1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R220
  6. Welche kompatiblen Tintenpatronen für Fotos und Cd-Druck? (Epson R220)

Welche kompatiblen Tintenpatronen für Fotos und Cd-Druck? (Epson R220)

Interesse am Epson Stylus Photo R220: Fotodrucker (Tinte) mit Foto, Randlosdruck, nur USB, ohne Kassette, CD/DVD, kompatibel mit T0481, T0482, T0483, T0484, T0485, T0486, 2005er Modell

Passend dazu Epson T048B 3er-Multipack ab 82,52 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!
habe einen ganz neuen epson r220 und bald sind die beiligenden patronen leer.ich weiss das wurde schon öfters besprochen dennoch les von probelmen wie zb. inctec und bei jedem drucker verhlaten sich die patronen auch etwas anders.
ich habe schon einiges gelesen und auch tintentests gelesen werde aber nicht ganz schlau!
wollte mir schon fast inktecpatronen kaufen bis es ein paar Beiträge weiter heisst, das die fotoschwarz nicht so besonders sei von inktec.
welche kompatiblen patronen würded ihr mir emfehlen, welche auch wirklich gut mit dem drucker laufen, und gute ergebnisse liefern?
ich benötige ihn zu 90% für urlaubsfotos und cd druck auf verbatim printable!
welches papier würdet ihr nehmen? das geha 10x15 ?
vielen dank für eure infos,
Gruß,
Micha
Beitrag wurde am 13.07.06, 15:42 Uhr vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Meine Empfehlung sind auch Originaltinten. Gerade bei Epsonfotodrucker sind Fremdtinten erheblich schlechter. Qualitätsmäßig ist da auf jeden Fall wenn Jettec zu empfehlen.

Aber Fotos sollen doch was her machen, oder? Und da Kompromisse eingehen? Billiger wird es so oder so im Laden, Foto drucken zu Hause ist halt als Hobby anzusehen was Geld kostet.
von
Hallo! Da ich dieses Drucker heute auch erworben habe, schaute ich mich vorher natürlich auch nach guten Verbrauchsmaterialien für diesen Drucker um. In einem Test der Zeitschrift CT, Ausgabe 09/05 welcher auch im Internet zu finden ist testete man Partonen diverser Hersteller auch mit einem EPSON STYLUS PHOTO R200. Dieses Modell ist ja nun die direkte Vorläufer des hier behandelten Modell`s R220. Aus diesem Test geht recht deutlich hervor, dass wohl als einzige Tinte von Fremdherstellern die Patronen von PELIKAN die sehr hohe Fotoqualität (hier im Vergleich zu herkömmlichen 4-Farb-Druckern) des Gerätes auch noch recht ordentlich umsetzen können.
Gruß
Joker1007
PS:Kann bei Bedarf Artikel per Mail versenden (pdf-Format)
von
Ich bin von Pelikan alles andere als begeistert. Die Patronen trocknen bei längerer Standzeit aufgrund ihrer Bauweise schneller ein als Originale oder Tinten von Jettec oder Inktec. Außerdem ist Pelikan TEUER! Die kosten genausoviel wie die Originaltinten im Multipack! Da gibt es keinen finanziellen Vorteil und da die Lichtbeständigkeit abartig schlecht ist, würde ich sie niemandem empfehlen. Das gute Testergebniss in der c´t ist nicht überzubewerten, eben weil die UV Beständigkeit kaum getestet wurde. Die Farbwiedergabe reicht einigermaßen an die Originale heran, aber auch nur bei Farbdruck, im SW Fotodruck gewinnen die Tinten nämlich keinen Blumentopf...
von
Nur um einem Missverständnis vorzubeugen, die Inktec-Tinte für R200/300 enthält kein Fotoschwarz! Ist eine reine Farbstoff basierende Tinte, keine Pigmenttinte. Ergebnis und Lichtbeständigkeit sind in erster Linie von der Kombination Tinte/Papier abhängig.
Ausgehend von Deinem erwähnten c't Test kannst Du sowohl Pelikan als auch Inktec bzw. Jettec ausprobieren, oder nachfüllen..
von
Alle Tinten im RR2x0/R3x0 sind Farbstoff basierend. Bis auf den R800 setzt Epson in keinem Fotodrucker pigmentierte Tinte ein! Also es ist quasi ein Fotoschwarz!
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
20:17
19:08
18:20
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,86 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,84 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen