1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kaufberatung MFG (bis 150 Euro)

Kaufberatung MFG (bis 150 Euro)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Sind auf der Suche nach einem guten Multifunktionsgerät.
Sollte sehr gute s/w Druckqualtität haben (werden mind. 20-30 Seiten s/w pro Woche gedruckt). Farbdrucke sollten auch in Ordnung sein. Qualität von Fotodrucken ist nicht so wichtig.

Preislich sollte es so bei höchstens 150 Euro liegen.

Wäre schön, wenn es einen Netzwerkanschluss hätte. Aber da kommen in dieser Preisklasse ja nur die Brother-Geräte in Frage (z.B. MFC-425CN, MFC-5440CN, DCP-315CN oder DCP-340CW), oder?

Wie ist die Druckqualität so bei Brother? Könnt ihr die empfehlen?

Falls wir uns gegen einen Netzwerkdrucker entscheiden sollten, was käme dann für uns in Frage: Epson DX4200 oder Canon MP150?

Danke!
von
Also mit Netzwerkanschluss bleibt wohl dann wirklich nur ein Brother übrig. Im Tintenstrahlsektor ist Brother allerdings lt. einigen Usererfahrungen nicht so gut.

Auf Normalpapier mit Originaltinte ist der Epson Dx4200 ein sehr gutes, wenn nicht das beste Gerät.

Beim DX kannst auch Fremdtinte nutzen, Jettec ist da sehr gut. Allerdins hatte ich pigmentierte Tinte gehabt, die wohl aber wg. Problemen auf Dye umgestellt haben. Sollten aber trotzdem gut sein. Alternativ ist wohl noch Inktec auch empfehlenswert.

Hier mal mein LA zum DX4200: Lesertest: Epson Stylus DX4200: Schlicht + Einfach + Gut = DX4200

Dort ist auch ein Link zum kleinen Tintentest.
von
Wenn ihr einen Netzwerkdrucker haben wollt, dann muss es schnell gehen mit den Ausdrucken, oder? Dann lasst von Brother die Finger! Die Dinger sind langsam und drucken auch bei Texten nicht sonderlich gut. Sie haben zwar 3 Jahre Garantie und sind billig im Unterhalt, aber ich weiß nicht, ob das mit Mängeln in der Druckqualität und eher mittelmäßiger Verarbeitung wettgemacht werden kann.... Ich würde auf Netzwerk verzichten und einen Epson DX4200 empfehlen. Druckqualität ist auf Normalpapier sehr gut, die Druckkosten sind bei regelmäßigem Einsatz akzeptabel.
von
Erstmal danke für eure Antworten!

Mmh ja, hatte schon befürchtet, dass es mit dem Netzwerk schwierig wird.

Was genau bedeutet denn "schlechte Druckqualität" bei den Brother-Geräten? Ist der Druck blass? Sieht man Streifen?
Ist vor allem der S/W Druck schlecht oder betrifft das auch den Farbdruck?
Sind die Brother-Geräte generell langsam oder vor allem beim Drucken über Netzwerk?
Von der Ausstattung (Fax, Einzug,...) u. der Garantie spricht ja schon einiges für den Brother (z.B.MFC-425CN), aber vielleicht sollten wir dann doch wohl oder übel auf das Netzwerk verzichten und den Epson DX 4200 kaufen.
Würdet ihr mir den Epson eher empfehlen als den Canon MP150?

Ist der "Epson DX 4850 Plus" außer dem Speicherkartenleser von Ausstattung u. Qualität gleich wie der DX4200?

Danke!!!
von
Ja.
mehr investieren. ;)
von
Hallo,

ich will hier mal ne kleine Lanze brechen für den Brother.
Die S/W-Druckqualität ist vergleichbar zu den Geräten anderer Hersteller, mag ja sein, dass man unter dem Mikroskop Unterschiede sieht, aber sicher nicht mit dem Auge.
Ich hatte anfangs eine ähnliche Einstellung zum Brother, allerdings musste ich sie doch revidieren. Mir haben auch schon zahlreiche Kunden berichtet, dass sie ausgesprochen zufrieden mit den Brother-Geräten sind.
Schau mal hier, ein LA: Lesertest: Brother DCP-120C: Super Multifunktionsgerät!

Für um die 180 Euro bekommst du den DCP340CW mit Lan, W-Öan und USB.

Gruß
von
Danke für deine Antwort Dogio!
Vielleicht würde für meine Zwecke doch die Druckqualität eines Brothers ausreichen.

Kannst du etwas zur Geschwindigkeit der Brother Geräte sagen?

Ist der Farbdruck bei Brother in Ordnung?

Was würde denn für den DCP340CW und gegen den MFC-425CN sprechen? Der MFC-425CN hat einen CCD Scanner u. ein Fax u. ist noch dazu günstiger.
Ist der DCP340CW sonst irgendwie besser?

Gruß
von
Druckquali ist am Ende rel. Es kommt auch immer auf den Anspruch an.

Vllt. hast Du ja die Möglichkeit die Druckquali selber zu testen, das ist immer noch der beste Vergleich.

Frag mal die Hersteller an, wg. einem TEstdruck.
von
Hallo,

ob der MFC-425CN wirklich einen CCD-Scanner hat, weiß ich nicht, glaub ich aber eigentlich nicht. Dei technische Daten sind identisch.
Da ich nicht wußte, dass du ein Fax haben möchtest, dachte ich, dass der DCP-340 das richtige für dich wäre, da es ein wirklich preiswertes W-Lan-Gerät ist.
Kann man auf W-Lan verzichten, ist der MFC-425 natürlich eine gute Wahl wegen des Fax'.
Es gibt auch noch den DCP-315CN ohne Fax und W-Lan, nur mit einfachem Lan.
Wenn du nicht andauern 50 seitige Dokumente ausdruckst, wirst du mit der Druckgeschwindigkeit zufrieden sein.

Gruß
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:56
12:52
11:43
11:39
11:29
23.10.
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen