1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Frage zu Refill bei Canon IP4200

Frage zu Refill bei Canon IP4200

Interesse am Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 20,85 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

hätte mal eine Frage zum Refillen. Ist es eigentlich möglich die Patrone von unten zu befüllen? Wäre ja eigentlich ganz praktisch, da ja dann keine Tinte während dem Befüllen aus der Patrone auslaufen kann. Vorgestellt habe ich mir die Unterseite, direkt neben dem Prisma. Kanns da eventuell Probleme geben?

Hab mal ein Bild mit der "Befüllstelle", zum besseren Verständniss, hochgeladen.

Wäre über ein paar Tips und Meinungen sehr dankbar.

Gruß
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Schau dich mal in diesen Thread um und mach dich schlau nach der Ritchman Methode...

www.druckerchannel.de/...
von
also ich befülle sie von der seite, da bekommste die patrone zwar nur zu 5/6 voll, aber dafür läuft nix raus usw
von
Danke für die schnelle Antwort!

Die Ritchman-Methode hört sich gut an, vor allem das man nichts mehr zukleben muß. Nicht so gut finde ich jedoch das man den Schwamm durchstechen muß um in die Tintenkammer zu kommen. Ist es nicht einfacher direkt dort zu befüllen?

Ich habs mir so vorgestellt, dass ich die Patrone auf den Kopf stelle, an der auf dem Bild dargestellten Stelle auffülle und mit Heißkleber verschließe. Da die Stelle dort eine Vertiefung hat, wärs sie ja eigentlich ideal.

Ich würde gern wissen ob es da Probleme geben kann, wegen dem Prisma z.B.
von
Das Loch muss ja so breit sein das beim refillen auch gleichzeitig die Luft entweichen kann.
Dementsprechend musst du auch Heißkleber auftragen.
Zu Problemen kann es mit den Heißkleber kommen wenn die Patrone dann nicht mehr richtig sitzt.
von
Dann kann man da also ohne Probleme refillen. Das Problem, dass die Patrone nicht mehr richtig sitzt wäre damit dann auch egal, da an dieser Stelle am Drucker viel Platz ist.
von
@tawa!
Das was Du da vor hast ,die Patronen von unten zu befüllen macht doch keinen sinn ,Du bekommst doch die Patrone auch nicht voll Tinte sondern musst auch wenn die Tintenkammer das erste mal voll ist die Patrone wieder herum drehen,das Loch mit den Finger solange zuhalten bis die Tinte in den Schwamm gezogen ist warten und dann wieder auf den Kopf stellen und dann noch mal nachfüllen,es sei den Du gibst dich mit einer Füllung in der Tintenkammer zufrieden,dann denke ich ist die Ritchman bzw.die mit der herkömmlichen Befüllung einfacher.

Gruß sep.
von
@sep

Ja Danke. Das klingt für mich logisch. Hab aber noch ne letzte Frage! Wenn ich die Patrone befülle, solange noch etwas Tinte in der Tintenkammer (nicht Schwammkammer, welche also noch getränkt ist) ist, könnte man doch einfach die fehlende Menge ausgleichen. Ohne die Patrone herum drehen zu müssen. Oder hab ich da ein Denkfehler drinn?

Gruß tawa
von
Ja wäre so gesehen eine möglichkeit da ja dann der Schwamm noch zum teil mit Tinte gefüllt ist.Versuche es einfach mal siehst ja dann wie weit Du kommst mit der Füllung,kannst dann ja immer noch wechsel nach füllen von oben bzw.nach der Ritchman Methode.;)

Gruß sep.
Beitrag wurde am 07.07.06, 22:06 Uhr vom Autor geändert.
von
O.K., werds wohl mal versuchen, da mir die anderen Methoden nicht so sehr zusagen. Bei der von "Oben-Füll-Methode" läuft mir zu viel Tinte aus der Tintenauslassöffnung und bei der Ritchman-Methode muß ich durch den Schwamm stechen :(

Also Danke

Grüsse tawa
von
dem rauslaufen kannst du aber ganz einfach entgegenwirken. Entweder zukleben, oder spezielle Nachfüllfüllclips verwenden...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:08
23:35
22:55
22:39
22:25
14:31
12:27
1.12.
1.12.
Advertorials
Artikel
01.12. HP Laserjet und Pagewide: Kritische Schwachstellen bei vielen HP-​Bürodruckern
30.11. Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-​Megatankern kann Tinte austreten
25.11. Black Friday 2021: Bürotintentanker und weitere Drucker im Angebot
23.11. Paper Saver Ink: Selbstentfärbende Tinte soll Papier sparen
19.11. Epson Expression Photo XP-​8700: Der Letzte seiner Art
15.11. IDC Marktzahlen Q3/2021: Lieferschwierigkeiten beenden Drucker-​Aufholjagd
12.11. Firmware-​Update für Epson-​Workforce-​Drucker: Fehlerhafter Chip kann zu Druckerausfall führen
09.11. Pwn2Own Sicherheitslücken: HP-​Laser spielt Hard-​Rock
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 628,99 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 210,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 435,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 504,95 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 357,97 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 303,99 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen