1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R320
  6. Farben kalibrieren

Farben kalibrieren

Interesse am Epson Stylus Photo R320: Fotodrucker (Tinte) mit Foto, Randlosdruck, nur USB, ohne Kassette, CD/DVD, Display (3,6 cm), kompatibel mit T0481, T0482, T0483, T0484, T0485, T0486, 2005er Modell

Passend dazu Epson T048B 3er-Multipack ab 82,51 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Könnte mir vieleicht jemand sagen, wie man den Epson Stylus Photo R320 kalibriet?
Die Bilder werden nicht gedruckt, wie sie auf dem PC angezeigt werden
von
Mit der Kalibrierung des Druckers ist es meist nicht getan.

Der Monitor muss ebenfalls Kalibriert werden. Ums richtig perfekt zu machen, brauchst du für jedes Papier ein Profil. Das kostet dann gut und gerne 50€ pro Profil.

Wenn du nur eine einfache Kalibrierung per Treiber vornehmen willst um annähernd die Farben zu bekommen geht das natürlich auch. Du hast ja im Treiber des Drucker unter Eigenschaften glaube ich Farbregler. Daran musst du dich halt ans Ergebnis hinarbeiten.

Werden deine Bilder zu dunkel? Eigentlich druckt der R320 recht neutral, ich denke das ist eher ein schlecht kalibrierter Monitor.
von
Ja die Bilder werden zu dunkel, aber auf dem Monitor sehen sie Gut aus.

Ich habe schon ein bisschen herumgebastelt bei den Farbreglern im Treiber aber binn nicht auf einen grünen Zweig gekommen. Z.B. habe ichs mit weniger blau probiert aber es hat nicht geklappt.
von
Hast du den neuesten Treiber von der Epson-Homepage? Ich weiß nicht, ob das Problem beim Epson Stylus Photo R320 auch noch bestand, aber beim R300 haben die frühen Treiberversionen im Zusammenspiel mit Windows XP SP2 zu sehr dunklen Ausdrucken geführt, der Update auf einen neueren Treiber konnte da Abhilfe schaffen.
von
Der erste Schritt sollte die Klaibrierung des Mintors sein. Es geht dabei nicht so sehr darum, ob die Farben auf dem Monitor gut aussehen, sondern eher, dass die angezeigten Farben den tatsächlichen Farben entsprechen. Hochwertige Monitore haben i. d. R. eine Softwarekalibrierung enthalten, die eine erste grobe Kalibrierung ermöglicht. Genauer wird es dann mit den Geräten, die die Farben des Bildschirms erfassen und die Abweichungen in einer Referenzdatei als Monitorprofil speichern. Solche Geräte z. b. von Colorvision bzw. Pantone gibt es ab ca. 90 €.
Der zweite Schritt wäre dann das Eingabegerät, also der Scanner oder die Digitalkamera. Bei Scannern geschieht dies mit einer IT-8-Kalibrierung. Bei Kameras ist das sehr unterschiedlich. Es gibt da allerdings auch Software wie z. b. von Lasersoft.
Wichtig ist natürlich auch noch, dass du in deinem Bildbearbeitungsprogramm den richtigen Arbeitsfarbraum verwendest (Photoshop?).
Die Druckerkalibrierung ist die aufwendigste und damit die teuerste Lösung. Im Grunde musst du für jede Papier-Tintenkombination ein eigenes Profil erstellen. Preise hat ja seggel genannt. Hardware ist hier sehr teuer und ist für Otto Normaluser nicht bezahlbar. I. d. R. sind aber die Profile der Hersteller in den Druckertreibern für das jeweilige Papier schon recht gut. Ich kann mit meinem Canon ip6600 ganz gut damit leben. Ich denke, dass die Epson-Profile auch gut sind. Ich gehe aber davon aus, dass du Originaltinte verwendest.
von
Wenn die Bilder auf dem Drucker zu Dunkel rauskommen. Dann setz mal im Treiber den Haken bei ICM. Wo der genau ist musst mal suchen. Hab grad keinen Epson installiert ;)
von
Mit welchem Programm druckst Du?
Mit der Epson Software?
Im Treiber lassen sich verschiedene Parameter einstellen, z.B., ob der Treiber Fotolabor spielen soll..EPSON Vivid, Standard, RGR, PhotoEnhance e.t.c.
Für farbrichtige Ausdrucke benötigst Du ein Druckprogramm, in welchem Du das zugrundeliegende Farbmodell wählen kannst. Dasselbe Modell smuss dann auch für den Druck benutzt werden, meistens Adobe RGB 1998 oder sRGB.
Sollten weiterhin starke Abweichungen auftreten, stimmen die Monitoreinstellungen nicht. Es gibt zahlreiche Freeware, um den Monitor einigermaßen farbtreu zu justieren, danach solltest Du dann mal ausschauen.
von
In den erweiterten Einstellungen: Tipps zu Epson Fotodruckern: Epson Stylus Photo R800: CD-Druckvorbereitung

Aktuelle Treiber installieren.

Nur dem Bildverarbeitungsprogramm oder dem Druckertreiber das Farbmanagement überlassen.

Bei PS gibt es ein Prg. Adobe Gamma. Besser als nix.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:42
22:29
22:19
20:38
20:19
Papierstau Gast_59651
14:42
07:47
27.10.
26.10.
Kopieren Gast_59637
Advertorials
Artikel
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Envy Inspire 7220e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Envy Inspire 7920e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen