1. DC
  2. Forum
  3. Frage zu den Tests
  4. Test OKI C3300N

Test OKI C3300N

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
In einem anderen Thread hatte ich ein Posting aus dem Vormonat gelesen, dass aktuell das neue OKI-Modell getestet wird und das der Test noch "ein paar Tage" dauert.

Bis wann eird voraussichtlich das Testergebnis veröfentlicht?
Seite 4 von 5‹‹2345››
von
Also live hab ich das gerät noch nicht gesehen, wei0 auch nicht, ob es überhauot schona ausgeliefert wird.
Auf der Homepage taucht er auch noch nicht auf.
von
Wieder ein Revolverdrucker mit nur 4 Farbseiten pro Minute..

mhhh

und schau mal die Verbrauchskosten an, die sind genauso hoch, wie beim Oki C3300n. 43,- für ne Farbkartusche mit ca. 1000S und 51,- für ne Schwarzkartusche mit 2000S. und vom Foliendruck hab ich auch nix gelesen....

Dafür hab ich dann lieber einen schnelleren Drucker.
von
Also mir kommt es im Privatbereich nicht darauf an, wieviel Seiten der pro Minute ausdruckt. Ist also nicht kaufentscheident.

Wo hast du das mit den Verbauchskosten her? Wenn du dir den Presebericht, insbesondere neues Druckwerkkonzept, mal durchliest, verstehe ich das anders.

Foliendruck hatte ich irgendwo anders gelesen. Das wäre aber sicherlich, da stimme ich dir zu, abzuklären. Auch wäre ein Probedruck vor dem Kauf unbedingt erforderlich. Die Samsung 510, da habe ich Probedruck von Samsung, die haben mit der Farbdarstellung schon mal Probleme. Da wird aus Dunkelrot schon schnell immer ein Hellrot.

Muss man wohl mal abwarten, bis das Gerät auch lieferbar ist. Vielleicht ja nächsten Monat ...

Wobei ich imemr noch auf eine Antwort hier hoffte, warum keine Folie vom OKI bedruckt werden kann. Wenn man das in den testbericht reinschreibt, wäre eine Brgründung ja nicht schlecht? ;-)
von
jeder behauptet, das sein Drucker besonders preiswert ist!!

Hier kannst du die Verbrauchskosten rechts in der Spalte nachlesen, und das ist nicht mal die UVP wie hier im Testbericht, sondern schon ein Marktwert darunter

www2.computeruniverse.net/...



ausserdem muss bei diesem Drucker alle 5000 Seiten der Resttonerbehälter gewechselt werden.


Hab grad auf der Amerikanischen Seite gelesen, das Folien zu bedrucken sind. Und scheint tatsächlich kein Revolverdrucker zu sein, aber warum um Gottes Willen ist er denn da so langsam bei Farbausdrucken?


Gruß

ps Woher hast du den Pressebericht? würde ich auch gern mal durchlesen.
Beitrag wurde am 19.08.06, 19:40 Uhr vom Autor geändert.
von
Hier findest du den Pressebericht:

presse.samsung.de/...

sieht schön klein und schnuckelig aus ;-)
von
Danke

aber so viel kleiner von der Grundfläche ist der ja gar nicht.

gerade mal 7cm kürzer und 4cm weniger Breit. Nur viel leichter. Die Höhe ist auch etwa gleich



Klar kosten Toner für 1000 Seiten weniger als für 6000 Seiten, und mehr steht da nicht. Im Vergleich ist er teuer als für den Oki.

Aber ein Probedruck würde mich auch interessieren. Da müssen wir wohl warten, bis er auf der deutschen Homepage aufgeführt ist.



Aber er kann Folien bedrucken... steht auf der amerikanischen Seite, auf der Deutschen ist Folie nicht mehr aufgeführt :-(
Beitrag wurde am 19.08.06, 21:03 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo laser28,

der Leser will meistens nur wissen, was ein Gerät kann oder nicht kann. Was mehr in die Tiefe geht, steht oft im Glossar.

Zum Foliendruck (oder Nicht-Druck).

Der Toner soll hier eine Eier-legende Wollmilchsau sein: Die reflektierenden Partikel (das aufgeschmolzene Tonerpulver) sollen das Licht "zurückwerfen" und im Auge des Betrachters den Farbeindruck erzeugen.

Beim Foliendruck soll der gleiche Toner durchscheinend sein.

Da muss ein Kompromiss her.

Manche Hersteller entscheiden sich zugunsten der Reflektion und bieten den Foliendruck gar nicht erst nicht an. Andere stellen einen Schwarztoner her, der zumindest das Herstellen von Folien in Graustufen erlaubt.

Wir haben schon Geräte getestet, da sahen die Folien brilliant und schön bunt aus. Allerdings aus dem Tageslichtprojektor kam nur Matsch.

Andere Hersteller geben ganz bestimmte Einstellungen vor (zum Beispiel weniger Tonerauftrag durch Einstellung von weniger Kontrast und/oder Helligkeit).

Farbtropfen beim Tintenstrahler tun sich da in der Regel leichter.

Ist das im Moment einmal genug?

Mit freundlichen Grüßen


UCJunker

www.druckerchannel.de
von
Hallo zusammen

Etwas gesucht, und die Lösung gefunden. Das letzte Verbrauchsmaterial wird nicht erwähnt, die Bildtrommel. Diese hält gem. Samsung 20'000 Seiten S/W- oder 12'500 Farbseiten durch. Der sogenannte "Klue" ist, der Drucker hat wohl nur eine Bildtrommel, ist also kein Inliner, aber die Tonerkartuschen müssen nicht zur Bildtrommel bewegt werden. Das Umschalten der Tonerkartuschen fällt also weg, deshalb so leise. Das Druckverhalten ist aber das selbe wie bei den Pistolendruckern.

Gruss
von
Gut, ich finde das macht in der Grundfläche schon was aus. Ob nun 45 cm oder nur 38 cm ist schon rein otisch ein enormer Unterschied. Aber das spielt ja hier keine Rolle.

Ich suche eben nur einen Farblaser, mit dem ich auch möglichst Folien für Tageslichtprojektor in Farbe bedrucken kann, Vistenkarten (Karton bis mind. 180 gr.), der gute Druckqualität hat, Ethernet-Anschluss, nicht so wuchtig ist (Größe eben wie OKI 3300 oder der neue Samsaung CLP-300) und im Preissegment bis max. 450 Euro liegt.

Achja:
Bei Samsung habe ich angefragt. Mit der Folie ist so, dass ein Farbdruck für Tageslichtprojektor nicht möglich ist, schwarz/weiß aber funktioniert. Drucker soll Ende des Monats lieferbar sein.
von
@UCJunker

Danke für die Ausführungen. Knackpunkt ist hier also der Toner. Gut zu wissen. Vielleicht könnte man das ja in die Tests generell mit aufnehmen um im Vergleich zu sehen, welcher Drucker welche Medien verarbeiten kann?

Klar, mit Tintenstrahldrucker, hier HP Deskjet 850 und Canon I850 ist das kein Problem.

Gruß und Danke
Seite 4 von 5‹‹2345››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:50
16:21
15:12
15:04
14:46
10:56
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen