1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Refill-Tinte für ip 5200

Refill-Tinte für ip 5200

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Nachdem meine teuren Originalpatronen mal wieder leer sind, würde ich gerne mal das Refillen ausprobieren, die Druckkosten laufen mir davon und ich bin ehrlich gesagt nicht länger bereit diese "Abzockerei" mitzumachen.

Da ich aber zum 1. Mal refille, würde ich nicht gerne ein "Tinten-Megapack" für die nächsten Jahre kaufen, sondern suche ein gutes "Einstiegsset", bestehend aus vernünftiger Tinte in allen 5 Farben und Spritzen. Das hier häufig empfohlene Set von InkTec für ca. 6 Refills ist mir aber zum Ausprobieren zu überdimensioniert.

Kennt jemand von Euch ein gutes Refill-Set zum Ausprobieren? ich habe hier beim Stöbern keine entsprechenden Empfehlungen gefunden, außer dem Mega-Set.

Es kann ja gerne die InkTec-Tinte sein, aber in einem kleineren Set.

Ich wäre über eine entsprechende Empfehlung dankbar, es wäre auch nett, wenn DC die Kaufempfehlung nicht gleich wieder löschen würde. Ich finde ohnehin das Ihr, DC, es mit dem Löschen vermeintlicher "Werbung" ein wenig übertreibt. Ich wurde so ja auch schon mal "zensiert". Wenn ein Benutzer hier einen hilfreichen Link postet, ohne eigene kommerzielle Interessen, sollte man diesen nicht löschen, sowas machen andere Foren ja auch nicht.

Vielen Dank schon mal vorab.
von
Hallo,

Ich weiß nicht wieviel INKTEC drin hat im Set. Jettec hat ein Set mit 30ml je Farbe.

Such halt in Google nach Jettec. ;o)
von
Hallo Lenario!
Wie Sabine schon schreibt gibt es den kleinen nachfüllset von JetTec
sehe z.B. hier sind aber nur 4 Flaschen
shop.ebootis.de/...
was ich aber im Forum immer lese sind die User was Canon angeht mit InkTec sehr zufrieden und wenn Du mal überlegst was die Orginal Patronen kosten kannst Du da nichts verkehrt machen bei einmal nachfüllen hast Du doch schon die Kosten für Orginale raus.
seh z.B hier mal nach www.tintenalarm.de/...


Gruß sep.
von
Hallo Lenario,

zum ausprobieren würde ich das von Sabine beschriebene Set von Jettec oder von KMP das Set RC9 nehmen. Beim Set von KMP sinds dann auch 5 Flaschen mit je 30ml, also für jede Patrone was dabei.

Grüsse
von
Gute Einstellung, ich habe auch vor kurzem angefangen und nicht bereut. Bestellt habe ich bei Tintenalarm das Komplettset (siehe link v sep). Reicht schon mal für eine "lange" Zeit! Lieferung geht einigermaßen zügig.
Tip:
Wenn du auch nach der Durchstechmethode auffüllst, brauchst du 70er Kanülen. Beigepackt sind 50er. Das reicht nicht. Villeicht fragst du direkt bei Tintenalarm danach, oder du gehst zwischendurch mal in die Apotheke (nicht alle Apo´s haben die vorrätig).

Viel Spaß
von
Danke erstmal für die bisherigen Antworten.

Ich habe bei eBay ein Refill-Set entdeckt, das laut Anbieter, 5x100 ml
speziell abgestimmte Tinte von InkTec enthält, im Gegensatz zu den InkTec-Sets bei Tintenalarm und Co. aber fast 50% günstiger sein soll, bei gleicher Ausstattung (mit Spritzen etc.).

Nun frage ich mich natürlich, ob dieses Set tatsächlich InkTec Tinte enthält und ob diese qualitativ mit dem Set in den Tintenshops vergleichbar ist.

Hier mal der Link: cgi.ebay.de/...

Bei Ebay habe ich auch noch ein anderes Set entdeckt, angeblich mit hochwertiger Tinte, die speziell auf die neue Pixma-Serie abgestimmt ist. Dieses Set ist mit rund 13 € für 5 x 100 ml + Spritzen noch günstiger, allerdings habe ich auch da keine Ahnung wie die Qualität einzuschätzen ist.

cgi.ebay.de/...

Hat jemand Erfahrung mit diesen Sets?

DC bitte nicht löschen, ist keine Werbung!
von
Beim letzten Link würde ich die Finger von lassen,wie Du schon selber erkannt hast, weis man nicht um was für eine Tinte es sich handelt,der erste scheint in Ordnung zu sein,wenn die InkTec schreiben sollte man doch davon ausgehen das da auch InkTec drin ist ,bei Tintenalarm hast Du zwar bei der Pigmentierten 100 ml mehr (200ml)aber der Preis ist trozdem noch günstiger wenn ich das richtig gesehen habe.
Vielleich schreib ein an andere User noch was dazu.

Gruß sep.
von
Es wird dir kaum jemand sagen könne, ob in dem o.g. Set wirklich Inktec-Tinte steckt. Als Endverbraucher sollte man bei solchen Angeboten natürlich lieber etwas kritischer sein.
Zum zweiten Angebot. Hier kann man ja mal versuchen den Preis der ´Tinte´ zu schätzen. Was ist in den 13 € sicher enthalte?
-1,50€ für Spritzen + Verpackung
-3,00€ Händlerspanne für den Reseller
-1,50€ für den Großhandel
-1,00€ für die Logistik
Habe ich was vergeßen? Es sind also vorläufig 6€ (inkl. 16% MwSt.) für 500ml Flüßigkeit. Ich will dir was verraten. 1Liter echter Inktec-Tinte kostet selbst beim Händler-Direkteinkauf bei Inktec-Deutschland deutlich mehr als 12 Euro.
Denn o.g. Preis fände ich aber z.Bsp. für Ostereierfarbe angemeßen.
von
@Sven: Dass das 2. Angebot sehr günstig ist bestreitet ja keiner. Auf der anderen Seite soll es ja auch Händler geben, die mit einer geringeren Gewinnspanne auskommen, dafür aber mehr verkaufen wollen. Oder einfach nur Händler, die sehr gute Einkaufskonditionen bekommen.

Im übrigen habe ich früher, vor meinem 5200er, die Erfahrung gemacht, dass man selbst mit Billigstpatronen schöne Druckergebnisse bekommen kann und geschrottet habe ich auch noch nie einen Drucker.

Und die Händler die 0,90 € Patronen verkaufen, werben ja in der Regel auch nicht mit der Qualität oder einer besonderen Abstimmung der Patronen auf den Drucker.

Und der "Billighändler" geht ja auf alle relevanten Punkte ein, also der Abstimmung auf den Drucker, die Qualitätstinte, die geringe Tröpchengröße...

Muß dieses Angebot daher wirklich schlecht sein, nur weil es, zugegeben, sehr günstig ist?

Mal einen Vorschlag an DC: die neue Pixma-Serie ist ja weit verbreitet und Ihr habt schon lange keinen Tintentest mehr gemacht. Wie wäre es, Ihr testet mal 5 Refill-Sets, darunter die teuren "guten" und die vermeintlich "schlechten" billigen. Es würden sich sicher viele hier darüber freuen :-).
von
Ich denke auch, man (frau) sollte e snicht auf die Spitze treiben.
Refillen ist schon extrem billig gegenüber den Originalpatronen.
Die Qualität von inctec ist tadellos. Wenn man noch mehr sparen will, dann lieber über die Menge. Je nachdem wieviel gedruckt wird.
Ich würde kein Risiko eingehen, wäre zu schade.
Ich habe gerade in wenigen Minuten 5 Patronen nachgefüllt. Das macht einfach nur Spass, so drucken zu können.
von
Für alle die es interessiert, da ich keine Lust habe mir gleich einen "3 Jahres-Vorrat" zu kaufen habe ich das KMP-Set mit 5 x 30 ml Farbe bestellt.

Nachdem ich refillt habe, werde ich wieder berichten.
Beitrag wurde am 15.07.06, 01:06 Uhr vom Autor geändert.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:35
21:21
19:33
19:30
19:06
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 152,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen