1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Drucker mit geringen Folgekosten

Suche Drucker mit geringen Folgekosten

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo leute,

ich suche einen drucker, mit dem ich die meiste zeit s/w drucke. dort sollte er recht schnell sein und gute ergebnisse liefern...z.b. bewerbungen drucken. fotos und grafiken drucke ich eher selten...vielleicht 2-4 mal die woche eine grafik. aber sogut wie nie fotos auf hochglanzpapier.

der drucker sollte maximal 95€ kosten. leider bin ich nicht in der lage mich für einen zu entscheiden. die druckkosten sollten auch sehr gering sein und mit mehreren patronen. ein laser schließe ich aus, da ich zu wenig drucke.

also in einfachen worten: ein textdrucker mit geringen folgekosten der vielleicht auch selten mal ne grafik druckt die nicht ganz so hässlich sein sollte. so fertig.

ich bin ratlos :/

über Antworten freue ich mich sehr.
von
Schau Dir mal den D88 oder den AIO DX4200 von Epson an. Die Patronen sind zwar klein, aber von Jettec gibt es gute Nachbauten mit doppelter Füllmenge, somit kannst Du Kosten sparen bei trotzdem guter Druckqualität.

Sowohl mit den Originalen als auch mit den Jettecs hatte ich gute Erfahrungen auf Normalpapier gemacht, was ja Dein größtes Druckmedium ist. Für ein gelegentliches Foto reicht der Drucker dann auch aus, allerdings ist da nichts glänzend, ausser die Fremdtinte ist NICHT pigmentiert wie sie es eigentlich sein sollte.

Die Jettecs die ich hatte, waren pigmentiert, aber es gab wohl Probs und wurden wohl angeblich auf Dye umgestellt, dann würde sich die Textdruckquali etwas verschlechter, die Fotos allerdings auf Glossymedien glänzen. So oder so wären die Jettecs aber eine der besten Alternativen zum Original.

Allerdings musst Du bedenken, das für Reinigungen natürlich Tinte drauf geht, das ist bei Permanentdruckköpfen der Marken Epson und Canon normal.

Wenn Du Dich traust Patronen selber zu refillen und auf die Tintenstandsanzeige verzichten kannst, käme noch der Canon iP4200 in Frage, ansonsten sind die genannten Epson die bessere Wahl.

Hier der DC-D88-Test: Epson Stylus D68 / D88 / D88 plus: Zwei langsame Office-Drucker der Einsteigerklasse

Mein LA zum DX4200: Lesertest: Epson Stylus DX4200: Schlicht + Einfach + Gut = DX4200

Und mein kleiner Tintentest für die D/DX-Serie: Lesertest: Epson Stylus DX4850: Der kleine Tintentest (Update)
von
Be den geringen Preisunterschieden würde ich auch klar zu einem Epson DX4200 raten, der hat einen integrierten Scanner und kann auch ohne PC kopieren. Druckwerk ist identisch zum D88. Auf Normalpapier ein sehr guter Drucker mit gutem Text und exzellentem Farbdruck. Fotos sind für den Hausgebrauch ok, reißen aber Experten nicht vom Hocker. Preisleistungsverhältnis des DX4200 ist exzellent. Die Patronen kosten nicht die Welt und sind einzeln austauschbar. Ausdrucke sind wasserfest und haben eine sehr gute Lichtbeständigkeit.
von
Mal vom Scanner abgesehen, der der DX4200 mehr hat, ist der einzige Unterschied zw. D88 und DX4200 der,

das der D88 mehr Schwarzdüsen hat und somit schneller im Textdruck ist und der DX4200 dafür mehr Farbdüsen und somit im Farbdruck etwas schneller ist.

Allerdings bei dem geringen Preisunterschied würde ich auch den DX nehmen. Abundzu mal was standalone zu kopieren ist schon nett und wenn man noch keinen Scanner hat, für den hausgebraucht reicht der auch vollkommen aus.

Noch ein Tipp zu den Epsons: Lass sie an und die Startreinigungen wo Tinte drauf geht bleiben weitestgehend bei regelmäßig gebrauch aus.

Bsp. Du druckst regelmäßig Schwarz, machst aber den Drucker immer an, reinigt er sich, ansonsten nicht. Die Farbdüsen würden dann beim nächsten gebrauch, wenn sie nicht regelmäßig genutzt würden, sich erst reinigen und somit Tinte drauf geht.
von
Hallo,

ob für deine Bedürfnisse ein Drucker mit SingleInk das richtige, da wäre ich mir nicht so sicher. Du schreibst, dass du hauptsächlich schwarz druckst. Nun bei den SingleInk-Drukcern aber auch in diesen Fällen farbige Tinte drauf, sodass ich vielleicht eher zu einem HP oder z.B. zu einem Canon IP2200 raten würde, auch in anbetracht, dass du nicht viel druckst.
Ein wirklich guter und vorallem schneller Drucker ist der Canon IP4200 und würde trotz SingleInk meine Empfehlung neben dem IP2200 darstellen.

Gruß
von
Es sei Dir gesagt, dass es auch Laserdrucker unter 100€ gibt, die eigentlich ideal für Dich wären.
von
In einem Punkt gebe ich Dogio recht. Ein Drucker für Wenigdrucker mit integriertem Druckkopf könnte vorteilhaft sein. Allerdings ist es dann schlecht mit Fremdtinte.

Der Canon iP4200 fällt allerdings raus, da stimme ich Dogio nicht zu. Der Canon ist zweifelsohne ein guter Allrounder, aber für Deinen Einsatzzweck das falsche Gerät, da gibt es besseres wie den D88 oder DX4200.
von
Canon iP4200 / Epson D88

Dr. Grauert Kopiermudos: 14,6 ppm / 12,2 ppm
Business-Brief: 5 ppm / 11,3 ppm

Wer ist da schneller oder langsamer?!

Wenn wir das unwichtige Kriterium Fotodruck dazu nehmen, sieht es für den Canon schon besser aus in dieser Disziplin. ;-)

Foto: 3:27 / 7:36

Wie Du siehst, ist der D88 dem iP4200 in den gefragten Punkt doch im Vorteil:

Wisch- und Wasserfeste Ausdrucke mit Original und Jettec bei Epson (Canon nicht)

gleichbleibend gute Druckqualität, egal welches Normalpapier (der Canon ist da besser und schlechter, je nach Normalpapier)

Fremdpatronen verfügbar (beim Canon nicht, nur refill bei Deaktivierung der Tintenstandsanzeige möglich)

Wären Ausstattung und Fotodruck noch gefragt, da würde der Canon punkten.
von
also wenn ich das so lese, werde ich mich wohl für den DX4200 entscheiden. gerade weil mich die aussage "Druckwerk ist identisch zum D88" überzeugt hat.
von
wäre keine schlechte Entscheidung, Druckwerk ist solide und besonders auf Normalpapier zu empfehlen.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:04
07:33
23:52
22:57
20:45
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen