1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Fotodrucker für "ältere Herren" ? :)

Fotodrucker für "ältere Herren" ? :)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nein, keine Angst, ich zähle mich nicht zu dem Kreis der älteren Herren. Aber nun ist es doch tatsächlich passiert, mein Opa hat sich eine Digicam gekauft. Er hat keinen PC und es ist auch recht weit bis zum nächsten Entwickler. Und noch weiter zu mir, so dass ich eher selten die Gelegenheit habe mich drum zu kümmern.

Das Problem ist vorprogrammiert: die Speicherkarte füllt sich und die Fotos stecken quasi auf der Speicherkarte fest. Die Lösung wäre ein Drucker, der leicht und logisch zu bedienen ist. Ich denke ein Display wäre nicht schlecht - oder?. Sind die Sublimations-Drucker zu empfehlen? wenigstens drocknen die nicht ein (glaub ich). Welches Modell kann man empfehlen? Geht der Wechsel der Patronen einfach?

Ich habe leider schon öfters festgestellt, dass gerade Leute mit 50+ große Schwierigkeiten haben Bedienkonzepte neuerer Elektronikprodukte zu verstehen. Klar, DVD-Player da hast du 2 Knöpfe die man braucht, und die wechseln nicht ihre Bedeutung. Aber beim Handy fängts schon an: im Display steht, welche Bedeutung die Tasten haben .... Ich mache mir Gedanken, dass mein Opa (immerhin schon 85 Jahre alt) mit dem Drucker Probleme bekommt (die er meistert, da bin ich mir sicher, aber es muss ja nicht unnötig verwirrend und kompliziert sein)

Danke für eure Hilfe,
Martin.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Als Tintenstrahler schau Dir mal den

Canon iP6600D: Canon Pixma iP6600D

oder den

Epson R320: Epson Stylus Photo R320

an.

Mobile für nur 10x15 auf Tintenbasis:

Epson PictureMate 500: Epson PictureMate 500: Henkeldrucker mit Farbdisplay und Akku

Canon Selphy C600 (Thermo): Canon Selphy CP600

Allerdings sind der R320 und iP6600D günstiger in der Anschaffung, da sie nicht mobil sind.

Meine Empfehlung wäre der Epson R320.
von
bzw. der R340, der R320 ist wohl ein Auslaufmodell und der R340 wäre etwas schneller und einfacher zu bedienen. Ich würde auch einen Epson empfehlen.
von
Hallo,

Rein vom Bedienkonzept gefällt mit der Epson R340 und der kleine Picturemate 500 sehr gut.

Direktdruck mit einem Epson R320 würde ich nicht empfehlen. Das Display ist klein, und die Bedienung mehr schlecht als recht.

Für meinen Eindruck teilweise etwas umständlich, jedoch mit einem sehr grossen Display ist der Canon iP6600 ausgestattet.

Die Frage wäre also erstmal, ob das Postkartenformat ausreicht, oder ob es ein A4-Gerät sein muss.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wobei ein A4-Gerät billiger ist. :)
von
hmm scheinbar dominiert der Tintendruck sogar beim Postkartenformat-tragmichweg-Druckern :)

Also die Hoffnung die ich in Sublimationsdrucker setze ist, dass da keine Tinten eintrocknen und der Drucker auch nach 3 Monaten Standzeit noch funktioniert - ist das richtig?

Direktdruck ist wichtig, weil ich meinem Opa keinen PC zumuten möchte. Der Technikfreak ist er nicht. Das beste wäre: Kamera anschliessen, Bild auswählen, drucken drücken .... aber geht das wirklich so einfach?

Martin.
von
Hallo,

Also in dem Punkt sind Thermosublimations/Thermotransferdrucker unpromblematischer.

Diese Geräte haben jedoch Nachteile:

- kein echter Randlosdruck möglich (Perforation oben und unten)
- Papier ist meistens rel. dünn
- Drucke bleichen rel. schnell aus

Die meisten Thermosubdrucker sind auf den Direktdruck von Kameras konzipiert. Die Digicam übernimmt also in dem Fall den Part der Bildauswahl und startet den Druckauftrag. Das funktioniert bei Canon z.B. ziemlich gut.

Von der Bedienung, Druckqualität, Haltbarkeit finde ich den PM500 eine sehr gute Wahl. Problem ist jedoch, dass da bei mehreren Tagen nicht gebrauch schon mal eine Düse ausfallen kann (!). Dann gibt es ja noch die HP Photosmart Geräte. Druckqualität ist schon okay, und die Empfindlichkeit gegenüber dem Austrocknen ist geringer. Nachteil hier wäre, das der Druck nicht wasserfest ist. Ein Fettfinger oder ein Wassertropfen verschmiert die Fotos total.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nach meinem 2 Wochenurlaub war keine Düse ausgefallen beim DX4200 und R800 von Epson, aber Budze sagte schon, das es passieren kann, aber nicht muss.

Epson mit Originaltinte und nicht unbedingt ein Sonnenplatz/Platz an der Heizung bereiten rel. wenig Probleme. Bei 3 Monaten Standzeit wird vermutlich aber eine "Extrareinigung" nötig sein.

Beim Fotodruck würde ich mich nur auf Canon oder Epson konzentrieren. Bei den A4-Kandidaten wäre die Kandidaten Epson R340 oder Canon iP6600D und bei den mobilen der Epson PM500.

Die Druckqualität der HPs finde ich nicht ok, da sie imo nur 3 Farben verwenden und dadurch ein grobes Druckraster aufweisen.
von
Danke für eure Hilfe!

Also dass Thermosublimationsdruckerbilder sogar noch schneller als Tintendrucke verblassen, stört mich irgendwie. Ich dachte die wären deutlich UV-stabiler und mich stört das Ausbleichen bei Tintenfotos schon recht stark.

Unter diesem Gesichtspunkt und dem Fakt, dass Tintendrucker nicht wirklich wartungsfrei sind (bei vielen Wochen Standzeit) sehe ich langsam ein, dass ein Fotodrucker nicht das Richtige für diesen speziellen Fall sind - leider.

Ich selbst habe kein Problem mit Tintendruckern, aber ich möchte meinem Opa nichts schenken, was für ihn nicht optimal funktioniert. Tja, dann werde ich wohl weiterhin mit dem Schleppi rumrennen und die Fotos der Verwandtschaft einsammeln und online entwickeln lassen ...

danke nochmal,
Martin.
von
Idiotensicher ist der Canon Selphy 400, besser der Selphy 710.
30 Cent pro Foto musst Du rechnen.
Etwas aufwendiger in der Bedienung ist der Epson PictureMate 500, dafür liefert der von allen die besten Ergebnisse. Außerdem ist er am wirtschaftlichsten: ca. 25 Cent pro Foto
von
Was für einen Drucker verwendest Du denn, das Dir Tintenstrahler zu schnell ausbleichen?

Ausdrucke mit HP und Epson sind sehr lichtbeständig auch gerade bei Sonnenbestrahlung. Im Fotoalbum kriegen das auch andere Druckerhersteller hin.
Seite 1 von 3‹‹123››
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:52
22:57
20:45
20:43
20:16
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen