1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Tinte vs Laser (i850 vs T8008N)

Tinte vs Laser (i850 vs T8008N)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

da mein Canon i850 rumzickt, spiele ich mit dem Gedanken, mir einen preiswerten Farblaser zuzulegen. Ich habe leider keine Erfahrung und hätte ein paar Fragen:

1. Kann man die Bildqualität von z.B. Tally T8008N mit der eines i850 vergleichen, oder fällt die wesentlich schlechter aus.

2. Ist der Toner eines Lasers weniger empfindlich gegen Feuchtigkeit, als es Tinte, die sofort verschmiert?

3. Kann/sollte man für Farblaser Fotopapier benutzen, um die Bildqualität zu verbessern?
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Und das 185€ Angebot umfaßt auch alle Toner? Das ist nämlich auch ein netter Einfall fieler unseriöser Händler, die Drucker einfach ohne Toner zu verkaufen und den Toner dann separat.
Sonst würde ich sagen, wenn Du mit der Qualität des Testausdrucks zufrieden bist, dann schlag zu...selbst wenn das Gerät nach Ablauf der Gewährleistung bzw. Garantiefrist auseinanderfällt, kannst Du bei dem Preis nicht viel falsch machen und billiger würde es mit Tintenstrahlern und einigermaßen fotoechter Tinte in der Summe am Ende auch nicht.
von
Der Tally wird von mehreren Händlern unter 200 Euro angeboten und nirgendwo steht bei, dass das der Preis ohne Tonerkartuschen ist.
Ich gehe davonaus, dass man das Ding komplett für unter 200 Schleifen bekommt.

Gibt es irgendwo Testbilder, die man vorzugsweise dafür verwendet, um einen Laserdurcker zu testen?
von
Die Erstaustattung Toner hat Kapazitäten für 1.500 Blatt bei 5% Deckung.
Die Toner im Handel haben Kapazitäten für 10.000 S. (BK) und je 6.600 S. (je Col.). Das Gesamtpaket 4 Toner kostet bei 600 Euro brutto.
Nach 60.000 S. ist das Transferband (300 Euro) und die Heizung (655 Euro) fällig.
Eine Preisempfehlung von Tally für das Gerät selber konnte ich nirgens finden.

Edit: Tally will für das Gerät 475 Euro haben. Ich würde also unbedingt nochmal beim Händler nachfragen warum er weniger als die Hälfte verlangt.

Die Preise für zusätzliche Optionen sind auch ´interessant´:
-2. Schacht inkl. Papierkassette 480 Euro
-Duplexeinheit 922 Euro (?)
Beitrag wurde am 04.08.06, 15:08 Uhr vom Autor geändert.
von
Hm, also ich finde in allen Preissuchmaschinen und bei ebay den Tally für ca. 230,-€ zzgl. der Versandkosten - also für 185,-€ schlag zu: Wenn ich mir die Tests bei guenstiger.de so anschaue, steht nirgends, daß es ein außergewöhnlich schlechter Drucker ist...und dann ist er bei dem Preis außergewöhnlich günstig.
von
Guckstu hier:
geizhals.at/...

Ab 183,- geht's los.
von
Hi,
ich kann Drucker von Tally bzw. TallyGenicom nur empfehlen.
Besonders in Sachen Service ist TallyGenicom stark. TG bietet ein deutschlandweites Servicenetz mit eigenen Technikern und kompetenter Hotline.

@Sven: Der offizielle Preis von Tally an Endkunden beträgt 259,-

de.tallygenicom.com/... .pdf (Rechtslick + "In neuem Fenster öffnen")

dass einige Händler den 8008 ab 183,- anbieten können, ist ganz normal. Die bekommen halt recht gute Konditionen von ihren Distributoren.

Der 8008 bringt super leuchtende Farben aufs Papier, ideal für Grafiken/Präsentationen etc. Für den Fotodruck (wie bei jedem Farblaser) nur bedingt empfehlenswert. Aber für den Hobbyfotograf IMHO ausreichend. Als Monolaser ist er relativ schnell mit 31Seiten/Min in S/W.

Fazit: Für den Preis einfach unschlagbar!

Grüße,
Manuel
Beitrag wurde am 04.08.06, 23:17 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Manuel!

Das Angebot richtet sich an ´Unternehmenskunden´. Was genau meint Tally damit? Reseller oder gewerbliche Endkunden? Der Preis ist in netto, brutto sinds dann ca. 300 Euro. Händler haben damit mind. 120 Euro Marge?
Meine Preisangabe stammt von einer aktuellen Präsentation für Endverbraucher ( de.tallygenicom.com/... .pdf ).
von
Hi Sven,

mit "Unternehmenskunden" meint Tally gewerbliche Endkunden. Da Tally keinen direktvertrieb mit Privatkunden betreibt (nur über Händler) gibt es eben nur einen Ticker für Unternehmenskunden.

Also "UnternehmenskundenPreise" = UVP in netto für Endverbraucher

Das ist nicht der Händlereinkaufspreis, der wird natürlich nicht so offen im Internet publiziert!

Die "aktuelle" Preisliste ist vom 15. April. Das ist aber bei Herstellern normal, dass es nicht so oft neue Preislisten gibt. Sonst müsste man ja bei jeder kleinen Aktion neue Preislisten verteilen.
Beitrag wurde am 06.08.06, 23:52 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo.

Bei uns in der Gegend wir der Tally von mehreren seriösen Händlern für 200 bis 220 Euro verkauft. Anbei sind, wie oben bereits erwähnt, Toner mit einer geplanten Reichweite von 1500 Seiten.
Selbst wenn ich das Gerät als Einwegsdrucker sehe, dann komme ich, bei einem EK von 200 Euro auf einen Seitenpreis von 13 Cent. Für Farbausdrucke denke ich sehr günstig.
Ein schwarzer Toner kostet 150 Euro und hält, wie ebenfalls schon oben geschrieben, 10.000 Seiten. Somit sollten auch die Textdrucke sehr günstig sein und das obwohl das Gerät lediglich für einen Tonerwechsel schwarz kalkuliert wurde.
Oder habe ich einen Denkfehler?

Was mich nur interessiert, wie verhält sich das Gerät im täglichen Gebrauch?
Geschwindigkeit bei umfangreichen Druckjobs, Lautstärke (immer schwer in einem Computerladen zu beurteilen, da hier eh eine gewissen Grundlautstärke vorherrscht) oder Probleme beim Einzug oder oder oder.

Es würde mir also sehr helfen, wenn mir ein Besitzer ein paar Erfahrungen schildern könnte.

Vielen Dank und einen guten Start in die Woche wünscht
Chris
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
20:45
20:43
20:16
20:06
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen