1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo RX425
  6. Tintenverbrauch beim Epson Stylus Photo RX425

Tintenverbrauch beim Epson Stylus Photo RX425

Interesse am Epson Stylus Photo RX425: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, nur Simplexdruck, kompatibel mit T0551, T0552, T0553, T0554, 2004er Modell

Passend dazu Epson T0556 4er-Multipack ab 46,49 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe mir vor ca. 1,5 Jahren einen Epson Stylus Photo RX425 gekauft. Ich benutze den Drucker wirklich wenig und nun sind schon wieder die Druckerpatronen alle. Komischer weise sind die Patronen gleichmäßig alle. Da ich fast nur s/w gedruckt habe sollte ja eher diese Patrone alle sein als die farbigen. Ist das bei euch auch so? Wie lange kommt ihr mit den Patronen hin?

Gruß Golfrenner
von
Hallo!
Auch wenn nur S/W gedruckt wird,der Drucker macht von Zeit zu Zeit
eine Düsenreinigung und verbraucht dafür auch farbige Tinte,das geschied in der Regel beim einschalten und der Drucker merkt sich auch wann die letzte Reinigung war.
Ich kann dir nicht sagen wie es bei deinem Drucker ist, aber die meisten Epson-Drucker mögen es auch nicht wenn sie über eine Stromleiste ganz vom Strom getrennt werden,dann meint der Drucker wenn er wieder am Strom kommt er wäre gerade neu Installiert und macht dann eine Aktion als müsste das Tintenleitungen befüllt werden,die Tinte geht dann in denn Tintenschwamm verloren.
Wie lang man mit denn Patronen hinkommt kann man wohl so nicht sagen,das richtet sich ja nach dem Druckaufkommen.

Gruß sep.
Beitrag wurde am 10.07.06, 22:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja der Drucker wird immer vom Strom getrennt und nur eingeschaltet wenn er wirklich gebraucht wird. Die Patronen werden ja auch mit der Zeit ziemlich teuer wenn man aller halben Jahr einen neuen Satz braucht. Nur was ich komisch enpfinde ist das alle Patronen gleich zu ende sind und immer den selben Füllstand zeigen, das ist nicht normal
von
Niemals komplett vom Strom nehmen.

Beim Einschalten geschieht eineReinigung wo Tinte aus allen Patronen drauf geht. Je weniger man druckt, je mehr Tinte landet imResttintenschwamm.
von
Nagut aber wenn man die angeblich leeren Patronen raus nimmt und sie schüttelt dann klingt es so als wäre noch Tinte drin. Das ist schon komisch und eben das die Patronen gleich leer sind. Vielleicht ist es auch mal ratsam sich an den Hersteller zu wenden, vielleicht liegt doch ein Fehler vor?

Gruß Golfrenner
Beitrag wurde am 11.07.06, 07:09 Uhr vom Autor geändert.
von
Nein, liegt kein Fehler vor.

Das was Du noch hörst sind die Sicherheitsreserven in den Patronen. Wenn Du nicht farbig druckst, verreinigen sich die Farben halt gleichmäßig und Du musst alle auf einmal wechseln.
von
Nagut und danke für eure schnellen Antworten, dann werde ich den Drucker immer am Netz lassen und mal sehen ob die Patronen dann länger halten.

Gruß Golfrenner
von
Die Patronen für den RX425 haben nur kleine Füllmengen. Da die doppelte Menge reinpaßt ist es für Hersteller alternativer Patronen größere Füllmengen anzubieten. Jettec bietet für diese Geräte Patronen mit doppelter Menge und automatischen Resett an.
Ansonsten ist es mit dem Tintenverbrauch so wie schon oben mehrfach beschrieben. Wer wenig druckt und den Kopierer oft vom Strom trennt verbraucht deutlich mehr Tinte bei den Reinigungsvorgängen als beim drucken.
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:05
14:38
14:26
13:27
12:51
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 284,47 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen