1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Problem mit FS-1800+ und SB-110

Problem mit FS-1800+ und SB-110

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo!

hab ein schwerwiegendes problem mit einem Kyocera FS-1800+ und dem dazugehörigen printserver SB-110.

nach einiger zeit "verschwindet" die IP des printservers aus dem netz, d.h. ich kann von keinem rechner mehr auf die IP und damit auf den printserver zugreifen. wenn ich den drucker aus und einschaltet oder das netzwerkkabel kurz vom printserver abziehe, dann ist der wieder da.
hab schon so ziemlich alles ausprobiert, hatte die firmware von 9.6.10 bis jetzt 9.6.13 auf dem printserver aber ohne erfolg.
hatte die IP als feste IP im printserver oder jetzt über DHCP und MAC-Adresse über den router.
nischt, jedesmal ist der printserver nach einer unbestimmten zeit weg.

hat jemand von euch eine idee woran es liegen könnte?
von
Hallo,

frag mal direkt beim Hersteller = SEH in Bielefeld nach. Sehr kompetent und hilfsbereit.


Gruß Uwe
von
hab ich schon, die sind auch eher ratlos
von
hallo,

wenn du die ip fest vergibst, schalte mal alle anderen konfigurationsmöglichkeiten (arp/ping, boottp...) ab.
und andersherum, wenn du die ip via dhcp beziehst,
schau das im feld für die statische ip nicht ausgegraut noch eine steht.
dann auf statisch schalten, 0.0.0.0 eintragen und erst dann wieder auf dhcp.

teste mal...

gruß

marcel
von
hallo marcel,

dein tipp hat keinen erfolg gebracht.

ich hab jetzt mal das system DIMM gewechselt (von 82.00-01 auf 82.01.-01)
mal sehen was das bringt...
auf jedenfall funktioniert jetzt auch die seitenanzeige in der job history.

mal so ne ganz dumme frage:
könnte man auch ein system DIMM vom 1800 in einen 1800+ einbauen, der dann auch funktioniert?

was kostet ein system DIMM mit einer aktuellen firmware bei kyocera?
von
du hast wohl einen mit mask-dimm, den man(n) nicht flashen kann?
von
genau, die sind ja beim 1800+ drin
hab da noch zwei flash-dimm aus nem 1800 - könnte man da nicht
die firmware von nem 1800+ drauf flashen?
von
Hallo,

laut beschreibung sind da die gleichen drin. Probiers einfach mal aus.
hab das mal mit 1700+ und 3700+ gemacht.

Gruß uwe
von
ok, danke für die info
vielleicht bringt mich das weiter wenn ich die 82 aufspiele

ich würde ja weiter einen printserver am parallelport betreiben, aber
es soll eine duplexeinheit eingebaut werden und das geht ja leider nur
mit internem printserver.

mfg
niklas
von
so, mein 1800+ läuft seit heute morgen mit der 66.08 vom 3800.
bis jetzt hat er noch nicht wieder rumgezickt und ich hoffe, dass es auch so bleibt ;-)
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:04
07:33
23:52
22:57
20:45
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen