1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Virtuellen Drucker erstellen?

Virtuellen Drucker erstellen?

Interesse am Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,26 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo.

Kann ich beim Pixma ip4200 einen virtuellen Drucker erstellen?

Ich hatte vorher den i850. Dort hatte ich einige Drucker angelegt, z.B Sparmodus, Duplexdruck, Fotodruck usw., die ich dann bei Bedarf als eigenständigen Drucker ausgewählt habe.

Beim ip4200 muss ich jetzt jedoch jedesmal die gewünschte Einstellung manuell vornehmen. Falls ich mein Schreibprogramm verlasse, sind alle gemachten Einstellungen wieder auf Standard zurückgesetzt.

Kann ich auch hier virtuelle Drucker einrichten?

Danke.

Gruss BlackCat
von
Du musst die Einstellungen über "Systemsteuerung" - "Drucker" vornehmen. Nur die Einstellungen, die du dort im Druckertreiber vornimmst, bleiben dauerhaft gespeichert. Nimmst du die Einstellungen im Druckertreiber aus einer Anwendung heraus vor, so gelten sie normalerweise nur für diese Anwendung und da auch nur solange, bis du die Anwendung schließt. Das ist bei Windows generell so, war also auch bei deinem i850 so.
von
Hi, klar das müßte auch weiterhin gehen.
Bei XP und einem IP5200R gehts doch auch!
Einfach einen neuen Drucker installieren!
Drucker suchen lassen oder Port angeben .
Danach Canon als Hersteller auswählen und in der rechten Spalte seinen Drucker aussuchen. Steht ganz unten in der Liste!
Treiber weiter behalten und schon hat man eine Kopie vom Drucker.
Ich habe auch 3 installiert mit verschieden Profilen (Einstellungen)
von
Hallo.

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

So wie Rallemann es beschrieben hat, habe ich es jetzt versucht. So hab ich es ja auch bei meinem alten Drucker gemacht. Wenn ich jetzt das Dok unter Word drucken lassen will die Kopie als Drucker anwähle, erhalte ich folgenden Fehlerhinweis: Der Drucker antwortet nicht.

Muss ich noch irgendwo etwas einstellen?

Einen schönen Sonntag wünscht BlackCat
von
Hmm komisch hast Du mal bei Eigenschften des Druckers nachgesehen. Hab da mal ein Bild angehängt.
Vieleicht hilft es!
von
Hallo Rallemann30.

Hab es jetzt nochmal probiert. Weiterhin dieser Fehlerhinweis. Ob es auch am Druckermodell liegen kann, ich habe ja den ip 4200?

Der Eigenschaften-Dialog ist identisch, hab es mit deinem Bild verglichen.

Gruss BlackCat
von
Das Erstellen mehrerer Drucker in Windows für ein Gerät funktioniert mit jedem x-beliebigen Drucker. Leider kann ich dir jetzt auch nicht sagen, was bei dir da schiefläuft.

Normalerweise solltest du die weiteren Drucker ganz einfach wie den ersten erstellen können.
von
hi hi...

ich hätte da noch einen vorschlag für dich. anstelle mehere drucker zu installieren kannst du auch verschiedene profile erstellen. dann musst du halt beim drucken nicht mehr den drucker auswählen sondern unter den eigenschaften des (einen) druckers einfach auf profile klicken und das entsprechende profil wählen...

vielleicht hilft dir das ja weiter..

gruß.
von
Hallo.

@ G-Ultimate.

Profile habe ich erstellt. Leider ist es so, dass z.B. Word nach beenden und neu starten wieder die Standardeinstellungen lädt. Wie gesagt, beim i850 (da gabs ja noch den Sparmodus) hatte ich diesen als eigenständigen Drucker angelegt und als Standarddrucker definiert. Die Druckqualität, besonders im SW-Druck, reichte für meine Anforderungen vollkommen aus.

Leider lässt sich der ip4200 ja nur mit den Originalpatronen füttern. (Selbst nachfüllen, bzw. Chip umbauen ist mir zu aufwändig.) Aus diesem Grund wollte ich den Schnelldruck als Standard definieren, um einfach bei den täglichen Ausdrucken ein wenig Tinte zu sparen. Mal bei Fotodrucken usw. umzustellen ist nicht das Problem, aber bei jedem Neustart von Word die Druckereinstellungen neu vorzunehmen ist doch ziemlich lästig.

Gruss BlackCat
von
Dann mach es doch, wie ich es beschrieben habe: Nimm die Einstellung nicht aus Word heraus vor, sondern geh über Systemsteuerung - Drucker - Rechtsklick auf iP4200, Eigenschaften in den Druckertreiber und wähle dort den Schnelldruck aus. Klickst du dann auf "Übernehmen" bzw. "Ok", bleibt die Einstellung als Standard auch nach Neustart von Word oder des Computers erhalten.
von
Hallo.

Wollte mich nochmal für eure Hilfe bedanken. Habe mir den Drucker jetzt über die Systemsteuerung auf Schnelldruck eingerichtet. Das Wechseln zum Foto- bzw. Duplexdruck muss ich dann halt weiter manuell vornehmen. Naja, kommt ja auch nicht so oft vor.

Gruss BlackCat
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:38
19:31
18:46
18:39
18:25
09:01
21:03
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 631,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen