1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. Erhebliche Druckprobleme beim Canon i865 - brauche Hilfe!!

Erhebliche Druckprobleme beim Canon i865 - brauche Hilfe!!

Interesse am Canon i865: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, ohne Kassette, CD/DVD, kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2003er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,41 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo.

Ich habe einen Canon i865 und er macht mächtig mucken. Ich muss ständig eine intensive Druckkopfreinigung durchführen damit ich gute drucke bekomme von den Farben her. Sehr oft bricht mein Drucker mitten beim drucken ab und zieht das halb bedruckte Blatt durch und zieht das nächste Blatt ein. Das gleiche macht er wenn ich CDs bedrucke. Er druckt des öfteren nur die Hälfte des Rohlings und bricht dann ab und wirft den Rohling raus.

Ich muss leider schreiben das ich seit einem Jahr nur noch billig Patronen benutze und ich glaube das es dadurch gekommen ist.

Aber warum bricht meiner immer die Drucke ab?

Ist mein Druckkopf kaputt? Ich wollte ihn schon einmal richtig mit destilliertem Wasser säubern , aber ich habe ihn nicht aus dem Drucker bekommen. Muss ich da noch mehr von dem Drucker vorher öffnen um an den Druckkopf zu kommen?
Vielleicht weiß ja einer Rat und kann mir ein paar Tips geben.

Auf die Standardtinte von Canon werde ich wohl umsteigen, aber ich muss das mit dem Druckabbruch in den griff bekommen.

Folgende Probleme zusammengefasst:

- Druck verliert ohne intensive Reinigung des Druckkopfes beim drucken an Farbe und druckt super schlecht weiter!

- Drucker bricht mitten beim drucken ab und schiebt das Blatt oder die CD einfach wieder heraus!! Ich habe falsche drucke ohne Ende.


Bitte helft mir.
Ich danke schon einmal im voraus!!
lieben gruß
Stefan
von
Was die Intensivreinigungen anbelangt, das wird 100%ig an der Tinte liegen.

Schau mal hier: Canon- und HP-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!

Den DK bekommst so raus, wie Du ihn reinbekommen hast, halt nur umgekehrt. ;-)

-----------------

C nicht voll?

direkt am PC angeschlossen?

kurzes USB-Kabel? ideal 1,5 m, max. 3m

deinstalliere mal den Treiber und installieren den aktuellsten.

Gruss
Stephan
von
Druckkopf raus geht ganz einfach. Erst Patronen raus, dann den rechten grauen Hebel nach oben und den Druckkopf entnehmen.

Also genau andersrum wie beim Einbau. Vergisst nur irgendwie fast jeder :)

Den rest hat ja Steps schon erläutert...

Gruß
Florian
von
Ich habe die Öffnung des Druckers oben und en rechten grauen hebel mache ich nach oben. Aber ich kann ziehen wie ich will, er geht nicht raus.
Muss ich irgend etwas noch zusätzlich drücken?



Kann mir einer das Problem mit dem Druckabbruch erklären wo das her kommt? Also es ist natürlich nicht immer, aber von 10 Drucken brechen 6 bis 7 vorzeitig ab!!!
von
problem gelöst mit dem druckkopf herausnehmen.

bleibt nur noch der ständige druckabbruch!!!

das nervt super und ich vergeulde unheimlich viele blätter und rohlinge für nichts!!!
Beitrag wurde am 08.08.06, 22:09 Uhr vom Autor geändert.
von
hast Du schon meine Tipps befolgt?

Klar heißt das nicht, dass das Problem gelöst ist, aber es einige Ursachen für mögliche Probleme.

eventl. könnte man noch hinzufügen, ein anderes USB-Kabel probieren, vllt. hat es im laufe der Zeit Beschädigungen erfahren, woher auch immer. ;-)
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:52
22:57
20:45
20:43
20:16
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen