1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welchen günstigen MFD soll ich kaufen?

Welchen günstigen MFD soll ich kaufen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
Ich suche einen günstigen Mfd für mein Geschäft. es wird eher wenig gedruckt. Was ich aber gerne hätte sind einzelne Farbpatronen.

Habe in meinem Büro (wohnzimmer) einen Canon MP 780 und bin absolut zufrieden damit. Hatte aber das Problem das der Scanner nicht mehr richtig funktionierte, er hörte bei 5% auf. Habe das USB kabel getauscht und siehe da, er geht wieder.

Auf Grund dessen das ich den Canon habe brauche ich als 2. Gerät wirklich nur einen günstigen Mfd.

Habt ihr eine Idee was da richtig wäre?

Danke im voraus
von
In der Annahme, dass du kein integriertes Fax benötigst (sonst geht's nicht viel günstiger als MP780), wäre der Epson Stylus DX4200 wahrscheinlich eine gute Wahl für dich. Das Druckwerk ist vergleichbar mit dem des Epson Stylus D88 (siehe Druckerchannel-Test für Druckkosten und Druckqualität).

Das Gerät ist günstig, hat einzelne Patronen und moderate Druckkosten und liefert auf Normalpapier recht gute Ergebnisse. Die Originaltinten sind sogar wisch- und wasserfest auf Normalpapier. Für den Fotodruck ist das Gerät nicht so gut geeignet, aber darauf kommt es auch nicht an, nehme ich an.

Alternativ könntest du dir auch überlegen, ob nicht ein S/W-Laser-Multifunktionsgerät in Frage käme. Gibt es auch unter 150 Euro. S/W-Laser liefern professioneller aussehenden Textdruck und wenn vorwiegend S/W gedruckt wird bieten sie darüber hinaus den Vorteil, dass die Druckkosten nicht wie bei einem Farbtintenstrahldrucker durch verreinigte Farbtinten in die Höhe schießen.
von
Der Dx4200 ist schon ein schickes MFG, siehe auch meinen LA.

Jetzt ist natürlich die Frage, wie regelmäßig Du druckst. Druckst Du täglich mal 1, 2 Seiten und lässt den Drucker an, halten sich die Reinigungen auch in Grenzen. Bei längeren Standzeite oder wenn Du den Drucker ausschaltest, findet eine Reinigung statt, was Tinte kostet.

Wenn Du Dich für den DX4200 entscheidest, solltest Du kurzfristig ihn Dir kaufen. Es ist wahrscheinlich, das die neuen Patronen (siehe News zum D78) auch in den neuen MFD eingesetzt werden. :(
von
Danke, Ich drucke zum Großteil Texte, aber ab und an wäre auch ein Foto ganz nett. Benutzen werde ich ihn ca. 2-3 mal die Woche, also werde ich ihn sicher ausschalten. Was noch wichtig wäre ist das ich auch Patronen von Fremdanbietern verwenden kann oder Nachfüllen um Druckkosten zu sparen.
Ich hatte mal einen Epson Stylus Colo Photo 830, war total unzufrieden damit. Wenn ich mal ein paar Tage nicht gedruckt habe, ist die Farbe eingetrocknet. Das ist mir bei meinem Canon noch nie passiert, nicht mal wenn ich 2 Wochen Urlaub war. Darum habe ich auch eine leichte abneigung gegen Epson.
von
Die neuen Drucker von Epson haben da eigentlich keine Probleme mehr. In der Preisklasse hat Canon leider keine vernünftige Alternative. Da käme erst der MP500 in Frage.

Probleme kann es nur dann geben, wenn du Tinte(npatronen) verwendest, die nichts taugt. Für den DX4200 gibt es massig Nachbauten, auch von namhaften Herstellern. Nachfüllen ist etwas kompliziert.
von
Ich habe mit meinem DX4200 und Originaltinte keine Probleme. Auch mein 2wöchiger Urlaub im Juni hatte der Drucker problemlos überstanden. Keine einzige Düse eingetrocknet. :)

Ich drucke alle 1, 2 Tage eine Seite und lassen den MFD an. Dann fällt auch keine Reinigung an.

Als Fremdtinte hatte sich Jettec bei mir bewährt. Allerdings waren diese noch pigmentiert. Sollen wohl auf Dye umgestellt worden sein, wg. irgendwelchen Problemen. Vorteil wäre, das die Fotos dann glänzen, der Textdruck wird dadurch etwas schlechter.

Fotodruck: Die Fotos können nicht mit einem Fotodrucker oder iP4200 mithalten, aber wenn man bei Originaltinte auf den Glanz oder ansonsten mal eben nur ein Foto drucken will, reicht der DX vollkommen aus.

Hier noch mein LA: Lesertest: Epson Stylus DX4200: Schlicht + Einfach + Gut = DX4200

Ist auch ein Link zu dem Tintentest: Original gg. Jettec (pigmentiert) gg. € 1,- eBay-Patronen.
von
Danke steps und fr@nk

Ich werde mich wohl zwischen einen der "4200er" entscheiden. habt ihr erfahrungen mit den Patronen von druckerzubehör.de ?
von
Hallo,

wenn die primäre Funktion der Textdruck ist, würde ich auch über einen Brother nachdenken:
mit Fax: MFC-215C: ca. 120 Euro
ohne Fax: DCP-115C: ca. 90 Euro

interessant vielleicht auch der DCP-120C, der hat noch einen ADF, wenn man viele Seiten auf einmal kopieren oder scannen will.

Gruß
von
Druckerzubehör:

www.druckerchannel.de/...

www.druckerchannel.de/...

Tintenstrahler von Brother sind nicht unbedingt empfehlenswert. Druckquali ist nicht so gut und Frank hatte auch schon Probleme mit seinem.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen