von
Reale Druckgeschwindigkeit bei den Schnellsten Tintendruckern zwischen 2 und 5 Seiten, abhängig von der Seitedeckung.

Canon sind da recht schnell bei günstigen folgekosten. Was wolltet ihr den überhaupt ausgeben und welche Jahresdruckleistung ca?

Grüße

Kristian Horvat
Beitrag wurde am 29.08.06, 14:47 Uhr vom Autor geändert.
von
Jahresdruckleistung schwankt sehr stark ( Schuldienst ) ...Täglich sind es ca. 50 - 100 Seiten DINA4...dazwischen auch täglich 2-3 manchmal sogar 10 Farbseiten oder Fotobilder in Farbe,-obwohl ich lieber von den digitalen Fotos in Farbe für die Schülereltern eine CD erstelle, aber manche wollen lieber ein ausgedrucktes Bild...in lezter Zeit habe ich aus Spargründen die Bilder in Graustufen mit dem Kyocera FS 1030D ausgedruckt,-was natürlich bei den Kindern und Eltern nicht so gut ankam. Denen ist es auch völlig egal, was die Bilder dem Lehrer an Kosten verursachen....( die haben ja genug.... )...allerdings wenn ich eine CD- mit Fotos erstelle, dann verlange ich wenigstens dafür eine Leer-CD

MfG GUL
von
So ein HP Office-Jet ist um eniges schneller als ein Deskjet, hat grössere Tintenpatronen, getrennten Druckkopf, und der Seitenpreis ist recht günstig, weitere Info in der Druckerübersicht, auch so ein Modell wäre eine Alternative zum Vergleichen, und druckt Farbe und S/W.
von
ein günstige Alternative wäre : Tintenstrahldrucker z.b. Canon IP5200 (günstig bei d. beschaffung) mit CISS/Dauerdrucksystem mit guten Fremdtinten (günstig bei d. Folgekosten/Betriebskosten)
von
Bei diesem Druckvolumen und dem Durchsatz an gedruckten Blättern würde ich auf KEINEN FALL einen Tintendrucker nehmen! Die Geschwindigkeit ist die eine Sache, die entsprechende Mechanik ist was ganz anderes. Da die Kisten ja lange in Betrieb sein sollen würde ich auch ganz klar einen kyocera Farblaser empfehlen. Die Druckkosten sind so gering, dass der höhere Anschaffungspreis bald wieder reingeholt ist. Bei einem Tintendrucker kannst Du nicht mal eben schnell 100 Seiten in Farbe ausdrucken ohne mindestens eine Patrone zu wechseln, also lass die Finger davon. Ein Farblaser druckt prima, ist viel schneller, günstiger im Unterhalt und kann sogar den SW laser locker ersetzen.

CISS Systeme sind zwar für Privatleute brauchbar, erfordern aber viel Zeit und Wartungsaufwand. Im Grunde ist es einfach nur eine Bastellösung und ich finde für diesen Fall ist sie ungeeignet.
Beitrag wurde am 30.08.06, 10:06 Uhr vom Autor geändert.
von

ZITAT:
"Da die Kisten ja lange in Betrieb sein sollen würde ich auch ganz klar einen kyocera Farblaser empfehlen."

Und welchen sollte man da nehmen ?

Der derzeitige S/W Laser ( FS1030D ) ist ja gerade erst seit knapp einem halben Jahr in Betrieb...also fast neu....und zwei Drucker werden schon hier benötigt...!

MfG GUL
von
Wenn der Drucker wirklich nur ausschliesslich zum Farbdruck gebraucht wird, koenntest du dir auch den FS-C5016N anschauen. ZUm S/W-Druck wuerde ich ihn als ungeeignet bezeichnen, da er dabei auch Farbtoner verbraucht. Ansonsten wuerde ich den FS-C5020N nehmen. Diese beiden Drucker sind auf jeden Fall fuer unter 1000 Euro zu bekommen. Druckkostenmaessig gesehen, nehem sich die beiden nicht viel (ausser, man druckt S/W damit). Es gaebe zwar noch andere Kyocera-Farblaser, aber nicht in dieser Preisklasse.

MfG

mr.checker
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:29
22:19
20:38
20:30
20:19
PapierstauGast_59651
14:42
07:47
27.10.
26.10.
Kopieren Gast_59637
25.10.
Advertorials
Artikel
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Envy Inspire 7220e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Envy Inspire 7920e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen