1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Fehlermeldung "Tintenstand niedrig"

Fehlermeldung "Tintenstand niedrig"

Interesse am Canon Pixma iP5000: Fotodrucker (Tinte) mit Foto, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,83 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,
hab mir extra im letzten Jahr noch den iP Pixma 5000 besorgt, damit ich ein gutes Gerät zum Drucken mit Nachfülltinte habe.

Jetzt gibts ein Problem:
Nachdem die ersten Originalpatronen leer sind, gibt mir der Drucker eine Fehlermeldung aus.
"Patrone XY hat nur noch geringen Füllstand" oder so ähnlich.
Mittlerweile sind alle Patronen davon betroffen.

Ich hab mir jetzt die Tinte aus "Tintendruck24.de" besorgt und nachgefüllt.

Nur:
Nach dem Wiedereinsetzen wurde die Fehlermeldung beibehalten.
Wär mir ja noch egal; Tinte ist ja drin.
Aber jetzt weigert sich der Drucker, überhaupt zu drucken mit Hinweis auf die "leeren" Patronen.

Ich hab dann im "Eigenschaften"-Menü vergeblich nach einer Möglichkeit gesucht, die Sache zu resetten.

Dann hab ich die Canonhotline bemüht.
Die meinten, ich sollte den neusten Treiber herunterladen und installieren.
Da wär dann softwareseitig ein Resetten möglich.

Pustekuchen:
Nach Deinstallation und Neuinstallation ist es immer noch der gleiche Käse.

Wie kann man das in den Griff bekommen?
Wie erkennt der Drucker überhaupt, ob eine Patrone gewechselt wurde?


Grüssle Gert
Beitrag wurde am 10.08.06, 19:19 Uhr vom Autor geändert.
von
Das ist neu. Diese Drucker haben noch keine elektonische Patronensperre. Der Tintenstand wird in 3 Stufen über das Prisma, im Tankteil der Patronen ganz unten zu erkennen, ermittelt.
Wenn Du die Patrone raus nimmst, füllst und wieder einsetzt müßte er eigentlich - zumindes bis jetzt immer - wieder einen vollen Tintenstand anzeigen.

lg

gurl
von
Hätte ich auch vermutet.
Ist aber leider nicht so.

Ich hab übrigens gerade mal eine Intensivreinigung machen wollen.
Da bekam ich die Fehlermeldung 4x orange.
Da ich ich ein fleißiger Benutzer der "Suche" bin, hab ich jetzt erfahren, daß das:

"Tintentank nicht installiert / Nachbau? eventuell etwas andere Bauform, auf original wechseln"

bedeutet.
Kann das was mit dem Problem zu tun haben?
Wie gesagt: Originalpatronen (damals selbst in den neuen Drucker eingesetzt) nur zum ersten Mal neu befüllt und wieder so eingesetzt wie beim ersten Mal.

Ich hab auch schon alle Patronen noch mal rausgehabt und auf korrekten Sitz überprüft.
Das Ergebnis ist aber das selbe.
Beitrag wurde am 10.08.06, 19:55 Uhr vom Autor geändert.
von
Blöde Frage: Hast Du auch die richtige Reihenfolge von links nach rechts überprüft?
Sind die Patronen richtig fest eingeklickt?

lg

gurl
von
Eigentlich ja.

Aber mir schwant etwas.
Kann ich aber erst morgen probieren.
Ich melde mich dann noch mal



Danke bis hierher

Gert
von
Noch eine Frage: Hast Du den Hebel beim Druckkopf auch wieder bzw. sicher fest runter geklappt?

lg

gurl
von
Aaaaargh!!!

Ich wollte es ganz besonders richtig machen:
Lies mal die letzten 5 Beiträge in diesem Thread:

www.macuser.de/...

Genau so wie Chrischiwitt hab ich das dann auch gemacht.

Nur:
beim Befüllen durch die Membran füllt sich zwar das Schwämmchen, aber nicht der (wie ich erst jetzt erfahren habe) per Licht überwachte Vorratsbehälter.
Dafür interessiert sich der Drucker aber nun mal.
Der Tip war also Mist!

Asche über mein Haupt... :)


Nu läuft er wieder.

Danke Dir
Gerti
von
Haben hier auch User schonmal versucht das hat auch geklapt,das heisst auch die Kammer wo das Prisma drin ist war voll,ich denke aber das es mit dem nachfüllen mit loch oben und dann mit heisskleber zu machen einfacher geht Workshop: Canon-BCI-3- und BCI-6-Patronen refillen: Refill-Anleitung für Canon-BCI-Kartuschen

Gruß sep.
von
Also die verlinkte Anleitung von oben ist zur Hälfte Müll. Es gibt eine Anleitung wobei man über die Auslassöffnung ohne Bohren die Patrone (Auch die überwachte Kammer) vollbekommt, da würde der Hinweis mit dem Druck ja stimmen, aber die sollte man etwas üben. Für ungelernte empfehle ich aber die hier oft beschriebenen Methoden.
Beitrag wurde am 10.08.06, 23:19 Uhr vom Autor geändert.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
22:29
22:19
20:38
20:30
20:19
Papierstau Gast_59651
14:42
07:47
27.10.
26.10.
Kopieren Gast_59637
Advertorials
Artikel
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   HP Envy Inspire 7220e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Envy Inspire 7920e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen