1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Lexmark
  5. Lexmark Z735
  6. Probleme nach dem Refill!

Probleme nach dem Refill!

Interesse am Lexmark Z735: Drucker (Tinte) mit Farbe, Mehrfarbpatrone, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit Nr. 1, 2005er Modell

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Allezusammen,
ich habe mir vor einigen Tagen bei Handyzubehoer.de folgende Nachfüllset für meinen Z735 bestellt und eben ausprobiert, leider sah meine Patrone ganz anders aus als wie in dem Video welches mit bei gelegen hat. Ich war mir dann unsicher "wo" genau ich da nun welchen Farbton reinspritzen kann, also hab eich gegoolet und bin auf eine Seite gekommen welches ein Bild von genau der selben Druckerpatrone abgebildet hatte samt der Beschreibung in welche Kammer welche Farbe gehört.

Leider ist das ergebnis nun anders als ich dachte, alles hat nämlich einen argen Grünstich :-(
Gibt es eine möglichkeit die Patrone so zu reinigen das ich sie nochmal von neuem befüllen kann ?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.



Lieben Gruß
Susanne
von
Hallo Susanne!
Wenn Du wirklich die falsche farbe in der verkerten Kammer der Patrone gemacht hast,kannst Du die Patrone vergessen,denn der Aufwand die Patrone nochmal zu Reinigen ist zu groß eh dann die richtige Farbe wieder gedruckt wird.
Seh hier mal nach es könnte auch sein das sich die Farben an den Düsen vermischen,was zur Fehlerbehebung zu machen ist kannst Du auch hier mal nachsehen,wenn es aber wirklich zu einer verwechslung gekommen ist wirst Du dir wohl eine neue Patrone kaufen müssen.
anleitungen.compedo.de/... .pdf

Grß sep.
von
Danke für die antwort,
dann muss ich mir wohl ne neue kaufen, toll :-((
von
Ich kenne die Patronen selber nicht, aber wenn das Loch wo die Tinte nachgefüllt wird nicht durch die Farbe markiert ist die dort eingefüllt wird,kann man vielleicht mit einem Zahnstocher überprüfen was für eine Farbe dort nachgefüllt werden muß.
von
Nein da steht nichts, ich habe aber ja schon nachgefüllt, ergo ist es jetzt schlecht die eigentliche Farbe mehr rauszufinden.

Mein Freund hat für seinen Drucker auch so ein Nachfüllset mit reiner schwarzer Tinte, ging es denn wenn ich irgendwie die restliche Farbe "irgendwie" raus bekomme das ich dann in alle bereiche Schwarz fülle ?

Ich bin nicht auf die Farbe angewiesen, hauptsache Schwarz geht für Dokumente zum drucken.
von
Kann ich dir nichts zu sagen,aber selbst wenn es ginge ich denke es würde einniges an schwarze farbe brauchen bis dann auch richtiges schwarz gedruckt wird,in der Patrone ist ein Schwamm und das dauert bis der sich dann mit der schwarzen Tinte vollgesogen hat und die farbige Tinte ganz raus ist.
von
Das ist mir klar das dort ein Schwamm drinnen ist *g*
Mir geht es ja darum das man diesen irgendwie "leer" bekommt, auch wenn ich dort noch Terpentin reinschütte *spaß*. Ich denke das die schwarze Farbe, wenn ich diese in alle 3 Kammern einfülle, doch recht "druck"stark sein kann.

Oder ich öffne den obersten Deckel und ersetze irgendwie die Wattebäusche. :-/
Ich habe halt keine Lust 22€ für eine popelige Farbpatrone auszugeben, oder 20 für eine S/W, das ist mir einfach zu viel, deswegen versuche ich alles damit ich diesen schritt umgehen kann.
von
Kannst hier mal nachsehen ob Du da was findest www.enderlin-direkt.com/...
von
@ susanne-f

Hallo,
der Z735 hat nur ein Patrone, die heißt No.1. Das ist eine Farbpatrone und die mischt eine Art schwarz immer aus allen Farben.

Hier habe ich eine gute Nachfüllanleitung gefunden:
www.ok4you.at/... .pdf

Wenn Du in die falsch gefüllte Patrone nur schwarz einfüllen willst, geht das! Druck einfach vorher die Patrone mit dieser Testseite leer:
www.ok4you.at/... .pdf
Dann nimm eine schwarze Nachfülltinte für Lexmark, optimal wäre eine die pigmentiert ist und für Lexmark Patronen Nr. 16, 17, 32, 34, 82 geeignet ist, und füll damit gleichmäßig alle drei farbigen Schwammkammern voll.

Das Schwarz der ersten paar Seiten wird zwar nicht 120%ig tiefschwarz und "total super" sein aber zu 95% ist es brauchbar. Nach ca. 20 - 50 Seiten und nochmals schwarz nachfüllen, geht es aber fast schon sehr gut.

Wenn Du hauptsächlich nur schwarz druckst, ist der Z735 aber sowieso der falsche Drucker. Da hätte es ein kleiner S/W Laser, z.B. Brother HL-2030 um rund 89 Euro, auch getan. Wäre eventuell auch im Verbrauch billiger gewesen.

lg

gurl
Beitrag wurde am 02.07.06, 09:41 Uhr vom Autor geändert.
von
@gurl
vielen Dank für die Links und die Tips, werde das dann mal so machen :D
Ich habe zwei Drucker, einmal diesen und den LaserJet 1600 von HP. Ich brauchte halt schnell einen Drucker, und da ich derzeit knapp bei Kasse war, habe ich mir dieses (angebliche) Lexmark schnäppchen gegönnt. Ich nutze ihn auch nur für gelegentliche drucke da beide Drucker in unser Heimnetzwerk eingebunden sind, ergo kann man schnell man was ausdrucken wenn der HP Drucker gerade arbeitet.

Ich hoffe es hilft und ich kann wieder meine sachen gescheit ausdrucken :-)
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen